Anonym und sicher surfen

VPN Test 2018: Testverfahren & Fazit

Testverfahren VPN-Dienste

Für den Vergleich der VPN-Dienste installierten wir die Windows-Clients der Anbieter und achteten neben der Funktionalität und Bedienerfreunlichkeit auch auf die Sicherheit.

Geschwindigkeit ist relativ

Auf Geschwindigkeitsmessungen haben wir bei der Untersuchung der einzelnen Dienste verzichtet, da keine echte Vergleichbarkeit gegeben ist. Jeder VPN-Anbieter nutzt andere Server-Standorte, an denen die Geschwindigkeit zudem je nach Tageszeit deutlich schwankt. Auch die Gesamtzahl der Server haben wir nicht berücksichtigt, denn wichtiger ist die Zahl der Länderstandorte. Bei Diensten, die in vielen Regionen vertreten sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man im Urlaub einen Server im Nachbarland oder einem nahe gelegenen Staat mit besserem Datenschutz findet, sie werden daher besser bewertet.

© Tefincom; Screenshot & Montage: PC Magazin

Der Client von NordVPN präsentiert nach dem Start eine Weltkarte mit den verfügbaren Länderstandorten. https://nordvpn.com

Expertenmeinung - Roland Freist, Autor PC Magazin

CyberGhost VPN hat diesen Test gewonnen, da der Dienst über seinen Client das umfangreichste Angebot bereitstellt. Zudem ist das Windows-Programm bedienerfreundlich gestaltet und mit einer deutschsprachigen Oberfläche ausgestattet. Einige der anderen Dienste verfügen teilweise über mehr Server oder werben mit ihrer hohen Geschwindigkeit. Beides kann jedoch nicht das entscheidende Kriterium für die Bewertung eines VPN-Dienstes sein. NordVPN hat ebenfalls interessante Funktionen zu bieten, IPVanish zeichnet sich durch einen professionellen Client aus. Beide sind gute Alternativen zu CyberGhost.

Fazit

Bester Dienst im Test war CyberGhost, der ein umfassendes Sicherheitspaket mit einem guten Client und ausreichend Standorten verbindet. NordVPN und IPVanish sind professionelle Alternativen, wobei man bei Letzterem die Datenschutz-Probleme in den USA berücksichtigen muss.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Seit Version 58 bietet Opera einen integrierten VPN-Zugang im Browser. Dadurch ist sicheres Surfen auch im öffentlichen WLAN möglich.
Heimkino-Sound

Bose, Samsung, Teufel und Co.: Welche Soundbar ist die beste? Unser Soundbar-Test 2020 nennt die besten Modelle für jede Preisklasse.
Sicher surfen

Wir haben Hide.me VPN im Praxis-Test. Wie schnell läuft die Einrichtung für Laien? Ist die Bedienung einfach und der Privatsphäre-Schutz dennoch…
Mit VPN anonym und sicher surfen

Im Internet ist man heute zahlreichen Gefahren ausgesetzt. VPN-Dienste versprechen Abhilfe und wollen ein sicheres und anonymes Surfen im Netz…
Zufriedenheitsstudie Breitband DACH-Region

Ein zuverlässiger und schneller Internetanschluss ist Gold wert. Bei welchem Anbieter es am besten klappt, zeigt unsere Studie.