Smart Home: IP-Überwachungskameras

IP-Kamers: So testen wir & Expertenmeinung

29.7.2020 von Hannes Rügheimer

ca. 0:50 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Arlo, Blink, Nest & Co.: 6 Überwachungskameras im Sicherheits-Test
  2. Anker Eufycam 2C im Sicherheits-Test
  3. Arlo Pro 3 im Sicherheits-Test
  4. Blink XT2 im Sicherheits-Test
  5. Nest Cam IQ im Sicherheits-Test
  6. Ring Stick Up Cam im Sicherheits-Test
  7. Yi Technology Kami Dome Camera X im Sicherheits-Test
  8. IP-Kamers: So testen wir & Expertenmeinung
IP-Kamera Schema Kontrollinstanz
Kontrollinstanz: Die IP-Kameras wurden in einem Test-Netzwerk betrieben.
© Weka Mediapublishing GmbH

Für den Sicherheits-Test von IP-Kameras arbeiten wir mit dem Innsbrucker Testlabor AV-Comparatives zusammen. Dort werden die Geräte in einem Labornetzwerk installiert.

Dabei wurde in den Kommunikationsweg zwischen Kamera, App und Hersteller-Cloud ein zusätzliches Netzwerk geschaltet, das von einer virtuellen Maschine unter Kali Linux kontrolliert wurde und den Datenverkehr mit dem Analyse-Tool Wireshark untersuchte.

Zusätzlich prüfte eine virtuelle Maschine mit Greenbone OS und dem OpenVAS Vulnerability Scanner die zu testenden Kameras und Basisstationen auf offene Ports und bekannte Schwachstellen.

Zum Testverfahren zählen auch simulierte Man-in- the-Middle-Angriffe unter Einsatz manipulierter Sicherheits-Zertifikate. Hinzu kommen praktische Prüfungen sicherheitsrelevanter Funktionen.

Sprachlautsprecher hinzufügen

Amazon Alexa, Google Home und Apple Home

Smart-Home: Wie Sie Geräte zu Räumen hinzufügen

Um die Sprachsteuerung zu vereinfachen, können Sie in Amazon Alexa, Google Home und Apple Home Geräte einem Raum zuordnen. Doch wie genau geht das?

Expertenmeinung - Hannes Rügheimer, Autor PC Magazin

Videokameras, die zumindest bei unberechtigtem Zugriff Einblicke in private Lebensumstände gewähren könnten, verdienen besonderes Augenmerk auf das Thema Sicherheit. Und hier zeigt sich im Testfeld leider, dass in dieser Hinsicht eher die teureren Modelle die Nase vorn haben.

Wobei hohe Preise auch noch kein Garant für Sicherheit sind: Die mit 330 Euro keineswegs günstige Nest Cam IQ von Google erzielt in unserer Bewertung nur die Note befriedigend und den vorletzten Rang. Bei aller Freude an Features, Bild- und Tonqualität und Bedienkomfort: Käufer sollten gerade in dieser Gerätekategorie verstärkt auf die Sicherheit achten.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Foscam FI9928P

Überwachungskamera mit Pan-Tilt-Zoom

Foscam FI9928P im Test

84,0%

Mit Pan-, Tilt- und Zoom-Funktion ist die Foscam enorm flexibel und mit 290 Euro günstig. Ob wir das Gerät empfehlen können, zeigt unser Test.

7links WiFi-IP-Überwachungskamera NX4448

Pearl

7links WiFi-IP-Überwachungskamera NX4448 im Check

Mit dieser Überwachungskamera von 7links behalten Sie Ihre Wohnung stets im Blick – und das von überall auf der Welt und dank Infrarot-LED sogar im…

NX4573 VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app

Pearl

VisorTech Funk-Überwachungssystem im Check

Mit insgesamt acht Full-HD-Kameras überwachen Sie Ihr Haus mit dem VisorTech Funk-Überwachungssystem rund um die Uhr. Die Einrichtung des Systems geht…

Arlo Pro 3 im Test

WLAN-Outdoor-Sicherheitscam

Arlo Pro 3 im Test

89,0%

Mehr Auflösung, mehr Ausstattung, mehr Möglichkeiten – die dritte Generation der Pro-Serie von Arlo will vieles noch besser machen als seine…

Arlo Essential Spotlight im Test

IP-Kamera

Arlo Essential Spotlight im Test

75,0%

Der jüngste Zugang in der Welt der Arlo-Überwachungskameras verspricht einen preiswerten Einstieg oder die kostengünstige Erweiterung bestehender…