Asus, Netgear, TP-Link & Linksys

TP-Link Archer C5400

3.3.2017 von Michael Seemann

ca. 1:00 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Triband-Router Test 2017: Vier Modelle im Vergleich
  2. Asus RT-AC5300
  3. Linksys EA9500
  4. Netgear Nighthawk X8
  5. TP-Link Archer C5400
  6. Fazit
TP-Link Archer C5400
TP-Link Archer C5400
© Josef Bleier

Pro

  • Ausgezeichnete WLAN- und USB-NAS-Transferraten
  • Geringe Leistungsaufnahme
  • Guter USB-Medienserver

Contra

  • Unverschlüsselte Fernwartung

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut; Preis/Leistung: sehr gut; Sieger Preis/Leistung

TP-Link hat seinen neuen MU-MIMO-Triband-Router funktional deutlich aufgestockt. So lässt sich die Firmware im Archer C5400 nun endlich komfortabel per Mausklick auf den neuesten Stand bringen, und das Routerprotokoll kann per E-Mail verschickt werden. Trotz ausgezeichneter WLAN- und USB-NAS-Transferraten weist das Gerät mit 14 Watt die geringste Leistungsaufnahme im Testfeld auf. Wie die Router von Asus und Netgear unterstützt auch der C5400 Link Aggregation an zwei beliebigen seiner vier Gigabit-LAN-Ports.​

TP-Link
TP-Link unterstützt wie Asus und Netgear die Bündelung zweier Gbit-LAN-Ports (Link Aggregation).
© TP-Link

Smart Connect lässt sich in den erweiterten WLAN-Einstellungen immer für alle drei WLAN-Module aktivieren, was auch grundsätzlich sinnvoll ist. Einen eigenen Fernzugriffsdienst wie bei Linksys oder Netgear gibt es bei TP-Link (noch) nicht. Und von der direkten Fernwartung des C5400 raten wir dringend ab, da diese nur über eine unverschlüsselte HTTP-Verbindung möglich ist.

Gefallen haben uns wiederum der integrierte USB-Medienserver mit seiner umfassenden Formatunterstützung und die Möglichkeit, Gastnutzern den Zugriff auf Teile des USB-Speichers zu gestatten. Durch seinen vergleichsweise günstigen Kaufpreis und seine gute bis sehr gute Funktionalität und Ausstattung küren wir den Archer C5400 zu unserem Preis-Leistungs-Sieger.

TP-Link Archer C5400 - Testwertung

  • Ausstattung und Funktionalität (max. 35): 28 Punkte
  • Router-Sicherheit (max. 15): 13 Punkte
  • Leistung, Energieverbrauch (max. 25): 20 Punkte
  • Bedienung, Service (max. 25): 19 Punkte
  • Gesamtwertung: 80 Punkte

Fazit

Der günstige, sparsame TP-Link Archer C5400​ zeigt eine beeindruckende Leistung bei umfassender Funktionalität – und ist damit unser Preis-Leistungs-Tipp.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mu-Mimo-Router - Test 2016

WLAN-Router mit Multi-User-MIMO-Technik

MU-MIMO-Router Test 2016: Vier Modelle im Vergleich

Die neuen Router mit MU-MIMO-Funktion beschleunigen das WLAN deutlich. Im MU-Mimo-Router Test 2016 vergleichen wir vier aktuelle Modelle.

Shutterstock Teaserbild

AVM Fritzbox, Netgear & Co

Router-Kindersicherungen im Test: Per Knopfdruck sicher?

Von AVM bis TP-Link: Wir haben die Kindersicherungen bekannter Router-Hersteller untersucht und verraten, wo die Stärken und Schwächen liegen.

Asus Blue Cave

Computex 2017

Asus Blue Cave: Ja, das ist ein Router

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.

Router-Sicherheitstest 2020: AVM, Asus & Co. im Vergleich

WLAN-Router

Router-Sicherheitstest 2020: AVM, Asus & Co. im…

Welchen Anteil haben verbreitete WLAN-Router am Schutz des heimischen Netzwerks und seiner Nutzer? PC Magazin und das Sicherheitslabor AV-Comparatives…

Kundenbarometer_Headline

Kundenbarometer

WLAN-Router 2021: Welcher Hersteller schneidet am Besten ab?

Welcher WLAN-Router ist im Kundentest 2021 der Beste? Wir zeigen Ihnen im Kundenbarometer, wie die Produkte in Qualität, Schnelligkeit und vieles mehr…