Vergleichstest

Dream DM 800 HD PVR

20.5.2008 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:10 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Fünf HDTV-Recorder mit Festplatte im Test
  2. TechniSat DigiCorder HD S2
  3. Topfield TF 7700 HD PVR
  4. Humax iCord HD
  5. Dream DM 800 HD PVR
  6. Homecast HS 8100 CIPVR

Dream DM 800 HD PVR

Von Dream Multimedia kommt die kleinste aller HD-PVRs. Im minimalen Volumen von nur 20 x 15 x 5 cm befindet sich alles, was zum zeitversetzten HDTV-Genuss benötigt wird. Dabei glänzt die kleine Wunderkiste bei SD-Wiedergabe sogar noch durch beispielshafte Skalierung mit Filterung von Pixelflickern. Das normale TV-Bild wirkt dadurch homogener, fehlerfreier und viel ruhiger als bei fast allen Konkurrenten. Dabei ziert die kompakte Rückwand noch nicht einmal ein HDMI-Ausgang, denn Dream setzt auf das vergleichbare DVI und integrierte sogar einen Skalierungsmodus für native 768p-Displays, der wenn er vom 786-Zeilen-TV-Gerät akzeptiert wird qualitativ beste Ergebnisse liefert. Weiterhin verzichtete Dream gezielt auf einige alte Anschlüsse und setzt auf Multimedialität durch LAN, eSATA und USB, wenngleich über letzteren Anschluss Datenträger erst einmal nicht erkannt wurden. Hierüber wie über so viele mögliche sensationelle Extrafunktionen wird die große Gemeinschaft der Dreamfans bald entscheiden und dann für das offene Linux Betriebssystem einfach die passenden Plug-ins selbst entwickeln.

HDTV-Festplattenrecorder
Dream Multimedia DM 800 HD PVR
© Roland Seibt

Die DM 800 ist der einzige getestete PVR mit Singletuner und ohne CI-Schächte. Immerhin gibt es einen SmartCard-Einschub und auch hier könnten zukünftige Plug-ins einiges bewirken. Unser Vorserienmuster war mit einem nicht allzu empfangsstarken Tuner der renomierten Marke Alps bestückt und produzierte ordentlich Wärme. Wie immer sind die Umschaltzeiten erstklassig. Ihr enormes Szene-Potenzial macht diese Dreambox wieder zum heißen Geheimtipp.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Kombigeräte

Vergleichstest

Drei Kombigeräte im Test

Warum sich mit vielen Geräten herumärgern, wenn es doch alles in einem gibt? Genau das ist der Vorteil und Sinn von sogenannten Kombigeräten. Wir…

BDP-S790

Vergleichstest

4K-Blu-ray-Player im Test

Smart TV, 3D und sogar Ultra Full HD: Die brandneuen Blu-ray-Player von Philips und Sony bieten schon ab 200 Euro die heißesten Technik-Features. Doch…

CES 2014: Sony stellt neue Produkte für Home Entertainment vor.

CES 2014

Sony stellt TVs, Blu-ray-Player und Soundbars vor

Auch Sony nutzt die Consumer Electronics Show CES 2014 als Bühne, um neue Geräte vorzustellen. So präsentierte man ein ganzes Line-Up an Fernsehern,…

DMP-BDT465 von Panasonic im Test

Blu-ray-Player

Panasonic DMP-BDT465 im Test

Panasonic liefert in seinem aktuellen Mittelklassemodell DMP-BDT465 jede Menge Gründe für einen neuen Blu-ray-Player. Wir haben sie im Test heraus…

Blu-Ray-Recorder

IFA Media Briefing 2014

Panasonic: Smarte Blu-ray-Recorder mit Spitzenausstattung

Die beiden Blu-ray-Recorder DMR-BCT und BST 940 von Panasonic bereichern mit Kabel- und Antennenempfang oder Satelliten-TV das Heimkino. Sie bieten…