Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kaufberatung

Top 10: Die besten spiegellosen Systemkameras

Spiegellose Systemkameras können digitale Spiegelreflexkameras nicht ersetzen, bieten aber eine handliche Alternative. Zudem haben die kompakten Kameras von Fujifilm, Sony, Olympus und Co. im Videobetrieb die Nase vorn. Wir stellen für 2019 die 10 besten spiegellosen Modelle auf Grundlage von colorfoto-Testversion 1.8 vor. +++ Update auf Stand Mai 2019 - mit Panasonic S1R und S1 sowie Canon EOS RP +++

beste spiegellose systemkamera 2018 - fotolia 201348812

© Hersteller / Jag_cz - fotolia.com / Montage: ColorFoto

Welche ist die beste spiegellose Systemkamera? Unsere Galerie stellt die Top-DSLM-Modelle 2019 vor.

Konnte man bis vor wenigen Jahren noch zwischen zwei Kameratypen wählen - den digitalen Spiegelreflexkameras auf der einen und den handlichen Kompakten auf der anderen Seite - bieten die spiegellose Systemkameras die goldene Zwischenlösung: Sie sind günstiger als eine DSLR und klein und leicht wie eine Kompakte, liefern dabei aber eine Bildqualität, die mit Profi-DSLRs mithalten kann. Dabei gilt: Je größer das Sensorformat, desto besser im Allgemeinen die Bildqualität.

Systemkamera-Welt mit Sensor-Vielfalt

Viele spiegellose Systemkameras verwendet klassische APS-C-Sensoren (22,5 x 15 mm). Olympus und Panasonic setzt dagegen auf das etwas kleinere Micro-Four-Thirds-Format (17,3 x 13 mm). Eine neue Generation läutete dann Ende 2013 Sony mit seinem neuen A7/A7R-Duo ein, das erstmals einen 35-mm-Vollformat-Sensor bot. Damit hatten sie eine Monopolstellung bis ins Jahr 2018. Denn dann brachten Nikon mit der Z-Serie und Canon mit der EOS R auch spiegellose Vollformat-Systemkameras auf den Markt.

Mit zum Konzept der spiegellosen Systemkameras gehören Wechselobjektive mit eigenem Anschlusssystem des jeweiligen Herstellers. Panasonic und Olympus nutzen den gemeinsamen MFT-Standard, was heißt: Die Objektive beider können an beiden Kameratypen eingesetzt werden.

Lesetipp: Spiegellose Systemkamera - darauf sollten Sie beim Kauf achten

Kein Spiegel bedeutet: kein optischer Sucher. Bei fast allen Systemkameras gehört daher ein fest verbauter, elektronischer Sucher zur Kamera, andere bieten zukaufbare Aufstecksucher zugunsten einer noch kompakteren Bauform. Vorteil der elektronischen Bauweise sind Funktionen, die den klassischen DSLRs fehlen. Auch beim Videobetrieb etwa können die Systemkameras mehr bieten. 

Die Top-Modelle der Bestenliste

Hier präsentieren wir Ihnen in unserer Bildergalerie die 10 besten Systemkameras, die wir nach unserem aktuellen Testverfahren 1.8 geprüft haben:

Panasonic Lumix G9
Galerie
Top 10

Von MFT bis Vollformat: In unserer Galerie präsentieren wir die besten spiegelosen Systemkameras aus der ColorFoto Bestenliste.

Hinweis: Die Galerie enthält nur spiegellose Systemkameras mit Wechselobjektiv und unter einem Preis von 5.000 Euro. Modelle mit integrierter Festbrennweite wie etwa die Leica Q, Sony RX1R oder Fujifilm X100T sind nicht berücksichtigt. Preisbedingt sind die Sony Alpha 9 (5.300 Euro) sowie die Leica SL (7.000 Euro) nicht berücksichtigt.

Tipp: Besuchen Sie unsere Gutscheinseite und sparen Sie beim Kamerakauf durch tolle Gutscheine für z.B. Canon und Saturn.

Die Testsieger

Das Rennen als Testsieger machen punktgleich ​die Vollformat-Flaggschiffe Sony Alpha 7R III und die Panasonic S1R​. Zu vergleichsweise attraktiven Preisen bieten beide spiegellose Systemkameras aktuell beste Bildqualität aller in unserem Testlabor getesteten Vollformatkameras. Dazu gibt es viel Funktionalität und eine hochwertige Ausstattung, verpackt in einem spritzwassergeschützten Gehäuse.

Als günstigere Alternative im gleichen Gehäuse stehen zudem Modelle mit jeweils niedrigerer Auflösung bereit: die Sony Alpha 7 III​ sowie die Panasonic S1.

Preis-Leistungs-Tipps: Panasonic Lumix GX9

Die Panasonic Lumix GX9 ist die kleine Schwester der Lumix G9 und schafft es aktuell knapp nicht mehr in unsere Top 10. Im Vergleich zum Topmodell streicht Panasonic bei der GX9 zwar ein paar Features, in puncto Bildqualität kann sie jedoch durchaus mithalten - und das zum halben Preis von nur rund 600 Euro.

Daneben sind von vielen Systemkameras in den Top 10 noch Vorgängermodelle zu vergünstigten Preisen auf dem Markt. So können die folgenden Modelle immer noch einen Blick wert sein, auch wenn die Nachfolger bereits erschienen sind:

Weitere Kaufberatung

Sie sind noch unentschieden, welche neue Kamera Sie sich nun kaufen wollen? Dann empfehlen wir unsere generelle Kaufberaung "Worauf Sie beim Kauf einer spiegellosen Systemkamera achten sollten". Als Alternative lohnt sich auch ein Blick auf unsere "Top 5 DSLRs mit APS-C-Sensor".

Mehr lesen

beste smartphone kamera test 2018
Labor-Test

Welche Handy-Kamera macht die besten Fotos? Unsere Smartphone-Kamera Bestenliste kürt den Testsieger und verrät günstige Alternativen.

Mehr zum Thema

DSLR Kaufberatung
Spiegelreflexkamera Kaufberatung

Sie überlegen, eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Ihnen eine umfassende Kaufberatung.
Spiegellose Systemkamera kaufen Fujifilm X-E2S
Kaufberatung 2019

Sony, Fujifilm oder Olympus? Wer eine spiegellose Systemkamera kaufen will, hat die Qual der Wahl. Unsere Kaufberatung für 2019 hilft weiter.
Sony Alpha NEX - Test
Test-Übersicht

Ob SLT oder spiegellos: Wir haben die Systemkameras von Sony getestet. In dieser Übersicht sind alle Tests zusammengestellt.
Welche Neuheiten und Nachfolger kommen zur photokina 2014
Nachfolger und Neuheiten

Canon EOS 7D Mark II, Fujifilm X100T, Sony RX2 - welche neuen DSLRs und Systemkameras kommen zur Photokina 2014? Die Gerüchte im Überblick.
Panasonic Lumix G9 Test
Spiegellose Systemkamera

Die Panasonic Lumix G9 basiert technisch auf der GH5. Ihr Handling zielt nun jedoch auf Fotografen. Unser Test zeigt, ob der Plan aufgeht.