Wir machen Technik einfach
Filme & Serien im Abo

Streaming-Dienste im Vergleich: Netflix, Amazon Prime Video, MagentaTV Plus & Co.

Tausende Serien und Filme auf Abruf: Bei Streaming-Portalen wie Netflix, Prime Video oder ganz neu MagentaTV Plus gestalten Zuschauer ihr Programm selbst. Aber welcher Dienst hat das beste Angebot und bietet den größten Komfort? Lesen Sie hierzu unseren Vergleich.

Inhalt
  1. Streaming-Dienste im Vergleich: Netflix, Amazon Prime Video, MagentaTV Plus & Co.
  2. Streaming-Dienste im Vergleich: Maxdome, Sky Ticket, YouTube Premium & Fazit
  3. Testverfahren & Experten-Meinung
Streaming-Dienste im Vergleich

© wutzkohphoto / shutterstock.com

Kino auf der Couch - Streaming-Dienste für Filme & Serien im Test

Wer Filme und Serien im Abo schauen möchte, hat immer mehr Auswahl: Im Oktober 2018 startete die Deutsche Telekom mit MagentaTV Plus, seit vergangenen Sommer können Kunden ein YouTube-Premium-Abo abschließen. 

Die neuen Anbieter versuchen, nicht einfach den großen Konkurrenten Netflix zu kopieren, sondern Spezialfunktionen und -inhalte mitzubringen. In diesem Jahr dürften einige neue Dienste dazukommen. 

Disney hat das eigene Streaming-Portal Disney+ angekündigt, das im Herbst online gehen könnte. Ende 2019 soll zudem WarnerMedias Streaming-Plattform starten. Mit diesen beiden Playern kommt Bewegung in das Angebot auch der anderen Portale: Disney und Warner könnten Inhalte möglicherweise exklusiv zeigen. 

Zum baldigen Einstieg von Apple ins Film-Streaming gab es bis Redaktionsschluss noch keine konkreten Informationen. In diesem Test haben wir uns den aktuellen Stand angesehen: Wie gut sind Angebot, Technik und Bedienkomfort bei Maxdome, Amazon Prime, MagentaTV Plus, Netflix, Sky Ticket und YouTube Premium?

Netflix: König der Eigenproduktionen 

Die Liste der selbst produzierten Serien von Netflix ist bereits lang und wird immer länger. Viele davon sind für den US-Fernsehpreis Emmy nominiert worden, beispielsweise Orange is the new black, House of Cards oder Stranger Things. 

43 Emmys für Drehbücher, Schauspieler, Regisseure oder Drehbuch hat Netflix bereits gewonnen. Dazu kommen immer mehr eigenproduzierte Filme, neben Black Mirror auch das mit dem Golden Globe ausgezeichnete und für den Oscar nominierte Drama Roma. 

Weitere Filme sind schon geplant. Netflix verrät aber nicht, wie viele Filme und Serien insgesamt im Angebot sind. Einige angesagte Serien sucht man allerdings vergeblich, so wie Game of Thrones oder Handmaid’s Tale.

Auch bei aktuellen Blockbustern ist Netflix nicht immer gut aufgestellt. Anders als bei den meisten Konkurrenten können sie auch nicht gegen Zusatzkosten ausgeliehen oder gekauft werden. Netflix lebt also vorwiegend von seinen hochwertigen, eigenen Inhalten – und ist wohl auch deshalb mit 139 Millionen Abonennten weltweit der Platzhirsch unter den Streaming-Diensten. 

Streaming-Dienste im Vergleich: Netflix

© Screenshot & Montage: PCgo

Netflix bietet die meisten Eigenproduktionen; wie viele es insgesamt sind, wird nicht verraten.

Was Bedienung und Übersichtlichkeit angeht, ist Netflix aber gewöhnungsbedürftig: Auf der Startseite gibt es diverse Kategorien, meist nach Genre sortiert, in denen sämtliche Inhalte einfach aufgereiht werden. Die Reihenfolge der Anzeige wechselt. 

Leider ist die Watchlist eine dieser Kategorien, sie ist also nicht auf einen Blick zu finden. Besser gelöst ist das in den Apps, dort ist die Watchlist sofort erreichbar. Die Suchergebnisse lassen sich ebenfalls nicht filtern. 

Auch bei den Bewertungen sind die Nutzer eingeschränkt: Lediglich ein Daumen nach oben oder unten sind möglich. Netflix hat aber noch ein paar weitere Pluspunkte: Die App ist auf vielen Geräten vertreten, und es gibt viele Inhalte in UHD bzw. 4K. Diese können aber nur mit einem teureren Abo angesehen werden. 

Als einziger Anbieter in unserem Test erlaubt es Netflix, mit einem entsprechenden Abo gleich mehrere Profile anzulegen, so dass jeder Nutzer seine eigene Watchlist führen kann.

Mehr lesen

Die besten Serien, die Netflix zu bieten hat.
Die Top-Serien des IMDb-Rankings im Stream

Die besten Serien auf Netflix auf einen Blick: Diese Top-Serien der IMDb-Charts können Sie aktuell auf Netflix streamen. [Stand: September 2019]

Amazon Prime Video: Gesamtpaket für Film- und Musikstreaming

Wer sich bei Amazons Prime-Dienst anmeldet, bekommt nicht nur Zugriff auf die Film- und Serienbibliothek mit 20.000 Filmen und Serien. Nutzer streamen über das Abo auch Musik und sparen Porto beim Amazon-Einkauf. 

Der Anbieter setzt bei Prime Video wie Netflix auf viele Eigenproduktionen, darunter The Marvelous Mrs. Maisel. Wer bei Prime Video nach Inhalten sucht, wird allerdings schnell verwirrt: 

Zwischen den im Abo enthaltenen Filmen und Serien stehen Kauf- und Leihvideos, für die Extrakosten anfallen. Die werden für viele aktuelle Inhalte fällig, etwa Blockbuster oder Serien wie Game of Thrones. 

Streaming-Dienste im Vergleich: Amazon Prime Video

© Screenshot & Montage: PCgo

Amazon Prime Video, die riesige Film- und Serienbibliothek. Aber Achtung: Zwischendrin gibt es auch Kauf- und Leihvideos, die dann extra kosten.

Es ist nicht einfach, zwischen den vielen Kategorien die Übersicht zu behalten – von Meine Videos über Mein Programm bis hin zu Beliebte Filme sowie Genres. Prime Video ermöglicht Nutzern, Filme nicht nur mit Sternchen, sondern mit einer eigenen Textkritik zu bewerten. 

Lesetipp: Amazon Prime Video erklärt: Was ist das? Was kostet es?

Die Watchlist ist immer sichtbar und lässt sich filtern, zum Beispiel nach Filmen oder Serien, sowie weiteren Kriterien. Über die Apps und die hauseigenen Fire-Geräte können Prime-Kunden Inhalte downloaden und offline ansehen. 

Ein großes Plus: Es gibt keinerlei Einschränkung, auf wievielen Geräten Prime Video genutzt werden kann.

Mehr lesen

Jack Ryan
Jahresvorschau auf Film- und Serien-Highlights

Wann kommen neue Serien-Staffeln und Prime Originals auf Amazon Prime Video? Unsere Übersicht für 2019 listet alle bekannten Start-Termine.

MagentaTV Plus: Neuling mit Specials 

Erst im Oktober 2018 startete die Deutsche Telekom ihren Streaming-Dienst MagentaTV Plus als Nachfolger von EntertainTV. Auch Nicht-Telekom-Kunden können ihn nutzen. MagentaTV Plus macht einiges anders als die Konkurrenz. 

Enthalten sind bei dem Streaming-Dienst auch 75 TV-Sender, davon 45 in HD. Außerdem haben Nutzer Zugriff auf ein großes Archiv mit Inhalten von ARD und ZDF, etwa Tatort oder Shows. Dazu gibt es 10.000 Filme und Serien zum Streamen. Einige davon sind exklusiv, so wie Handmaid’s Tale oder das spanische Racheepos Gigantes. 

Streaming-Dienste im Vergleich: MagentaTV Plus

© Screenshot & Montage: PCgo

MagentaTV Plus enthält nicht nur Kinofilme und Serien, sondern auch Inhalte aus den Archiven von ARD und ZDF sowie Live-TV.

Mit Deutsch-les-Landes hat die Telekom zu dem eine erste Eigenproduktion im Angebot. Über die Apps können viele Inhalte heruntergeladen werden. Die Bedienung des Dienstes ist etwas umständlich: Die Merkliste versteckt sich etwa unter Meine Inhalte. 

Verwirrend ist auch die Aufteilung der Inhalte: Einerseits gibt es Kategorien wie Film, Serie oder Kids. Dazu kommt die Megathek, die TV-Inhalte enthält, aber auch Eigenproduktionen sowie ebenfalls Filme. 

Viele aktuelle Blockbuster gibt es nicht gratis; sie müssen extra gekauft werden. Kunden können die Inhalte nicht bewerten, die angezeigten Bewertungen stammen von Moviepilot.

Mehr zum Thema

Netflix Email Preiserhöhung November 2017
E-Mail informiert über Preiserhöhung

Den Abo-Preis für Neukunden hat Netflix bereits erhöht. Ab nächstem Monat müssen jetzt auch Bestandskunden mehr zahlen.
Netflix Download Probleme
Download fehlgeschlagen/funktioniert nicht

Mit der Download-Funktion können Sie Netflix Inhalte offline auf Smartphone und Tablet sehen. Wir geben Tipps, wenn es dabei Probleme gibt.
Netflix Serien und Filme verschwinden
Liste aller ablaufenden Titel

Letzte Chance: Unsere Liste zeigt alle Serien und Filme, die bald von Netflix verschwinden. Im September u.a. Memento, Notting Hill, und mehr.
Jack Ryan
Jahresvorschau auf Film- und Serien-Highlights

Wann kommen neue Serien-Staffeln und Prime Originals auf Amazon Prime Video? Unsere Übersicht für 2019 listet alle bekannten Start-Termine.
Die besten Serien, die Netflix zu bieten hat.
Die Top-Serien des IMDb-Rankings im Stream

Die besten Serien auf Netflix auf einen Blick: Diese Top-Serien der IMDb-Charts können Sie aktuell auf Netflix streamen. [Stand: September 2019]