Solid-State-Module

M.2-SSDs im Test: Seagate FireCuda 530 & Western Digital WD_Black SN850

11.3.2022 von Oliver Ketterer

ca. 1:30 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. M.2-SSDs im Test: Corsair MP 600 Pro XT & Patriot Viper VP4300
  2. M.2-SSDs im Test: Acer Predator GM7000 & Samsung SSD 980 Pro
  3. M.2-SSDs im Test: Seagate FireCuda 530 & Western Digital WD_Black SN850
  4. M.2-SSDs im Test: Testergebnisse, Schnelligkeit und Kühlung

Seagate FireCuda 530 im Test

Seagate-Fire-Cuda-530-NVMe-SSM-1
Bei Totalausfall übernimmt der Hersteller einen kostenlosen Datenrettungsversuch im Rahmen der Herstellergarantie.
© Josef Bleier

Bis auf eine Kleinigkeit hat Seagate mit der FireCuda 530 alles richtig gemacht. Mit den im Testlabor erzielten sequenziellen und maximalen Datentransferraten ist die FireCuda 530 ganz vorne mit dabei. Zudem ist sie die einzige, die beim sequenziellen Schreiben mehr als 6 GByte/s erreicht. Beeindruckend ist auch die Leistung, die beim Lesen und Schreiben von kleinen Dateien erzielt wird. Insgesamt heimst sie damit im Test als einzige die volle Punktezahl bei der Leistungswertung ein, nämlich 70 von 70.

Seagate bietet zudem einen Service, den sonst kein anderer Hersteller im Programm hat: Bei Totalausfall übernimmt der Hersteller einen kostenlosen Datenrettungsversuch (+Rescue) im Rahmen der Herstellergarantie. Dass dies wohl sehr selten vorkommen wird, suggeriert uns die überdurchschnittlich hohe Herstellerangabe der TBW (Total Bytes Written) von 2,55 Petabyte. Die FireCuda 530 wurde ohne Kühlkörper geliefert und erhitzt sich somit unter Last auf Temperaturen, die wiederholt zum Thermal Throttling geführt haben. Dieses kleine Manko lässt sich aber sehr einfach durch den Anbau eines zusätzlichen Kühlers beheben.

[Testsiegel] PC Magazin Testsieger
Auch die Seagate FireCuda 530 erzielt das Siegel "Testsieger".
© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit - Seagate FireCuda 530

Die FireCuda 530 ist insgesamt die schnellste SSM von allen im Test. Ihr fehlt lediglich ein Kühlkörper.

Western Digital WD_Black SN850 im Test

WD-Black-SN850-2TB-1
Die einstige Crème de la Crème der Festspeicher fällt mit der Teilnahme der 2-Terabyte-Version an diesem Vergleichstest auf einen der hinteren Plätze zurück.
© Josef Bleier

Wie heißt es so schön: Wer rastet, der rostet. Und genau das scheint mit der einst so hochgelobten SN850 passiert zu sein. Die einstige Crème de la Crème der Festspeicher – zumindest aus Sicht des PC-Magazin-Labors – fällt mit der Teilnahme der 2-Terabyte-Version an diesem Vergleichstest auf einen der hinteren Plätze zurück. Die Wertung ist zwar immer noch sehr gut; aber es gibt eben mittlerweile für das gleiche Geld bessere Modelle.

Besonders auffällig ist die inzwischen vergleichsweise geringe Schreibrate von 70 MByte/s bei kleinen Dateien. Hier haben die Konkurrenten offenbar deutliche Verbesserungen erreicht. Sollte der Preis der WD aber in nächster Zeit deutlich fallen, dann könnte sie wieder interessant werden, sie ist ja immer noch sehr gut.

Fazit - Western Digital WD_Black SN850

Die WD_Black SN850 bietet nach wie vor eine sehr gute Leistung, ist aber inzwischen von der Konkurrenz überholt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

microSD-Kartenleser mit Adapterset

microSD-Kartenleser mit USB-Adapterset

MicroSD-Kartenleser mit USB-Adapterset im Test

Jedes Gerät kommt inzwischen einen anderen Anschluss. Das kann ganz schön nerven. Der Kartenleser mit Adapterset von Pearl bietet die Lösung.

Seagate Ironwolf NAS 12 TByte

Solide Festplatte für den Dauerbetrieb

Seagate Ironwolf NAS 12 TB im Test

94,0%

Die Seagate Ironwolf NAS 12 TB ist eine schnelle HDD mit einer sehr hohen Speicherkapazität. Diese günstige NAS-Festplatte haben wir im Test.

ADATA XPG SX8200 im Test

m.2-SSD

ADATA XPG SX8200 im Test

68,0%

Die m.2-SSD ADATA XPG SX8200 ist eine sehr preiswerte Erweiterung für High-End-PCs. Doch wie sieht es bei der Leistung aus? Lesen Sie hier unseren…

festplatte nicht erkannt

Hilfe für interne und externe Hard Disks

Windows: Festplatte wird nicht erkannt? Tipps zur Lösung

Wenn eine Festplatte nicht erkannt wird, kann das viele Ursachen haben. Unser Windows-Ratgeber gibt Hilfestellungen zu den häufigsten Problemen.

crucial mx500 ssd amazon angebot

Amazon-Angebot

SSD günstig kaufen: Crucial MX500 bei Amazon zum Bestpreis

Der Cyber Monday geht in die Verlängerung: Die Crucial SSD MX500 mit 500 GB oder 1 TB ist bei Amazon weiterhin zum Bestpreis im Angebot.