Günstiger Speicher

SSD-Test 2016: Crucial MX300 und Kingston UV400

19.10.2016 von Oliver Ketterer

ca. 1:05 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. SSD-Test 2016: Das sind die besten SSD-Schnäppchen des Jahres
  2. SSD-Test 2016: 3D V-NAND und X Point erklärt
  3. SSD-Test 2016: Crucial MX300 und Kingston UV400
  4. SSD-Test 2016: OCZ Trion 150, Plextor M7V, Samsung Evo und mehr
Plextor M7V
Die Plextor M7V verspricht mit einem TBW Wert von 320 Terabyte die längste Lebensdauer von allen SSDs im Test. Dies lässt sich Plextor mit einem Gibibytepreis von 38 Cent aber auch recht teuer bezahlen.
© Plextor

Crucial MX300

Die Crucial MX300 stammt aus der Schmiede von Micron Technology und ist die einzige SSD, die mit einem Terabyte Kapazität aus dem Rahmen fällt. In unserer Tabelle sehen Sie mit einem TBW-Wert von 400 TBytes wie sie die anderen Testkandidaten übertrumpft. Das ist aber relativ zur Kapazität zu sehen, da bei der 525-GByte-Variante lediglich 160 TBW angegeben werden. Das Besondere an der Crucial sind die Dreingaben: Ein Spacer für den Einbau in ein Laptop liegt bei und eine Seriennummer für Acronis True Image, mit der ein Betriebssystem-Umzug problemlos funktioniert. Bei den Messergebnissen aus dem Testlabor haben wir nichts zu meckern: Die sind durchwegs gut oder sehr gut.

Kingston UV400

Bei der Kingston UV400 haben wir Leistungspunkte abgezogen. Der Grund: Beim kontinuierlichen Schreiben von Daten bricht die anfänglich gute Transferleistung von über 400 MByte/s ab circa 24 GByte Datenvolumen auf eine Schreibrate von unter 100 MByte/s ein. Nun mag man argumentieren, dass dies ja in nur ganz wenigen Fällen überhaupt relevant ist, um genau zu sein dann, wenn Sie große Datenmengen von einem anderen SSD-Speicher transferieren. Dennoch: Mit weniger als 100 MByte/s liegt die UV400 in diesem Fall nicht einmal mehr auf HDD-Niveau. Die übrigen Transferdaten und Laborergebnisse sind aber sehr gut und nur deshalb erreicht die Kingston auch noch die Bewertung von "gut". Ein ganz ähnliches Verhalten zeigte im Test auch die S55 von Silicon Power.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

SSD Aufmacher

Tipps und Tricks

SSD optimieren: Das hilft wirklich

Tipps zu Pflege und Tuning für SSDs gibt es viele, aber die meisten sind überflüssig. Wir zeigen, wie Sie Solid State Drives am besten optimieren.

DDR Festplatte

Arbeitsspeicher als Festplatte nutzen

RAM-Disk erstellen: Anleitung für Windows

Schneller als SSDs: Unsere RAM-Disk Anleitung für Windows 7 und 10 zeigt, wie Sie ihren Arbeitsspeicher als blitzschnelle Festplatte nutzen.

Samsung SSD Festplatte

Was ist eine SSD?

SSDs: Vorteile, Nachteile und Technik schnell erklärt

Früher teuer und Highend - heute ein Muss: Wir erklären, was eine SSD ist und wo die Vorteile oder Nachteile der Solid State Disk liegen.

festplatte nicht erkannt

Hilfe für interne und externe Hard Disks

Windows: Festplatte wird nicht erkannt? Tipps zur Lösung

Wenn eine Festplatte nicht erkannt wird, kann das viele Ursachen haben. Unser Windows-Ratgeber gibt Hilfestellungen zu den häufigsten Problemen.

Aufmacher-SSD-Karten

Solid-State-Module

M.2-SSDs im Test: Corsair MP 600 Pro XT & Patriot Viper…

Mit riesigen Schritten schreitet die Entwicklung der SSD-Technologie voran. Grund genug für uns, die aktuellen Festplatten Modelle zu begutachten.