IP-TV & Streaming

Waipu.tv 4K Stick im Test

5.4.2022 von Klaus Laumann

ca. 1:10 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. 4 Set-Top-Boxen im Test: Vodafone, Waipu.tv, Sky & Telekom
  2. Telekom MagentaTV One im Test
  3. Sky Q IPTV Box im Test
  4. Waipu.tv 4K Stick im Test
  5. Vodafone GigaTV Net Box im Test
Waipu.tv 4K Stick im Test
Waipu.tv empfängt man mit einem kompakten Streaming-Stick.
© waipu.tv

Pro

  • riesiges Senderangebot ohne weitere Zusatzkosten
  • optional erweiterbarer Cloudspeicher für Aufnahmen

Contra

  • unübersichtlicher Programmführer

Fazit

HOMEconnect-Urteil: "sehr gut"

Die Exaring AG mit Sitz in München ist der Newcomer unter den deutschen IPTV-Anbietern. 2013 wurde das Unternehmen, das mittlerweile mehrheitlich der Freenet Group gehört, gegründet. 2016 startete die hauseigene TV-Plattform waipu.tv, die auch hinter den zubuchbaren TV-Paketen von O2 steckt.

Das Besondere daran ist, dass man über eine eigene, deutschlandweite Glasfaserinfrastruktur verfügt, die ausschließlich für die Übertragung des Fernsehangebotes genutzt wird. Laut eigenen Angaben kann Exaring damit über 30 Millionen Haushalten IPTV mit höchster Stabilität und bester Bildqualität bieten.

Lange war Waipu.tv zwar auf vielen wichtigen Betriebssystemen, aber immer nur per App nutzbar. Seit Ende 2021 gibt es mit dem waipu.tv 4K Stick endlich auch eigene Streaming-Hardware.

Waipu.tv 4K Stick im Test Screenshot
Auf der Startseite hat man Zugriff auf TV-Sender und Smart-TV-Apps. In der Menuleiste oben geht es zur waiputhek und zu den eigenen Aufnahmen.
© video

Und die hat es in sich: Mit einem topaktuellen Vierkernprozessor und Android TV 11 als Betriebssystembasis macht das Zappen richtig Spaß. Programmwechsel werden teilweise unter zwei Sekunden vollzogen, und auch sonst reagiert das System äußerst schnell.

Extrem gut ist die Verzahnung mit dem Smartphone gelungen: Mit einem Wisch lässt sich das aktuelle Programm aus der App auf den Stick übertragen und wieder zurückziehen.

Genial ist, wie Waipu.tv aus einem rein linearen TV-Angebot durch die geschickte Einbindung von Mediatheken und das automatische Aufnehmen von Programm-Highlights in der waiputhek einen großen Fundus von zeitunabhägig abrufbaren Inhalten bereitstellt, der das Fehlen eines echten Video-on-Demand-Angebots gut kaschiert.

Bei 179 Sendern, darunter diverse hochwertige Spartenkanäle, sollte für jeden Geschmack das passende Programm zu finden sein.

Waipu.tv 4K Stick HOMEconnect Test-Siegel sehr gut
Der Waipu-tv 4k Streaming-Stick bekommt im HOMEconnect-Test die Note "sehr gut".
© Weka Mediapublishing GmbH

Technische Details: Waipu.tv 4K Stick

  • Maße (B×H×T): 17,8×1,3×5,3 cm
  • Gewicht: 65 g
  • Stromverbrauch (Standby/Betrieb): 0,5 / 2,5 W
  • Umschaltzeit: 1,9 s

Testergebnisse: Waipu.tv 4K Stick

Vollbildansicht
Programmangebot (max. 150): 130
Bedienung (max. 150): 125
Ausstattung/Hardware (max. 100): 90
Funktionen (max. 100): 80
URTEIL (max. 500): 425 "sehr gut"

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Neu bei Entertain TV:

Telekom erneuert IPTV-Angebot

Entertain TV im Hands-on-Test: Flexibel wie nie

Die Telekom wartet beim neuen Entertain TV mit einer ganzen Reihe Innovationen wie „Restart“ und „Replay“ auf. Wir zeigen die Features.

Telekom Sport Entertain TV

Sky Sport Kompakt via Entertain TV

Bundesliga und Champions League live: Telekom schnürt neues…

Wer die Bundesliga oder Champions League ansehen will, hat mit Telekom Sport nun ein neues Angebot zur Auswahl: Sky Sport Kompakt.

James Bond (Daniel Craig) neben dem Schriftzug Keine Zeit zu sterben

007-Premiere im Pay-TV

"Keine Zeit zu sterben" erstmals bei Sky

Der neueste James-Bond-Film feiert seine Pay-TV-Premiere bei Sky. "Keine Zeit zu sterben" startet am 03. Juni im Rahmen eines Bond-Marathons.

Logo von Sky WOW vor grünem Hintergrund

Sky benennt Streaming-Dienst um

Aus Sky Ticket wird "WOW"

Unter dem Namen WOW wird Sky künftig sein zusammenstellbares Angebot anbieten, das bisher unter Sky Ticket lief. Zum Start gibt es WOW günstiger.

Das Logo von Sky Sport mit der Bildunterschrift Ganz großer Sport

Vier neue 24-Stunden-Programmsender

Mehr Sport rund um die Uhr bei Sky

Vier neue Sport-Sender erweitern das Angebot von Sky. Rund um die Uhr will der Dienst dort Tennis, Golf, die englische Premier League und mehr zeigen.