IP-TV & Streaming

Sky Q IPTV Box im Test

5.4.2022 von Klaus Laumann

ca. 1:15 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. 4 Set-Top-Boxen im Test: Vodafone, Waipu.tv, Sky & Telekom
  2. Telekom MagentaTV One im Test
  3. Sky Q IPTV Box im Test
  4. Waipu.tv 4K Stick im Test
  5. Vodafone GigaTV Net Box im Test
Sky Q IPTV Box im Test
Clevere Details wie farblich codierte Anschlüsse sind ein Markenzeichen von Sky.
© Sky / Montage: video

Pro

  • hochwertiges Content-Angebot mit vielen Eigenproduktionen
  • Netflix inklusive
  • sehr gute Sprachsteuerung, beleuchtete Fernbedienung

Contra

  • keine TV-Komfortfunktionen
  • limitierte Wiedergabequalität

Fazit

HOMEconnect-Urteil: "sehr gut"

Deutschlands einzig wahrer Pay-TV-Anbieter Sky setzt seit jeher auf die Vermarktung eines hochwertigen Programms mit eigenen Spartenkanälen, vielen aufwendigen Eigenproduktionen und der exklusiven Übertragung von Sportereignissen, speziell die Spiele der Fußball Bundesliga.

Aus Tradition favorisiert Sky nach wie vor einen hybriden Ansatz. Das Live-Programm empfängt man am besten per Satellit, während abrufbare Inhalte via Internet geliefert werden. Dass man sich einer Übertragung des gesamten Programms per Internet auf die Dauer nicht verschließen kann, ist Sky aber durchaus bewusst.

Die Mobiloption Sky Go, der Zweitreceiver Sky Q mini oder das Streamingportal Sky Ticket waren bereits einige große Schritte in diese Richtung.

Sky Q IPTV Box Screenshot
Die Oberfläche in Blau ist typisch für das hauseigene Betriebssystem von Sky. Im Fenster links oben läuft immer der aktuell abgespielte Inhalt.
© video

Mit der Sky Q IPTV Box kommt nun erstmals das komplette Sky-Angebot ohne weitere Voraussetzungen per IPTV ins Haus. Netterweise schickt Sky auch alle Privatsender in HD-Qualität mit, sodass die neue IPTV-Box das einzige anschlussunabhängige Gerät ist, mit dem man alle relevanten linearen TV-Sender in Full HD empfangen kann, inklusive der Pay-TV-Kanäle von Sky.

Bei der Hardware gibt man sich bedeckt, die Box soll aber auch mit einem modernen Vierkernprozessor arbeiten und wäre rein technisch in der Lage, UHD-Qualität zu liefern. Leider ist sie aktuell auf Full HD und Stereo limitiert, was für lineares Fernsehen zwar ausreicht, Apps von Fremdanbietern wie Netflix aber ausbremst. Sky will hier jedoch nachbessern.

Was dank eigenem Betriebssystem wirklich gut funktioniert, ist die Sprachsteuerung, und für die schicke Fernsteuerung mit beleuchteten Tasten gibt es ebenfalls einen Pluspunkt. In Summe ein gutes Paket, das einen unkomplizierten Zugriff auf die Sky-Welt bietet.

Sky Q IPTV Box HOMEconnect-Test-Siegel sehr gut
Die Sky Q IPTV Box bekommt im HOMEconnect-Test die Note "sehr gut".
© Weka Mediapublishing GmbH

Technische Details: Sky Q IPTV Box

  • Maße (B×H×T): 10,8×,1,7×10,8 cm
  • Gewicht: 180 g
  • Stromverbrauch (Standby/Betrieb): 0,5 / 4 W
  • Umschaltzeit: 2,3 s

Testergebnisse: Sky Q IPTV Box

Vollbildansicht
Kategorie Punkte
Programmangebot (max. 150): 140
Bedienung (max. 150): 130
Ausstattung/Hardware (max. 100): 80
Funktionen (max. 100): 80
URTEIL (max. 500): 430 "sehr gut"

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Neu bei Entertain TV:

Telekom erneuert IPTV-Angebot

Entertain TV im Hands-on-Test: Flexibel wie nie

Die Telekom wartet beim neuen Entertain TV mit einer ganzen Reihe Innovationen wie „Restart“ und „Replay“ auf. Wir zeigen die Features.

Telekom Sport Entertain TV

Sky Sport Kompakt via Entertain TV

Bundesliga und Champions League live: Telekom schnürt neues…

Wer die Bundesliga oder Champions League ansehen will, hat mit Telekom Sport nun ein neues Angebot zur Auswahl: Sky Sport Kompakt.

James Bond (Daniel Craig) neben dem Schriftzug Keine Zeit zu sterben

007-Premiere im Pay-TV

"Keine Zeit zu sterben" erstmals bei Sky

Der neueste James-Bond-Film feiert seine Pay-TV-Premiere bei Sky. "Keine Zeit zu sterben" startet am 03. Juni im Rahmen eines Bond-Marathons.

Logo von Sky WOW vor grünem Hintergrund

Sky benennt Streaming-Dienst um

Aus Sky Ticket wird "WOW"

Unter dem Namen WOW wird Sky künftig sein zusammenstellbares Angebot anbieten, das bisher unter Sky Ticket lief. Zum Start gibt es WOW günstiger.

Das Logo von Sky Sport mit der Bildunterschrift Ganz großer Sport

Vier neue 24-Stunden-Programmsender

Mehr Sport rund um die Uhr bei Sky

Vier neue Sport-Sender erweitern das Angebot von Sky. Rund um die Uhr will der Dienst dort Tennis, Golf, die englische Premier League und mehr zeigen.