Spiegelreflexkameras und Spiegellose

11 DSLRs im RAW-Test: Unser Fazit

28.12.2017 von Sabine Schneider

ca. 1:25 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. 11 DSLRs im RAW-Test: Canon, Fujifilm, Nikon, Sony und Co.
  2. Canon 6D Mark II im RAW-Test
  3. Canon EOS 77D/800D im RAW-Test
  4. Canon M6 im RAW-Test
  5. Fujifilm X-T20 im RAW-Test
  6. Leica TL2 im RAW-Test
  7. Nikon D850 im RAW-Test
  8. Nikon D7500 im RAW-Test
  9. Panasonic Lumix GH5 im RAW-Test
  10. Pentax KP im RAW-Test
  11. Sony A9 im RAW-Test
  12. 11 DSLRs im RAW-Test: Unser Fazit

Unser Test von 11 Kameras mit verschiedensten Sensorformaten und Bauformen beweist: Im RAW-Format steckt ein enormes Plus an Bildqualität. Schon bei niedrigen ISO-Werten steigt die Auflösung, und bei höheren Empfindlichkeiten erhält das RAW-Format die Feinzeichnung besser. Nur im RAW-Format können Sie die Balance von Feinzeichnung und Entrauschen Bild für Bild motivgerecht justieren; nur im RAW-Format haben Sie vollen Zugriff auf die Zeichnung in Lichtern und Schatten. 

Für unsere Empfehlungen haben wir die aktuell getesteten Modelle mit den RAW-Tests in der Bestenliste verglichen. Dabei spielen ein oder zwei Punkte Differenz keine Rolle, zehn Punkte natürlich schon. Den größten Zugewinn von JPEG zu RAW zeigen die Nikon-Modelle D850 und D7500, die Leica TL2 und die Pentax KP – bei diesen Vieren raten wir dringend zu RAWs. 

Dagegen fiel der Vorsprung des RAW-Formats bei Canon viel moderater aus – ein Ergebnis, das für Canons interne Signalverarbeitung spricht. Bitte vergleichen Sie die RAW-Benotung auf keinen Fall mit den JPEG-Punkten! Denn bei JPEG gehen sechs ISO-Stufen in die Wertung ein, bei RAW bewerten wir lediglich ISO 100 sowie drei unterschiedliche Signalverarbeitungen bei ISO 1600. 

Drei Testkandidaten vertreten das KB-Lager. Die Nikon D850 und die Sony A9 schießen in der RAW-Bestenliste weit nach oben und erhalten einen Kauftipp KB. Die Sony schafft dies trotz ihrer vergleichsweise niedrigen Auflösung. Die Canon 6D Mark II erhält den Kauftipp Preis/Leistung. Und die einzige 4/3-Kamera im Test verdient sich ihren Kauftipp als beste innerhalb ihrer Gruppe. 

Sieben Modelle setzen auf APS-C-Sensoren; an drei davon geht ein Kauftipp: Die Fujifilm X-T20 holt den Kauftipp Preis/Leistung; die Nikon D7500 und die Pentax KP erhalten den Kauftipp APS-C für ihre Top-Plätze in der APS-C-Bestenliste für RAW. Schlecht ist auch keine der anderen Kameras; alle sind gut, aber manche eben besser. Der Test zeigt: Das Niveau moderner Systemkameras – mit und ohne Spiegel – ist durchweg auf erfreulich hohem Niveau.

Mehr lesen

DSLR Kaufberatung

Spiegelreflexkamera Kaufberatung

DSLR kaufen: Worauf Sie achten sollten

Sie überlegen, eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Ihnen eine umfassende Kaufberatung.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

beste spiegellose systemkamera 2018 - fotolia 201348812

Kaufberatung

Top 10: Die besten spiegellosen Systemkameras

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2020 vor.

Reinigung von DSLR-Sensor

Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Sensor reinigen: So befreien Sie Ihre DSLR von Staub und Öl

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.

Objektiv kaufen Ratgeber

Für DSLRs von Canon, Nikon, Sigma & Co.

Objektiv kaufen: Worauf Sie achten müssen

Unsere Objektiv-Kaufberatung gibt wichtige Tipps zum Kauf und erklärt alles Wissenswerte zu Lichtstärke, Brennweite und Co.

Panasonic Lumix G9 Test

Spiegellose Systemkamera

Panasonic Lumix G9 im Test

Die Panasonic Lumix G9 basiert technisch auf der GH5. Ihr Handling zielt nun jedoch auf Fotografen. Unser Test zeigt, ob der Plan aufgeht.

nikon beste objektive

Festbrennweiten und Zooms

Nikon: Beste Objektive unter 1.000 Euro [für Nikon DX/APS-C]

Ob Zoom oder Festbrennweite: Unsere Bestenlisten zeigen die besten Objektive für Nikon-DSLRs mit DX/APS-C-Sensor zum Preis unter 1.000 Euro!