Digitale Fotografie - Test & Praxis
Bildqualität

RAW-Test 2018: Fujifilm vs. Panasonic und Sony

Für den RAW-Test 2018 prüft Colorfoto zwei MFT-, zwei APS-C- und zwei KB-Modelle. Es treten Kameras von Fujifilm, Panasonic und Sony an.

© BillionPhotos.com - Fotolia.com

Moderne Kameras stimmen ihre JPEGs sehr clever ab. Die Bilder sind detailreich und trotzdem rauscharm. Das sieht häufig gut aus, aber das Optimum ist es in der Regel nicht. Denn in den Rohdaten stecken oft noch etwas mehr  Details. So neigen die meisten Hersteller zu einer mehr oder weniger aggressiven Nachschärfung und müssen anschließend entsprechend stark entrauschen, was wiederum die Details bedroht. Wenn Sie jedoch RAW-Bilder aufzeichnen, können Sie den Schärfe- und Entrauschungsprozess selber steuern.

Motiv-abhängig lässt sich so die richtige Abstimmung für jedes Bild finden. Das bedeutet aber zugleich: Es gibt nicht das eine RAW-Bild, sondern unendlich viele Variationsmöglichkeiten – für Tests eine unglückliche Ausgangs situation. Wir konzentrieren uns deswegen beim RAW-Test auf ISO 100 und ISO 1600. Bei ISO 100 entwickeln wir das RAW-Bild entsprechend der Grundeinstellungen von Lightroom. Rauschen und Entrauschen spielen bei ISO 100 nur eine geringe Rolle.

Bei ISO 1600 vergleichen wir dagegen drei Einstellungen,  da nun der Entrauschungsprozess plus Nachschärfung entscheidend wird. Unsere drei Einstellungen stehen für folgende drei Szenarien:

© ColorFOTO

Unsere drei Einstellungen bei ISO1600.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Einzelbesprechungen zu den Testkandidaten samt Diagrammen unserer Messungen. Die Ergebnisse inklusiver weiterer Details können Sie als PDF herunterladen. Der folgende Download zeigt Ihnen das Endergebnis unseres RAW-Tests 2018 in tabellarischer Form.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2020 vor.
Babylonische Kürzelvielfalt

Es ist in Ärgernis beim Vergleich von Objektiven: Jeder Hersteller verwendet zur Beschreibung technischer Details und Eigenschaften andere Kürzel.…
Canon, Nikon, Sony & Co.

Wie sicher und schnell stellen aktuelle DSLRs und Systemkameras auf bewegte Objekte scharf? Wir testen Autofokusverfolgung im Labor.
SLR- und Systemkameras

In der Preisklasse von 1000 bis 2000 Euro kommen hohe Bildqualität und gute Ausstattung zusammen. Im DSLR-Test 2018 küren wir die beste Kamera.
Systemkameras

Fünf kompakte Systemkameras mit APS-C- und Micro-Four-Thirds (MFT)-Sensor. Unterwegs spielen Gewicht und Größe eine relevantere Rolle, als man möchte.…