Vergleich

Passwort-Manager im Test: Wer sichert Ihre Zugänge am besten?

Ist Ihr Passwortmanager gelb und klebt am Bildschirm? Oder heißt er Excel oder Windows-Editor? Dann wechseln Sie schnell zu einem richtigen Passwort+Manager. Wir haben sieben Kandidaten im Test.

© designer491 / shutterstock

So sollten Sie Ihre Passwörter nicht speichern. Wie es besser geht, erfahren Sie in unserem Vergleichstest.

Wer seine Online-Kontos verantwortlich absichern will, benötigt einen Passwort-Manager. Sonst neigt man dazu, dasselbe persönliche Lieblingspasswort immer und immer wieder zu verwenden. Gefährlich! Wir haben sieben Offline-Passwort-Manager im Test, die Passwort-Safes lokal speichern. Reine Online-Lösungen wie Last-Pass, 1Password oder EnPass sind nicht im Testfeld. Denn nicht jeder möchte so private Daten wie Passwörter einem Cloud-Anbieter überlassen, der obendrein seine Server meist in den Vereinigten Staaten stehen hat.

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen das Fazit, den Download der Testergebnisse als PDF-Datei und Infos zum Testverfahren. Auf den folgenden Seiten sehen Sie die getesteten Programme in einer ergänzenden Einzelbesprechung.

Fazit:

Wer einen Passwort-Manager mit umfangreichen Authentifizierungs-, Synchronisierungs- und Sicherheitsfunktionen sucht, sollte zum kostenpflichtigen Password Depot oder zum kostenlosen Open-Source-Programm KeePass greifen. Mit Password Depot bekommt man alles aus einer Hand und muss keine Funktionen per Plugin nachrüsten. Der Passwort-Manager KeePass hingegen verlangt mehr Einarbeitung und mehr (Plugin-) Recherche vom Anwender.

Testverfahren: Passwort-Manager

© PC Magazin

In KeePass gibt es mehrere Möglichkeiten, den Passworttresor zusätzlich zum Masterpasswort zu sichern.

Die Testnote setzt sich aus drei Komponenten zusammen. 36 Prozent macht der Punkt Integration aus. Dabei testeten wir, wie gut die Programme mit den Browsern Chrome, Edge und Firefox zurechtkamen (20 Prozent). Außerdem flossen Export- und Importfunktionen, Cloud-Speicher und Synchronisation in die Wertung ein.

Sicherheit hat Vorrang

40 Prozent der Wertung machten Sicherheitsfunktionen wie Authentifizierungsmethoden, Unterstützung von Schlüsseldateien oder die Erkennung schwacher Passwörter aus. Mit 24 Prozent wurden Benutzerfunktionen wie Favoriten oder die Suche nach Dubletten bewertet.​

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Abmahnungen können drohen

Ein Whatsapp-Kettenbrief mit dem Foto einer Kerze taucht nach mehr als fünf Jahren wieder auf. Statt Solidarität für Corona-Patienten drohen…
Sicherheit

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing-E-Mails erkennen und sich schützen.
Erste Schritte und Tipps für den Einstieg

Sie haben eine Fritzbox gekauft und brauchen Tipps für den Einstieg? Wir helfen beim Anschließen, Einrichten von Passwörtern, Internet, WLAN, Updates…
Satire

In diversen Kreisen, vorrangig angestachelt durch Youtube, Whatsapp, Facebook und Co., geht das Gerücht rum, am 15. Mai 2020 beginne eine neue…
Open-Source-Tools

Sicherheitslücken in Router oder Windows reißen Einfallstore in Ihr Heimnetzwerk. Mit den richtigen Tipps und Tools beugen Sie den meisten Gefahren…