Vergleich

Passwort-Manager im Test: Password Depot

© PC Magazin

Password Depot bietet zur Eingabe eine virtuelleTastatur mit Schutz vor Keyloggern.

Password Depot liegt von der Funktionsvielfalt knapp hinter KeePass. Dafür muss der Anwender nichts konfigurieren, Dienste wie OneDrive, Google Drive und Dropbox sind bereits integriert. Wer will, kann auch externe Dateien mit Password Depot verschlüsseln. Als Zusatz gibt es einen Passwort-Server mit drei Gratis-Client-Zugängen, womit PasswordDepot im Testfeld alleine dasteht. Auch die Kontrolle der Passwortsicherheit hat uns am besten gefallen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Erste Schritte und Tipps für den Einstieg

Sie haben eine Fritzbox gekauft und brauchen Tipps für den Einstieg? Wir helfen beim Anschließen, Einrichten von Passwörtern, Internet, WLAN, Updates…
DSL, Kabel, LTE und mehr

Der WLAN-Router des Providers nervt und Sie wollen eine Fritzbox kaufen? Geräte gibt es ab 50 Euro. Welches Modell brauchen Sie für DSL, Kabel oder…
Satire

In diversen Kreisen, vorrangig angestachelt durch Youtube, Whatsapp, Facebook und Co., geht das Gerücht rum, am 15. Mai 2020 beginne eine neue…
Open-Source-Tools

Sicherheitslücken in Router oder Windows reißen Einfallstore in Ihr Heimnetzwerk. Mit den richtigen Tipps und Tools beugen Sie den meisten Gefahren…
Speicherplatz, Feature-Überblick und mehr

Welcher Anbieter für Cloud-Speicher passt zu Ihnen? Überblick über Funktionen und Preise der Cloud-Speicher von Amazon, Apple, Dropbox, Google und…