Digitale Fotografie - Test & Praxis
Systemcheck

Olympus OM-D E-M1 Mark II im Test: Für Sport und Action

© Olympus

Die OM-D E-M1 Mk II ist das Werkzeug unter den Olympus-Modellen. Nur sie arbeitet neben den Micro-Four-Thirds-Objektiven auch mit Four-Thirds-Objektiven effizient zusammen.

Als das neue Spitzenmodell bietet die OM-D E-M1 Mark II ein spritzwassergeschütztes Magnesiumgehäuse, einen Micro-Four-Thirds-Sensor mit 20 Megapixeln und als einzige Kandidatin in diesem Test einen weitreichend überarbeiteten Hybridautofokus. 

Dieser verbessert zum einen die Kompatibilität mit per Adapter angeschlossenen Four-Thirds-Objektiven; zum anderen arbeitet er vor allem bei schwachem Umgebungslicht am schnellsten: 0,13/0,14 s Auslöseverzögerung bei 300/30 Lux – top. 

Dazu punktet die M1 Mark II mit einer rekordverdächtigen Serienbildgeschwindigkeit, die ohne Schärfenachführung bis zu 60 JPEG-Aufnahmen pro Sekunde erlaubt. Im Gegensatz zur Pen-F und zur M5 II kann sie Filme mit 4K-Auflösung, mit bis zu 30 B/s und 120 Mbit/s erstellen.

Fazit

Sie ist die Nummer eins für Sport- und Actionfotografen, für Umsteiger, die ihre Four-Thirds-Objektive weiter nutzen wollen, und für passionierte Filmer.

Mehr lesen

Spiegellose Systemkamera

Schnelle AF-Zeiten und 60 Bilder in Serie machen die Olympus OM-D E-M1 Mark II zur Sportskanone. Doch stimmt auch die Bildqualität?

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

DSLRs und Spiegellose

Ob Profi-DSLR oder spiegellose Systemkamera: Im ColorFoto-Testlabor haben wir alle Olympus-Modelle getestet.
Spiegelreflexkamera Kaufberatung

Sie überlegen, eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Ihnen eine umfassende Kaufberatung.
Kaufberatung

Mit der Pen E-PL5 und der Pen E-PM2 führt Olympus zwei neue MFT-Kameras unter 700 Euro ein. Im Test fordern Sie die angestammten Modelle heraus.
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2020 vor.
Robuste Kompakte

Mit Schutz vor Wasser, Sand und Stürzen bieten sich Outdoorkameras als robuste Begleiter für harte Einsätze an. Wir testen sechs aktuelle Modelle.