Günstige Notebooks im Vergleich

Lenovo TinkPad 11e Yoga Gen 6 im Test

© Josef Bleier

Zwei Kameras hat das ThinkPad an Bord: Eine ist im Rahmen untergebracht, die zweite für den Zelt-Modus steckt oberhalb der Tastatur.

Lenovo TinkPad 11e Yoga Gen 6 – der Dauerläufer mit gutem Sound

Das kleine ThinkPad ähnelte dem TravelMate von Acer. Kunststoff dominiert, und wie beim Acer ist auch hier der Rand um das Display außergewöhnlich breit geraten. Während die Tastatur an sich eine hohe Qualität hat, sind einige Tasten (zum Beispiel „ä“ und „ü“) deutlich schmaler als die anderen. Wer hier nicht zielsicher ist, der tippt schnell daneben.

Seine Stärken spielt das ThinkPad in der Mobilität und bei der Leistung aus. Mehr als sieben Stunden Akkulaufzeit sind eine Ansage, und der Intel Core m3-8100Y leistet, wie auch die mit nur 128 GByte Kapazität allerdings zu kleine SSD, sehr gute Arbeit. Die Lautsprecher liefern einen ordentlichen Sound und aufgeladen wird per USB-C. Da es allerdings nur einen USB-C-Port gibt, ist dieser dann besetzt.

Technische Daten: Lenovo TinkPad 11e Yoga Gen 6

  • Displaygröße: 11,6 Zoll
  • Prozessor: Intel Core m3-8100Y
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Festplatte: 128 GByte SSD
  • Grafiklösung: Intel UHD (Onboard)
  • Betriebssystem: Windows 10 Home

Testergebnisse: Lenovo TinkPad 11e Yoga Gen 6

  • Mobilität: 15/15 Punkte
  • Ausstattung: 22/30 Punkte
  • Leistung: 27/40 Punkte
  • Displayqualität: 13/15 Punkte
  • Gesamtwertung: 77 Punkte - gut
  • Preis/Leistung: gut

Fazit

Das Yoga lässt sich über USB-C laden und eignet sich vorzüglich für den mobilen Einsatz. Die Leistung ist ausreichend, das Display aber etwas dunkel.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
Microsoft Surface vs Dell, Lenovo und HP

In unserem Vergleichstest der High-End-Laptops treten Microsofts Surface Pro und Surface Laptop gegen Alternativen von Dell, Lenovo und HP an.
Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming

Der Notebook-Markt ist kaum zu überblicken. Wir haben 18 Laptops ab 500 Euro in den Labortest für Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming…
Standard, Highend & Gaming

Ob Home Office oder Gaming: In unserem Laptop-Test 2020 treten 15 Notebooks an. Wir erklären dazu, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Extreme Leistung mit Quadro-Karten

Verlangen Sie Höchstleistung und beste Qualität von Ihrem Notebook und der Preis ist Ihnen (fast) egal? Dann ist dieser Vergleichstest aktueller…