Acer vs. AOC, Asus, Dell, Samsung und Viewsonic

Viewsonic XG3240C im Test

31.7.2018 von Manuel Masiero

ca. 0:45 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Gaming-Monitor Test 2018: 6 WQHD-Bildschirme im Vergleich
  2. Acer Predator Z321QU im Test
  3. Agon AG322QCX im Test - Der Testsieger
  4. Asus ROG Strix XG32VQ im Test
  5. Dell Alienware AW3418HW im Test
  6. Samsung C32HG70 im Test
  7. Viewsonic XG3240C im Test
Viewsonic XG3240C
Der 31,5 Zoll große Viewsonic ist mit 600 Euro nicht nur vergleichsweise günstig, sondern mit AMD FreeSync, einer 144-Hz-Bildrate und HDR-Support auch eine gute Wahl für Gamer.
© Viewsonic

Pro

  • Schwarzstabilisierung
  • Bildrate
  • HDR-Support
  • Grau-zu-Grau-Reaktionszeit

Contra

Fazit

PCgo-Testurteil: gut (81 Punkte); Preis/Leistung: befriedigend

Der 31,5 Zoll große Gaming-Monitor Viewsonic XG3240C setzt bei seinem VA-Panel wie fast jeder seiner Rivalen auf eine 1800R Krümmung und zeigt darauf die WQHDAuflösung von 2560 x 1440 Pixeln an. Über AMD FreeSync kann der mit 600 Euro vergleichsweise günstige Viewsonic Spiele mit bis zu 144 Hz darstellen. 

Dabei brachte es der XG3240C auf eine hervorragende Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von 4 ms und empfahl sich auch mit einem Input-Lag von 8,6 ms wärmstens für Gamer. Das unterstrich er mit der zweitbesten Bildqualität im Vergleich, den meisten Gaming-Modi (9 Presets wie FPS, RTS oder MOBA) und einer zuschaltbaren Schwarzstabilisierung zur Aufhellung dunkler Spielszenen. 

Lesetipp: 5 Gaming-PCs im Test - Acer vs. Lenovo, MSI und mehr

Neben dem Samsung C32HG70 war der XG3240C außerdem der einzige Monitor mit HDR-Support. Ein "richtiges" HDR war es aber genauso wenig wie beim Samsung. Auf seinem durchschnittlich 243 cd/m² hellen Panel kann der Viewsonic maximal 16,7 Millionen Farben anzeigen. Für echtes HDR wären jedoch 1,07 Milliarden Farben und eine Luminanz von mindestens 1000 cd/m² erforderlich.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung C32HG70

Gaming-Monitor

Samsung C32HG70 im Test

81,0%

Mit einer umfangreichen Liste an Gaming-Features lässt der Samsung C32HG70 Spielerherzen höher schlagen. Ob die Qualität stimmt, zeigt unser Test

Samsung C32HG70

Amazon-Angebot

Samsung C32HG70: Gaming Monitor zum Schnäppchenpreis

Der Samsung C32HG70 schnitt in unserem Test gut ab. Aktuell gibt es den Curved-­Monitor für Gamer bei Amazon im Angebot - zum verlockenden Preis.

samsung-s27h850_produktbild

Flachbildschirm

Samsung S27H850QFU im Test: Business-Monitor mit…

87,0%

Der 27-Zöller Samsung S27H850QFU bietet eine niedrige Reaktionszeit von 7 Sekunden und liefert mit dünnem Rahmen die volle Bildausbeute. Hier ist der…

Philips Evnia

Neue Gaming-Marke

Philips Evnia: Gaming-Hardware für alle

Mit der Produktlinie Evnia steigt Philips in den Gaming-Markt ein. Neben Bildschirmen mit OLED- und Mini-LED-Technik wird es auch Gaming-Zubehör…

asus-zenscreen-oled-mq16ah-im-test

Portabler OLED-Monitor

Asus ZenScreen OLED MQ16AH im Test: Farbenprächtiger…

Der ZenScreen OLED MQ16AH erweitert den Notebook-Bildschirm um ein OLED-Display. Wie gut man damit mobil Arbeiten kann, zeigt unser Praxistest.