Office, Gaming und mehr

MSI B350I Pro AC im Test: Leichtes Übertakten

24.8.2018 von Manuel Masiero

ca. 1:05 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Mainboard-Test 2018: Die beste ITX-Platine für kompakte PCs
  2. Asus ROG Strix X470-I Gaming im Test: DerTestsieger
  3. Biostar X470GTN im Test: USB-C, S/PDIF, aber kein WLAN
  4. Gigabyte B360N WiFi im Test: Günstiges ITX-Mainboard
  5. MSI B350I Pro AC im Test: Leichtes Übertakten
  6. MSI B360I Gaming Pro AC im Test: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
ITX-Mainboard-Test 2018 11 B350I Pro AC
Die Mainboards von Asus und Biostar sowie das MSI B350I Pro AC setzen auf den Sockel AM4 von AMD.
© AMD, MSI

Hinter der biederen Optik des MSI B350I Pro AC – braune Platine, schwarze Kühlkörper, zwei RGB-LED-Anschlüsse, aber keine integrierte Beleuchtung – versteckt sich ein gutes Mini-ITX-Mainboard. Das zum Testzeitpunkt für 130 Euro erhältliche B350I Pro AC bietet einen M.2-Anschluss auf der Unterseite, der wie das Biostar X470GTN und das Gigabyte B360N WiFi sowohl SATA- als auch PCIe-basierte SSDs aufnehmen kann. 

Obwohl im MSI nur der "kleinere" B350-Chipsatz steckt, steht auch der übrige Schnittstellenumfang den X470-Mainboards von Asus und Biostar in nichts nach. Am Sound-Equipment hat MSI dagegen gespart. Im B350I Pro AC werkelt lediglich der schon ältere Realtek ALC887. Beim Asus ROG Strix X470-I Gaming und beim Biostar X470GTN kommen mit dem Realtek ALC1220 beziehungsweise ALC892 die hochwertigeren Soundchips zum Zug.

Im Test lieferte das MSI B350I Pro AC eine sehr solide Performance ab und gehörte zusammen mit seinen AMD-Kollegen von Asus und Biostar zu den schnellsten Mini-ITX-Mainboards.

 Und es gibt durchaus noch Luft nach oben: Das Overclocking-Potenzial des Mainboards kann man sowohl hardwareseitig über das EFI-BIOS als auch mittels Software (Click BIOS 5) nutzen, wobei Schutzmechanismen wie etwa der Überspannungsschutz als Sicherheitsnetz dienen. 

Einzige Schönheitsfehler: Bei der Treiberinstallation stürzte das System wiederholt ab, lief jedoch sehr stabil, nachdem diese Hürde genommen war. Beim Setup sollte man unter Treiber/Software nicht sofort auf Installieren klicken, sondern in der Liste bis nach unten scrollen. Dann sieht man, dass auch Häkchen bei Tools wie Google Chrome und Google Drive gesetzt sind, die man vielleicht aber nicht unbedingt mitinstalliert haben will.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Computer

PC-Einkaufsführer 2016

Komplett-PC kaufen: Beratung und Kauf-Tipps

Ob Einsteiger- oder Gaming-PC: Der PC-Einkaufsführer 2016 zeigt, worauf Sie beim Komplett-PC-Kauf achten müssen und gibt Kauf-Empfehlungen.

Mainboards

Das richtige Brett

Mainboard-Kaufberatung für Intel und AMD: Sockel, Anschlüsse…

Welches Mainboard kaufen? Wir beraten bei der Auswahl der richtigen Hauptplatine für Intel wie AMD und geben Tipps zur passenden Ausstattung.

Acer Aspire U Touch

AiO Test 2016

4 All-in-one-PCs im Vergleich: Asus, Acer, Dell und Lenovo

All-in-one-PCs sind wahre Raumwunder und sehen oft stylisch aus. Ob sie auch so leistungsfähig wie ein klassisches PC-System sind, zeigt der Test.

AMD RyZen 7 1800X

X370, B350 oder A320

Ryzen-Mainboard kaufen: Welcher Chipsatz ist der richtige?

X370, B350 oder A320: Deutlich günstiger als zum Release lockt AMD Ryzen immer mehr PC-Bastler an. Wir verraten, welcher Mainboard-Chipsatz es sein…

Asus ROG Strix H370-i Gaming

Mini-ITX-Mainboard

Asus ROG Strix H370-I Gaming im Test: Mini-Maße, aber…

86,0%

Mit dem Mini-ITX-Mainboard Asus ROG Strix H370-I Gaming realisieren Sie spieletaugliche Kleinrechner. Wir haben uns die Mini-Platine im Test…