Business

Fazit

© Fujitsu

Fujitsu verwendet nur einen Speicherbaustein und verliert somit im Single-Channel-Modus Leistung.

Fujitsus Esprimo P956 E94+ holt sich aufgrund des besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses auch den Gesamtsieg in diesem Vergleichstest. Ohne den kleinen Speicherkonfigurationsfehler wäre die Leistung noch höher und der Abstand vom punktgleichen Wortmann Terra PC Business 6000 deutlicher gewesen. Der tat sich besonders durch die leistungsstärkste Konfiguration und beste Ausstattung im Testfeld hervor.

Sein höherer Stromverbrauch kostete ihn aber wichtige Punkte. In dieser Disziplin sammelte der knapp drittplatzierte Dell Optiplex 5040 die meisten Punkte. Auch in der Leistung spielte der kompakte Business-PC vorne mit. Den vierten Platz nimmt der servicefreundliche HP EliteDesk 800 G2 (P1H14ET) ein, dem neben der kleinen SSD und dem Single-Channel-RAM besonders der relativ hohe Stromverbrauch zu schaffen gemacht hat. Dafür war nur bei ihm ein Vor-Ort-Service im Preis enthalten.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Steuer-Apps und -Websites

Ganz bequem können Sie Ihre Steuererklärung online machen. Wir vergleichen sechs Anbieter von Steuer-Apps und Websites.
Unternehmenssoftware

Microsoft startet am 1. September sein Abo-Modell für Windows 10 Enterprise. Kleine und mittlere Unternehmen zahlen 5,90 Euro im Monat pro Nutzer.
Seit Anniversary Update

Seit dem Insider-Build 14316 und später dem Anniversary Update integriert Microsoft in Windows 10 ein Linux-Subsystem – Entwickler und Power-User…
Business-Desktop-Rechner

80,0%
Der HP Elite Slice ist ein schicker Business-PC, der modular aufgebaut ist. Ein Modell mit Zukunft? Wir haben die…
All-in-one-PC

91,0%
Der schicke All-in-one-PC von HP fällt nicht nur dank seines gewölbten Displays auf, auch auf guten Sound hat der…