Smart-Home

Heizkörperregler mit Funk

Heizkörperregler mit Funk

Was man bei programmierbaren Heizkörperreglern direkt am Gerät erledigt, erfolgt bei Funk-Reglern auf dem Smartphone. Hier ändern Sie die Heiztemperatur, definieren Sie Zeitpläne oder legen fest, im welchem Zeitraum der Urlaubsmodus aktiviert sein soll. Viele Stand-Alone-Funkregler nutzen für die Kommunikation Bluetooth. Der Nachteil von Bluetooth ist die geringe Reichweite.

In einem Haus ist sie oft nicht viel größer als zehn Meter. Es kann also in einem größeren Haus schwierig werden, alle Heizkörper von einer Stelle aus per Smartphone in den Sparmodus zu schicken. Ohne weiteres Zubehör lassen sich Bluetooth-Modelle auch nicht von unterwegs bedienen.

Für Eve Thermo gibt es solches Zubehör. Aufgrund seiner Kompatibilität mit Apple HomeKit lässt sich eine HomeKit-Steuerzentrale wie Apple TV oder Home-Pod verwenden. Die Steuerzentrale stellt die Verbindung zum Internet her und ermöglicht so den Fernzugriff. Nachteil von Eve Thermo: Die Steuerung funktioniert nur mit Apple-Geräten wie iPhone oder iPad.

Die Einschränkungen bei Reichweite und Fernzugriff existieren nicht bei WLAN-Heizkörperthermostaten. Diese Thermostate können Sie überall dort platzieren, wo WLAN-Empfang besteht. Über das WLAN sind sie auch gleich mit dem Internet für den Fernzugriff verbunden. Leider gibt es nur bislang wenige WLAN-Modelle.

Heizkörperthermostate zum Nachrüsten – programmierbar mit Funk

Danfoss Eco - Merkmale

Funk: Bluetooth; Display 180 Grad drehbar; Drehrad; TÜV-zertifizierter automatischer hydraulischer Abgleich; Fenster-offen-Erkennung; optimaler Start; bis zu drei Absenkzeiten/Tag

Eurotronic Comet Wifi - Merkmale

Funk: WLAN; Fenster- offen-Erkennung; Urlaubsfunktion; Fernzugriff ohne extra Gateway; Fensterkontakt angekündigt; geänderte Heizzeiten werden sofort auf Thermostat übertragen

eQ-3 eqiva Bluetooth Smart Heizkörperthermostat - Merkmale

Funk: Bluetooth; bis zu 7 Schaltzeiten pro Tag; Boost-Funktion; bis zu 10 Räume; per App bis zu 5 Thermostate im Raum gruppier- und bedienbar; Fenster-offen-Erkennung; Urlaubsfunktion

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smart Home

Smarte Beleuchtung sorgt für ein besonderes Ambiente. Wir vergleichen Philips Hue, Ikea Trådfri, Pearl Luminea und Nanoleaf Light Panels.
Kundenbarometer: Marke, Service, Qualität &…

Wie zufrieden sind Kunden mit ihren smarten Lösungen, was funktioniert gut, wo gibt es Verbesserungsbedarf? Unsere Smart-Home-Studie klärt auf.
Open-Source-Tools

Sicherheitslücken in Router oder Windows reißen Einfallstore in Ihr Heimnetzwerk. Mit den richtigen Tipps und Tools beugen Sie den meisten Gefahren…
Smarter Nass-/Trocken-Akkusauger

Dank eingebauter Sensoren will der Floor One S3 von Tineco die Bodenreinigung intelligent erledigen. Wie gut das funktioniert, zeigt unser Praxistest.
Pearl

Der Royal Gardineer BWC-150.app soll als Bewässerungs-Computer im Garten dienen. Ob er eine echte Arbeitserleichterung ist, zeigt unser Praxistest.