Philips, NEC, LG, HP & Samsung

5 Home-Office-Monitore im Vergleichstest

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme von der Stange. Lesen Sie hierzu unseren Vergleichstest.

© Josef Bleier / Montage: PCgo

5 Home-Office-Monitore von Philips, NEC, LG, HP & Samsung im Vergleichstest

Unser Testquintett, bestehend aus HP, LG, NEC, Philips und Samsung, bringt es auf Bildschirmdiagonalen zwischen 24 und 27 Zoll und fährt Auflösungen, die von Full-HD (1920 x 1080 Pixel) bis WHQD reichen (2560 x 1440 Pixel). 

Eins vorweg: Top-Qualität gibt es schon für wenig Geld. Der Testsieger Philips B-Line 252B9 kostet nur 230 Euro und rangiert damit am unteren Ende der Preisskala.

Testsverfahren: Home-Office-Monitore

Jeder Home-Office-Monitor muss sich den Testkategorien Bildqualität (35 %), Ergonomie (20 %), Ausstattung (20 %), Energieeffizienz (5 %) und Service (20 %) beweisen.

Bei der Bildqualität ermitteln wir unter anderem die Helligkeit, den Kontrast und die Farbtemperatur mit dem Spektralradiometer CS-2000 von Konica Minolta und der Software CalMAN Studio. Bei der Ausstattung zählen unter anderem die Schnittstellen und Extras, etwa eine Webcam oder Lautsprecher. 

© Minolta

Das Spektralradiometer CS-2000 ermittelt präzise Werte für Helligkeit, Kontrast und Farbtemperatur.

Um viele Ergonomie-Punkte einzufahren, sollte ein Monitor flexibel aufstellbar sein und einen Blaulichtfilter besitzen. Bei der Effizienz zählen die Lichtleistung pro Watt sowie die Leistungsaufnahme im Betrieb und im Stand-by. Beim Service bewerten wir die Garantiedauer sowie das angebotene Servicemodell.

Mehr lesen

Professional Computing

Fast alle Monitore zeigen falsche Farben. Wenn Sie Bilder anspruchsvoll bearbeiten, kalibrieren Sie den Monitor! Wir zeigen, wie das gelingt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
Vergleichstest

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…
Farbkalibrierte Monitore

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.
Vergleichstest

Die Wahl zum Business-Monitor des Jahres ist dieses Mal besonders spannend. Gleich neun Bewerber messen ihre Kräfte im Rennen um den…