Welcher VPN-Client ist der beste?

Hide my Ass Pro VPN

Pro

  • Komfortable Bedienung
  • Mit Abstand die meisten Server-Standorte
  • Clients für viele Plattformen
  • Router-Zugang möglich

Contra

  • Speichert Zugangsdaten der Kunden

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut - 90/100 Punkte; Preis/Leistung: gut; Testsieger

Dass mit Hide my Ass Pro, kurz HMA, der weltweit beliebteste VPN-Service den ersten Platz erreicht, war abzusehen. Überraschend ist hingegen die Tatsache, dass einzig und allein die überragende Software für den Testsieg verantwortlich zeichnet.

Denn in puncto Anonymität scheiden sich an HMA die Geister: Zum einen speichert der VPN-Dienst die Zugangsdaten seiner Kunden. Zum anderen ist Hide my Ass in Großbritannien und Wales ansässig. Und wie alle sicherheitsbewussten Anwender wissen, stehen die englischen Abhörspezialisten vom GCHQ ihren NSA-Cousins in nichts nach.

© Archiv

Der Funktionsumfang des VPN-Clients von Hide My Ass erleichtert die Wahl des optimalen Servers.Zudem bietet das Tool zahlreiche sinnvolle Zusatzfunktionen.

Der englischsprachige Client steht für Windows, Mac und Linux bereit, Android- und iOS-Apps gibt es ebenso, und die Integration in Router mit spezieller Firmware ist auch möglich. Kein zweiter Anbieter unterstützt mehr Plattformen, wobei die simultane Nutzung auf zwei Geräte beschränkt ist.

Und auch der Funktionsumfang der Software lässt alle anderen Programme weit hinter sich. Angefangen bei der automatischen Verbindung über die Anzeige von Serverauslastung und -geschwindigkeit bis hin zur zeitgesteuerten Änderung der IP-Adresse - HMA zeigt, wie ein leistungsfähiger VPN-Client auszusehen hat.

Mit Servern in 214 Ländern, davon 47 in Europa, deckt HMA fast doppelt so viele Standorte ab wie die anderen vier Anbieter zusammengenommen. Das Abonnement, das bei Abschluss eines Jahresvertrages 6,55 US-Dollar pro Monat kostet, lässt sich nicht nur per Kreditkarte und PayPal, sondern auch mittels Bitcoins bezahlen.

Testurteil: Fazit

Ganz gleich, ob Standorte der VPN-Server, Qualität der Zugangssoftware oder unterstützte Bezahlvarianten - Hide my Ass Pro VPN als Testsieger überzeugt auf ganzer Linie. Lediglich die Tatsache, dass Hide My Ass in den Serverlogs die Zugangsdaten speichert, trübt den Eindruck ein wenig.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Avast, Kaspersky, Avira, Eset & Co.

Avast, Kaspersky, Avira, Eset & Co. - Wir haben 12 der beliebtesten Antivirus-Programme im Test und verraten, welches am besten vor Malware schützt.
Anonym surfen

Wenn Sie im Internet surfen, dann hinterlassen Sie Spuren. Wir zeigen, wie Sie im Netz anonym und unsichtbar bleiben.
Computer ohne Werbung

Wer unachtsam Programme installiert, kann sich schnell unerwünschte Software-Parasiten einfangen. Wir geben 5 Tipps, wie Sie Adware vermeiden.
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was Sie…
Passwort-Manager

KeePass ist ein starkes Tool für die eigene Passwort-Verwaltung. Wir geben unverzichtbare Tipps, damit Sie noch sicherer im Web surfen.