Homeoffice Hardware

Sechs Business-Headsets im Test

7.10.2021 von Oliver Ketterer

Erfolg im Business ist ohne gute Kommunikation undenkbar. Deshalb haben wir einen Vergleichstest von sechs Business-Headsets durchgeführt.

ca. 1:55 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Sechs Business-Headsets im Test
  2. Business Headsets im Test - Cisco, Epos Sennheiser und Freevoice
  3. Business Headsets im Test - Jabra, Logitech und Microsoft
Shutterstock_Headset_Kopfhoerer_Prostock-studio
© Prostock-Studio / Shutterstock.com

Das günstigste On-Ear-Headset bei Reichelt Elektronik kostet gerade mal 2,95 Euro. Und auch das hat einen Mikrofonarm. Warum sollte man also überhaupt darüber nachdenken, das Zigfache auszugeben? Die kurze Antwort: Weil moderne Business-Headsets ihren Preis wert sind.

Sie bieten die beste Bewegungsfreiheit, weil sie nicht kabelgebunden sind. Man kann sogar in die nahegelegene Teeküche gehen, ohne dass ein Gespräch abbricht. Sie halten oft eine Verbindung sowohl zum Mobiltelefon als auch zum Arbeitsrechner aufrecht und erlauben eine alternative Gesprächsannahme, und das mit einem Tastendruck an der Ohrmuschel. Die meisten verfügen sogar über eine Verbindung zu Sprachdiensten wie Alexa oder Siri. Sie haben oft eine aktive Geräuschunterdrückung sowohl für die Umgebungsgeräusche im Raum, damit man den Gesprächspartner besser verstehen kann, als auch eine Geräuschunterdrückung für das Mikrofon, damit Sprache klarer und verständlicher beim Gegenüber ankommt.

Kurzum: Es handelt sich um technisch hoch entwickelte Geräte, die den Anspruch haben, sich perfekt ins digitale Büro zu integrieren und bei jeder Art von Kommunikation eine optimale Lösung anzubieten – und das beinhaltet natürlich neben gewöhnlichen Telefonaten auch Skype, Teams und dergleichen. Hinzu kommen eine meist sehr hochwertige Verarbeitung, ein entsprechend komfortabler Tragekomfort, eine durchdachte Bedienung und die Verwendung ausdauernder Akkus für einen langen Arbeitstag ohne notwendiges Auflegen zwischendurch.

Alle Testkandidaten haben wir auf diese Kriterien hin geprüft und bewertet. Zusätzlich haben wir im hauseigenen Audio-Labor genau nachgemessen, wie gut die Audio-Qualität wirklich ist. Werfen wir also einen Blick auf unsere Auswahl an Business-Headsets.

shutterstock-scanner

Home-Office & Büro absichern

6 Business-Antiviren-Scanner im Vergleich

Arbeiten im Homeoffice ist das neue Normal. Ein guter Malware-Schutz und sinnvolle Zusatzfunktionen sind hier wichtig. Wir testen sechs…

Testverfahren - So testen wir

Das Testverfahren für Business-Headsets beinhaltet eine umfangreiche Erfassung von Ausstattungsmerkmalen, Bedienelementen und Funktionsumfang, darunter auch die Funk- und Anschlussarten sowie die Handhabung, zu der die Handlichkeit, die Verarbeitungsqualität und der Tragekomfort gehören. Außerdem bewerten wir Umfang und Einstellmöglichkeiten durch eine Smartphone-App. Die Steuerung der Audiotests erfolgt zum Teil auch über die App, wenn möglich.

Messungen im hauseigenen Audiolabor

Das Audiolabor misst die Akkulaufzeit, die maximale Lautstärke, die mittlere Dämpfung mit und ohne aktivem Noise Cancelling. Je höher der Dezibelwert ist, desto besser ist der Filter. Außerdem wird die Sprachqualität beim Telefonieren ermittelt für das Senden und Empfangen, also Sprechen und Hören.

Expertenmeinung des Autors: Oliver Ketterer

ANC, die aktive Geräuschunterdrückung, bringt messbar bessere Hörqualität bei der Sprachübertragung. Das macht es in geschäftigen Büros leichter, seinen Telefonpartner zu verstehen und ihm gedanklich zu folgen. ANC kann aber auch auf Reisen als Lärmstopper eingesetzt werden, um etwas mehr Ruhe beim Arbeiten zu haben.

Wer sich ein hochwertiges und kostspieliges Headset anschafft, sollte nicht auf ANC verzichten. Sowohl unser Testsieger von Epos Sennheiser als auch unser Preis-Leistungssieger von Logitech verfügen über ANC. Ihre Entscheidung könnten Sie also durchaus aus finanziellen Überlegungen heraus treffen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nvidia vs. AMD

Vergleich

Radeon RX 5700 XT oder Geforce RTX 2060 Super: Nvidia vs.…

Was leisten die neuen Navi-Grafikkarten von AMD? Im Test tritt das Navi-Topmodell Radeon RX 5700 XT gegen die Nvidia RTX 2060 Super an.

Mogelpackung Internet? Provider halten sich nicht an die beworbene Geschwindigkeit.

Zufriedenheitsstudie Breitband DACH-Region

Kundenbarometer Internetprovider 2020: Wie zufrieden sind…

Ein zuverlässiger und schneller Internetanschluss ist Gold wert. Bei welchem Anbieter es am besten klappt, zeigt unsere Studie.

Bestes Business-Notebook 2021: 7 Modelle im Test

Lenovo, LG, Fujitsu & Co.

Die besten Business-Notebooks 2021: 7 Modelle im Test

Mit der neuen Prozessorgeneration von Intel sind viele neue Notebooks auf den Markt gekommen. Wir haben getestet, welcher Hersteller das beste…

Konferenz_Logitech_Aufmacher

Homeoffice, Online-Meetings und mehr

Kameras für Videokonferenzen im Test

Videokonferenz-Systeme verwandeln jedes Büro in einen Besprechungsraum. Dafür muss man keine Unsummen ausgeben, wie unsere vier Testkandidaten…

Snakebyte Gaming-Chair Test

Gaming-Chair

Snakebyte GAMING:SEAT Evo im Test

Der Hersteller snakebyte bietet mit dem GAMING:SEAT Evo ein günstigeres Modell als die Konkurrenz an. Kann der Stuhl dennoch überzeugen?