Home und Mobile Entertainment erleben
Mit Test-Video

GoXtreme FullDome 360

© GoXtreme

GoXtreme FullDome 360

Pro

  • Detailreiche Bilder im Rundumblick
  • einfache Handhabung

Contra

  • kein Full HD
  • mindere Mikrofonqualität
  • wenig Zubehör

Fazit

video Magazin Testurteil: gut, Preis/Leistung: sehr gut

Virtual Reality ist derzeit ein Megatrend. GoXtreme liefertmit der FullDome 360​ ein Gadget, mit dem sich spielend leicht eigene Filme oder Fotos für VR-Brillen erstellen lassen.​

Die GoXtreme FullDome 360​ arbeitet mit zwei Doppellinsen für die 360 Grad-Ansicht und eine 220-Superweitwinkel- Perspektive. Ein Mini-Tripod wird mitgeliefert. Sie lässt sich aber auf jedem handelsüblichen Stativ aufschrauben.

Die GoXtreme FullDome 360​ hat kein Videodisplay, aber über die einfach herzustellende WLAN-Verbindung zu Smartphone oder Tablet lässt sich das Kamerabild, wenn gewünscht, über die kostenlose App SYVR360 live sehen. Unsere bisherige Erfahrung mit den Preis-/Leistungs-Experten von easypix wird im Fall der Rundumsicht-Kamera bestätigt. Für 200 Euro liefert sie ein achtbares, farbenstarkes und kontrastreiches Bild, leider nur nicht in Full HD. Die Auflösung erreicht 1920x960 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Dafür glänzt sie durch einfachste Anwendung und eine übersichtliche, aufs Minimum reduzierte Bedienstruktur.​

Auf unserer holprigen Rodelstrecke kämpft sie wacker und lässt trotz schwieriger Lichtverhältnisse ein sehr ansehnliches, detailreiches Bild zu, auch wenn die Bildstabilisation noch etwas verbesserungswürdig wirkt. Im Fototest der 4,5 Megapixel-Cam erhalten wir Ergebnisse, die dem erwartbaren Niveau entsprechen. Zufrieden sind wir mit der Akkuleistung. Das Betrachten der Videos über die diversen Ansichtsmodi (Kugel, Wide oder VR) macht ordentlich Laune.​

Fazit 

Für ein überschaubares Budget gibt’s Actionspaß im 360-Grad-Modus. Wer keine absolute Perfektion in Full HD oder gar 4K erwartet, kann mit der GoXtreme FullDome 360​ einiges anfangen.​

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Handheld-Kamera

Schnelle Actionreiche Aufnahmen mit einer flexiblen 4K-fähigen Kamera. Das verspricht Hersteller DJI mit seiner Neuheit namens Osmo. Der Test!
GoPro, Sony, Garmin & Co.

In unserem Action-Cam-Test verraten wir, welche Kamera-Modelle 2016 in Sachen Robustheit, Bildqualität und mehr überzeugen können.
Actioncam

Die Sony HDR-AS50 bietet sich als Alternative zu GoPro-Kameras an. Wir haben die Actioncam im Test.
Video
360-Grad Kameras

360-Grad Videos sind derzeit absolut im Trend! Deshalb testet die video-Redaktion aktuell verschiedene Action Cams, darunter auch ein brandneues…
Full-HD, 4K oder gar 360 Grad

Die jüngste Generation der Action-Cams bietet ein völlig neues Videoerlebnis und liefert zum Teil sogar Futter für Virtual-Reality-Brillen. Wir haben…