Internet Sicherheit

Google Chrome vs. Firefox, Opera & Edge: Browser im Sicherheitstest

Google Chrome ist der unangefochtene Platzhirsch bei den Browsern. Doch ist der Browser auch gut bei Sicherheit und Privacy? In unserem Test muss er sich in diesen Disziplinen gegen die „kleineren“ Konkurrenten Firefox, Opera und Microsoft Edge behaupten.

© Rawf8 - fotolia.com

Browser-Vergleich: Sicher Surfen

Der Browser ist die Software, die Werbetreibenden und anderen Web-Spionen das meiste Datenfutter liefert. Das mag viele Anwender nicht stören, trotzdem hätten einige sicher gerne mehr Kontrolle über die Daten, die sie preisgeben. 

Vor allem, wenn man den Schutz vor Trackern kostenlos bekommt, das heißt ohne Browser-Erweiterungen und ohne mühselige Konfigurationsarbeit. Noch wichtiger als der Tracking-Schutz ist aber die Sicherheit vor Hacking-Attacken.

Moderne Browser sollten auf beiden Gebieten leistungsfähig sein. Vor diesem Hintergrund mussten sich die vier Browser Chrome, Edge, Firefox und Opera in unserem Sicherheitstest behaupten. 

Wir haben alle Browser dabei mit ihren Grundeinstellungen und ohne Erweiterungen getestet: Der Benutzer sollte ohne technische Kenntnisse und zusätzliche Konfiguration geschützt sein. Opera und Firefox bieten bereits eingebaute Werbeblocker, wenn auch im Fall von Opera standardmäßig ausgeschaltet. 

Zusätzlich hat Firefox Funktionen, um Facebook-Tracking und das Setzen von Drittanbieter-Cookies einzuschränken. Beim Thema Sicherheit sind seit unserem letzten Test 2018 Schutzfunktionen gegen Cryptojacking hinzugekommen. 

Mehr lesen

Surfen, Social Media, Online-Shopping und mehr

Der Facebook-Datenskandal zeigt, dass persönliche Daten nicht bei jedem Unternehmen in guten Händen sind. Wir geben sieben Tipps für mehr…

Dabei geht es um Skripte, die auf betrügerischen Websites eingebettet sind. Diese Skripte laufen auf Ihrem Rechner und helfen den Betrügern dabei, auf Ihre Kosten Cryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin zu schürfen. Diese Skripte stehlen zwar keine Daten, sie belasten aber Ihren Rechner und Ihre Web-Verbindung mit sinnlosem Traffic. 

Bis auf Microsoft Edge bieten alle Browser im Test einen solchen Schutz an. Sollte Ihr Lieblings-Browser in der Tabelle schlecht abschneiden, denken Sie daran, dass es um Sicherheit und Datenschutz geht. Wie schnell ein Browser arbeitet, welche Web-Techniken er sauber unterstützt oder wie komfortabel er zu benutzen ist, war für diesen Test nicht relevant.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Microsoft sagt

Laut dem Microsoft Edge Team ist der neue Browser in Windows 10 sehr energiesparend. Edge ließe Konkurrenten wie Chrome und Firefox weit hinter sich.
Internet-Browser

Leider klaffen bei Internet-Browsern immer noch viele Sicherheitslücken, wie unser Test mit Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Opera…
Internet-Browser

Verrückte Browser-Welt: In unserem Test tritt Firefox als einziger technisch unabhängiger Browser gegen fünf Chrome-Clones an. Lesen Sie wie die…
Praxis-Tipps

Gehen Sie nicht in die Luft, wenn Ihr Browser mal wieder moderne Kunst aufs Papier zaubert. Viele Webseiten möchten nicht gedruckt werden. Probieren…
Browser-Test 2020

Mit dem neuen Edge-Browser hat Microsoft technisch das Pferd gewechselt. Bringt die Chromium-Basis Edge einen Vorteil gegenüber den ärgsten…