Komplett-PCs ab 1.000 Euro

Acer Aspire GX-781 im Test

© WMP

Ein schneller Prozessor und eine gute Grafikkarte sind vorhanden. Letztere aber mit zu wenig RAM. Es hapert also an der Ausgewogenheit des Systems, was wohl dem Preispunkt geschuldet ist.

Hut ab vor Acer. Der Hersteller schafft es, in seinen Aspire GX-781 in der Version für 999 Euro einen Core i7-7700 sowie eine schnelle Geforce GTX 1060 einzubauen. Dass man dennoch an einigen Ecken gespart hat, zeigt der Blick auf die Details. 

So finden sich auf dem Mainboard des Rechners lediglich acht GByte Hauptspeicher, und die GTX 1060 kann nur mit drei statt sechs GByte RAM aufwarten. Der Preisunterschied zwischen beiden Karten beträgt etwa 60 Euro, und die wären besonders dann gut angelegt, wenn man Monitore mit Full-HD-Auflösung oder besser ansteuern möchte. 

Anspruchsvolle Spiele mit detaillierter Grafik geraten bei der Version mit drei GByte Speicher nämlich weitaus eher ins Stocken. Gespart hat Acer auch beim Massenspeicher, denn die HDD hat lediglich 1 TByte Kapazität, die SSD sogar nur 128 GByte. Andererseits ist selbst eine kleine SSD besser als überhaupt keine. 

Mehr lesen

Gaming-Notebook

90,0%
Das Acer Aspire 7 überzeugt im Test von PC Magazin. Es bietet eine erstklassige Verarbeitung, jedoch fehlt etwas bei der…

Tastatur und Maus liefert Acer ebenfalls mit. Diese sind zwar eher einfacherer Natur, dafür lässt sich darauf nach unserer Auffassung besser schreiben als auf allen anderen im Testfeld. Das Gehäuse macht einen guten Eindruck, viel Raum für Erweiterungen ist jedoch nicht vorhanden. 

Etwas zu spärlich ist die Beschriftung der Anschlüsse ausgefallen, wo man eine Kennzeichnung findet, ist sie allerdings gut lesbar. Der Aspire arbeitet erfreulich leise und ist daher ein sehr angenehmer Untermieter. Insgesamt ist der Acer Aspire also eine ordentliche Wahl.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Desktop-CPUs und Chipsätze

Intel oder AMD kaufen? Wir geben Prozessor-Empfehlungen für Spieler, Übertakter und mehr. Dazu sorgen wir für Durchblick bei Sockeln und Chipsätzen.
Eigenbau

Sie können PCs einfach selbst zusammenbauen. Wir liefern Tipps und Konfigurationen für Einsteiger-, Mittelklasse- und Gaming-PC.
Gaming-Computer, Laptop, Monitor und Dashcam

Wir haben einen Überblick über Produktneuheiten wie Gaming-PCs, Laptops, Monitore und Dashcams der Hersteller Acer, Asus und Dell von der IFA 2017.
Gaming Computer

92,0%
Der Gaming-PC von Wortmann Terra PC Gamer 6350 ist im Testlabor der erste PC mit Intels CPU-Architektur Coffee Lake. Die…
Gaming-PC

86,0%
Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren…