Gaming-Notebooks

Gaming-Notebooks im Test: HP Omen 15-dc0010ng

© HP / Montage: PC Magazin

Gaming-Notebooks im Test: HP Omen 15-dc0010ng

Der Omen von HP sieht einfach klasse aus. Das Design ist ebenso außergewöhnlich wie martialisch: Genauso und nicht anders dürften sich das viele Spielefans von einem reinrassigen Gaming-Notebook wünschen. 

Gleiches gilt für die in vier Zonen unterschiedlich beleuchtete Tastatur mit ihrem angenehmen Tastenhub. Hier haben wir lediglich die Tastatur des Testsiegers von Schenker höher bewertet. Die Beleuchtung lässt sich über das HP Command Center detailliert anpassen oder auch komplett deaktivieren.

Ins Command Center gelangt der Anwender über eine eigens auf der Tastatur platzieren Omen-Taste, durch die der Rest der Tasten in der oberen Zeile zusammenrutschen muss. Gleichzeitig fällt die Enter- Taste durch dieses Manöver nur einzeilig aus. Das kann man mögen, muss man aber nicht. 

Das Touchpad ist von sehr guter Qualität und lässt sich per Taste blitzschnell deaktivieren. Das Omen ist kein Leichtgewicht. Die 2520 Gramm sind eine Ansage, die Abmessungen des Notebooks übertreffen die der Rivalen ebenfalls mehr oder weniger deutlich. Mit 2,5 Zentimetern Höhe ist das Omen ein echter Brocken.

Die Lüfter melden sich insbesondere bei höherer Belastung zu Wort und sind dann auch deutlich hörbar. Insgesamt liegt die Lärmbelästigung beim Omen aber im Durchschnitt des Testfeldes. Zu loben ist der Klang der integrierten Lautsprecher, die den ruhmreichen Namen Bang & Olufsen tragen. 

Battlefield V spielt sich angenehm flüssig auf dem HP, selbst mit Grafikeinstellungen Ultra messen wir im Schnitt 75 Bilder pro Sekunde – freilich bei Full-HD-Auflösung und ohne Raytracing. Das kann die 1070er-GPU nicht.

Details: HP Omen 15-dc0010ng

  • PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut;
    Sieger Preis/Leistung
  • Gesamtwertung: 88 Punkte
  • Ausstattung (15 max.): 12 Punkte
  • Display (15 max.): 11 Punkte
  • Mobilität (20 max.): 16 Punkte
  • Leistung (50 max.): 49 Punkte

Fazit

Spektakulär ist das Omen von HP, und das nicht nur wegen des martialischen Gehäuses samt auffälliger Beleuchtung. Der Preis ist heiß beim Omen, das allerdings mit Abstand das höchste Gewicht auf die Waage bringt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kaufberatung

Mini-PCs sind auf dem Vormarsch. Wir zeigen, was die Mini-PCs können, und stellen 11 interessante kompakte Modelle für Gaming, Büro und Wohnzimmer…
HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
Gaming-Notebook

87,0%
Das Asus ROG Strix Scar III ist ein ausgezeichnetes Notebook für anspruchsvolle Gaming-Fans. Voraussetzung ist aber eine…
Standard, Highend & Gaming

Ob Home Office oder Gaming: In unserem Laptop-Test 2020 treten 15 Notebooks an. Wir erklären dazu, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Gaming-Notebook

91,0%
Die Top-Version des HP Omen X 2S liefert im Testlabor tolle Leistungswerte ab. Das 4K-Display und die RTX-2080-Grafik,…