Gaming-Notebooks

Gaming-Notebooks im Test: Asus ROG Zephyrus M

© Josef Bleier

Gaming-Notebooks im Test: Asus ROG Zephyrus M

Das ROG im Namen steht für Republic of Gamers. Diese Bezeichnung trägt die gesamte Gaming-Hardware von Asus, vom Monitor über die Maus bis hin zum Gaming-Notebook wie dem Zephyrus M. Dieses unterscheidet sich kaum von den drei Konkurrenten, was die inneren Werte betrifft.

In allen Geräten arbeitet nämlich der gleiche Prozessor von Intel, überall finden sich 16 GByte Hauptspeicher. Wie im Schenker XMG Neo arbeitet auch im Asus-Laptop eine Geforce GTX 1060, während bei HP sowie MSI die etwas schnellere GTX 1070 zum Einsatz kommt. Anders als bei der Konkurrenz sind bei Asus gleich zwei Speicherplatten verbaut: 

Eine SSD mit 256 GByte Kapazität beherbergt das Betriebssystem sowie die Anwendungen und sorgt für einen schnellen Systemstart sowie niedrige Zugriffszeiten auf Games und Office-Programme. Dazu kommt eine Standard-Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz für Filme, Fotos oder zusätzliche Software. Dass unter der zusätzlichen Hardware am Ende das Gewicht leidet, liegt auf der Hand. 

Mit 2489 Gramm ist das Zephyrus nach dem Omen das zweitschwerste Notebook im Testfeld, zudem ist es breiter als die anderen Kandidaten. Da das Zephyrus aber auch relativ flach ist, wirkt es trotz der Abmessungen durchaus elegant und handlich. Ein interessantes Detail ist, dass sich die Tastatur beim Öffnen des Displaydeckels leicht anhebt.

So wird zum einen ein Freiraum unter dem Chassis geschaffen, der zu einer besseren Kühlung beitragen soll; zum anderen ist der leicht schräge Tastaturwinkel angenehm. Die Tastatur selber ist beleuchtet und von guter Qualität; letzteres gilt auch für das großzügig dimensionierte Touchpad.

Details: Asus ROG Zephyrus M

  • PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
  • Gesamtwertung: 87 Punkte
  • Ausstattung (15 max.): 13 Punkte
  • Display (15 max.): 12 Punkte
  • Mobilität (20 max.): 16 Punkte
  • Leistung (50 max.): 46 Punkte

Fazit

Das zweitschwerste Gerät im Testfeld kommt von Asus, doch bietet das Zephyrus als einziger Kandidat neben der SSD noch eine HDD. Unterm Strich verdient sich das Notebook recht locker ein sehr gutes Urteil.


Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
Gaming-Notebook

87,0%
Das Asus ROG Strix Scar III ist ein ausgezeichnetes Notebook für anspruchsvolle Gaming-Fans. Voraussetzung ist aber eine…
Standard, Highend & Gaming

Ob Home Office oder Gaming: In unserem Laptop-Test 2020 treten 15 Notebooks an. Wir erklären dazu, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Gaming-Notebook

91,0%
Die Top-Version des HP Omen X 2S liefert im Testlabor tolle Leistungswerte ab. Das 4K-Display und die RTX-2080-Grafik,…
Gaming-Displays

Gaming-Monitore mit 27-Zoll-Diagonale bieten derzeit die beste und preiswerteste Kombination aus hoher Auflösung und hoher Bildwiederholrate. Wie…