Gaming-Displays

Samsung Odyssey G4 S25BG400EU im Test

16.11.2022 von Manuel Masiero

ca. 1:30 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Gaming-Monitore im Test 2022: Welcher 27-Zoll-Bildschirm ist der beste?
  2. Philips Momentum 5000 27M1N5200PA im Test
  3. Dell G2722HS im Test
  4. Samsung Odyssey G4 S25BG400EU im Test
  5. Benq MOBIUZ EX2710S im Test
  6. AOC 27V5C im Test
  7. Gaming-Monitore im Test 2022: Fazit & Infos
Samsung Odyssey G4 S25BG400EU im Test
Schaltzentrale: Beim Samsung Odyssey G4 S25BG400EU nimmt man alle Einstellungen über ein Steuerkreuz an der Unterseite vor.
© Christoph Mukherjee

Pro

  • Sehr guter Gaming-Monitor mit HDR
  • Bildwiederholraten bis 240 Hz
  • umfangreicher Adaptive-Sync-Support

Contra

Fazit

PCgo-Urteil: sehr gut (86 Punkte)

Samsung Odyssey G4 S25BG400EU – Gaming-Profi

Mit einer Display-Diagonale von 25 Zoll ist der Samsung Odyssey G4 S25BG400EU der kleinste Gaming-Monitor im Vergleich. Da er jedoch wie seine vier Mitbewerber die Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln darstellt, resultiert das in einer etwas höheren Pixeldichte – 88 gegenüber 82 PPI –, womit dem Samsung eine nochmals geringfügig schärfere Darstellung von Inhalten gelingt.

Auch bei der Bildwiederholrate gehört der Samsung zu den Besten seiner Zunft, denn die liegt wie beim Philips Momentum 5000 27M1N5200PA bei maximal 240 Hertz. Mit 14 Millisekunden liefert der Samsung zudem ein sehr gutes Ergebnis beim Input Lag ab und eignet sich damit auch für schnelle Actionspiele. Um die kürzesten Reaktionszeiten zu erhalten, sollte im Bildschirmmenü die Option Geringe Eingangsverzögerung aktiviert sein.

PCgo Testsiegel sehr gut
PCgo Testsiegel "sehr gut"
© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Wer das On-Screen-Display ausruft, bekommt gleichzeitig zahlreiche Möglichkeiten geboten, die Darstellung dem eigenen Geschmack anzupassen. Neben Bildmodi wie RPS, FTS und Rollenspiel bietet der Samsung auch eine Schwarzstabilisierung, vier Overdrive-Stufen sowie eine einblendbare und in mehreren Designs verfügbare Zielhilfe.

Praktisch ist die Ultrawide Game View. Die ändert das Seitenverhältnis von 16:9 auf eine Breitbildansicht von 21:9 und zeigt damit einen größeren Bildbereich an, was es zum Beispiel einfacher macht, im Spiel Gegner schneller zu erkennen. Durch seine G-Sync-Kompatibilität und FreeSync Premium sorgt der Samsung zudem dafür, dass es beim Gaming nicht zu Rucklern, Tearing oder anderen störenden Effekten kommt.

Der Odyssey G4 S25BG400EU unterstützt HDR10, erreicht seine maximale Leuchtstärke aber schon, wenn man ihn über HDMI 2.0 beziehungsweise DisplayPort 1.2 mit SDR-Bildmaterial füttert. Dann bringt es der Samsung auf eine Luminanz von sehr guten 391 cd/m², was ihn direkt nach dem Philips-Monitor zum leuchtstärksten Display im Vergleich macht. Um die Augen dabei nicht über die Maßen zu strapazieren, kann der Odyssey G4 seine Helligkeit sensorgesteuert dem Umgebungslicht anpassen.

Details: Samsung Odyssey G4 S25BG400EU

  • Gesamtwertung: 86 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: sehr gut
  • Preis/Leistung: gut
  • Internet: samsung.de
  • Bildqualität: 34/40 Punkten
  • Ausstattung: 16/20 Punkten
  • Ergonomie: 18/20 Punkten
  • Energie-Effizienz: 10/10 Punkten
  • Service: 8/10 Punkten

Fazit

Sehr guter Gaming-Monitor mit HDR; Bildwiederholraten bis 240 Hz; umfangreicher Adaptive-Sync-Support.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

10-Bit-Monitore im Test

Profi-Bildschirme

4K-Monitor im Test: 5 Modelle mit 10 Bit im Vergleich

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.

Gaming-Monitore im Test 2019

WQHD-Displays

Gaming-Monitor im Test 2019: Welcher 27-Zoll-Bildschirm ist…

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…

Business-Monitor Test 2020: 9 Monitore im Vergleich

Vergleichstest

Business-Monitor Test 2020: 9 Monitore im Vergleich

Die Wahl zum Business-Monitor des Jahres ist dieses Mal besonders spannend. Gleich neun Bewerber messen ihre Kräfte im Rennen um den…

5 Monitore zur Bildbearbeitung im Test

Monitore für die Bildbearbeitung

Asus, Lenovo & Co.: 5 Monitore für Kreative im Test

Kreative Anwender brauchen Monitore, die Farben exakt darstellen. Die fünf Profi-Displays im Test beherrschen dieses Pflichtprogramm spielend. Durch…

Business-Monitor Test 2022: 6 Monitore im Vergleich

Business-Monitor Test 2022

Business-Monitor des Jahres 2022: 6 Monitore im Vergleich

Bei der Wahl zum Business-Monitor des Jahres 2022 schenken sich die Testkandidaten nichts. Wie bereits in den Vorjahren hat sich auch diesmal wieder…