Vergleich

Fujitsu LIFEBOOK A556 im Test

© Fujistsu

Das Lifebook hinterlässt einen leicht zwiegespaltenen Eindruck. Eine schnelle Plattform und die tolle Tastatur stehen einer niedrigen Auflösung und dem hohen Gewicht gegenüber. Und es ist kein Betriebssystem inklusive.

Pro

  • schnelle Plattform
  • tolle Tastatur

Contra

  • hohes Gewicht
  • niedrige Auflösung

Fazit

PCgo Testurteil: 73 Punkte (gut), Preis/Leistung: gut

Wie das HP-Notebook basiert auch das Lifebook auf der aktuellen Skylake-Generation. Daher stimmen die Leistungswerte, die allerdings wegen der "nur" vier statt acht GByte Hauptspeicher nicht ganz so gut ausfallen. Größere Abzüge gibt es für das fehlende Betriebssystem, das alle anderen Hersteller im Testfeld mitliefern, und für das Display. Statt Full HD mit 1920x1080 Bildpunkten gibt es beim Lifebook lediglich WXGA mit 1366x768 Pixeln. Dafür überzeugen Tastatur, Touchpad, Akkulaufzeit und Anschlüsse. Das Gewicht ist dagegen mit 2281 Gramm das mit einigem Abstand höchste im Testfeld.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Mehr Komfort

Wenn Sie beim Laptop die F-Tasten brauchen, dann müssen Sie den FN-Knopf drücken? Wenn Sie das ärgert, dann zeigen wir, wie Sie die Einstellung ändern…
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest gibt es das Xiaomi Mi Notebook Pro im Flash-Sale-Angebot für 734,65 Euro. Das Ultrabook punktet mit aktueller Hardware und schickem…
Convertible

77,0%
Das Asus ZenBook Flip 14 ist ein schickes Convertible mit einem Alu-Gehäuse. Im Test beweist es, dass es mehr zu bieten…
MacBook-Konkurrent mit Windows 10

Sie brauchen ein schlankes Business-Notebook? Wer sich das Xiaomi Notebook Air 13 (2019) ansehen will, findet hier alle Infos inkl. Angebote mit…
Notebooks und Gaming-Hardware

Neue Intel-CPUs, neue GPUs und mehr: Dell präsentiert die neue Generation des XPS 15 und XPS 17. Dazu gibt es neue Gaming-Hardware von Alienware.