Home und Mobile Entertainment erleben
65-Zoll-UHD-TVs

Fernseher-Test: Welcher 65-Zoll-TV unter 2.000 Euro überzeugt?

In diesem Fernseher-Test vergleichen wir 65-Zoll-UHD-TVs von Hisense, LG, Panasonic, Samsung und Sony. Wer wird Testsieger unter 2.000 Euro?

Fünf 65-Zöller unter 2000 € im Test

© Josef Bleier

Fünf 65-Zöller unter 2000 Euro im Test: Die Geräte kommen von Hisense, LG, Panasonic, Samsung und Sony.

Als das Mausoleum für Qin Shihuangdi 221 vor Christus erbaut wurde, war die TV-Technik von heute vermutlich nicht mal ein Traum – es ist ja erst rund 40 Jahre her, dass Ingenieure ernsthaft an flache Fernsehbildschirme dachten. Seinerzeit formierten japanische Hersteller die Speerspitze der Technologie. Aber Südkoreaner und Chinesen holten und holen auf. Immer folgt der Aufstieg der Industrie eines Landes demselben Schema: Zuerst wird kopiert – die erste Canon-Kamera war der Eins-zu-eins-Nachbau einer Leica. 

Schnell verstehen es die Kopisten, aus der Vorlage verbesserte, eigenständige Produkte zu entwickeln. Vor rund 20 Jahren waren die koreanischen Giganten LG und Samsung an diesem Punkt – jetzt sind die Chinesen so weit. Müssen sich die Noch-Marktführer also warm anziehen? Wir wollen es mit diesem Testquintett herausfinden. Fünf UHD-LCD-TVs mit 1,64 Metern Bilddiagonale ziehen in die Schlacht.

Aus Japan treten Panasonic und Sony an, aus Korea LG und Samsung sowie aus China Hisense. Mit Preisempfehlungen von 1.500 bis 1.900 Euro sind die Kandidaten keine Schnäppchen – aber deutlich günstiger als die in vielen Fällen mit OLED-Bildschirmen bestückten Topmodelle der Hersteller. Deren Preise liegen in der 65-Zoll-Klasse abgesehen von Aktionen jenseits der 2000 Euro. Für anspruchsvolle Heimkino- und TV-Einsätze kommt man an OLED-TVs nicht vorbei.

Lesetipp: Was leisten 4K-TVs unter 400 Euro?

Aber zwischen Schnäppchenangeboten und der teuren Spitzenklasse haben die TVs dieses Tests durchaus ihre Berechtigung. Auch unter LCD-Fernsehern gibt es sicht- und hörbare Qualitätsunterschiede und natürlich auch Komfortdifferenzen zwischen Holz- und oberer Mittelklasse. Zudem wird die LCD-Technik kontinuierlich verbessert und nicht jeder mag Filme- oder Nachrichten bei gedämpftem Licht schauen. Schlussendlich sind auch qualitätsbewusste Interessenten nicht immer bereit, mehrere Tausend Euro für einen Flach-TV auszugeben. Schauen Sie auf die folgenden Seiten mit Einzelbesprechungen, bevor am Ende das Fazit kommt.

Mehr zum Thema

LCD-Fernseher
Mittelklasse

In der Mittelklasse gibt es richtig viel fürs Geld: Die TVs im Test bieten 3D, USB-Recording, Internet-Funktionen und meist sogar…
Partytime
UHD-Fernseher

Wir haben aktuelle 55-Zoll-TVs im Vergleichstest. Unsere Kandidaten bieten 4K-Bild und HDR, sind aber dennoch günstig in Sachen Preis-Leistung.
Fernseher Bühne Vorhang auf
UHD, HDR und mehr

Wir haben aktuelle 4K-Fernseher von Grundig, Hisense, Panasonic, Samsung, und Sony im Test. Wir zeigen, welches Modell sich wirklich lohnt.
10 UHD-Blu-ray-Player Vergleichstest
Ultra-HD

Elf Ultra-HD Blu-ray-Player sind mittlerweile auf dem Markt. Die Preisrange reicht von 200 bis 1.800 Euro. Wir machen den Vergleichstest
Atmos Soundbars Vergleichstest
Mit 3D-Klang

Dolby Atmos vom Kinosaal ins Wohnzimmer? Wir haben alle derzeit verfügbaren Soundbars mit 3D-Klang getestet und verglichen: LG, Onkyo, Philips,…