Vergleichstest

Mobile Speicher im Test: SD-Karten

1.3.2017 von Oliver Ketterer

ca. 1:00 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Mobile Speicher im Test mit externen SSDs, Festplatten und SD-Karten
  2. Mobile Speicher im Test: Externe SSDs im Fokus
  3. Mobile Speicher im Test: Externe Festplatten
  4. Mobile Speicher im Test: SD-Karten
SanDisk Extreme Pro
Die SanDisk Extreme Pro kommt mit USB-3.0-Adapter und soll laut Hersteller bis zu 275 MByte/s erreichen.
© SanDisk

Die besten microSD-Karten 

Die jüngste Generation der microSD-Karten erlaubt sehr hohe Schreib- und Leseraten. Der Wunsch nach mehr Leistung kommt zum einen von der Videoaufzeichnung in 4K und zum anderen aus der professionellen Fotografie, die große RAW-Files in Serie abspeichern möchte. Für moderne Mobiltelefone, wie etwa das Samsung Galaxy S7, das auch 4K-Videos aufzeichnen kann, genügt es aber, wenn die microSD-Karte den Vermerk U3 trägt. 

Damit ist sichergestellt, dass die Speicherkarte mit mindestens 30 MByte/s beschrieben werden kann. Setzen Sie die Karte in einer Actioncam oder einem Profi-Fotoapparat ein, dann empfiehlt es sich, eine im „Kit“ zu wählen, da die beiliegenden Lesegeräte optimal auf die Speicherkarten abgestimmt sind und die hohen Transferraten auch wirklich erreichen. Das erspart Ihnen eine Menge Wartezeit, gerade wenn Sie hohe Datenmengen von einer Reise zurückbringen.

Testverfahren Mobile Speicher
Der Benchmark HD Tune Pro liefert bei HDDs und SSDs aufschlussreiche Ergebnisse.
© Weka/Archiv

Die Modelle​ von Lexar und SanDisk sind absolute Profi-Karten. Als Hobby-Filmer oder -Fotograf sind sie mit einer Samsung, Transcend oder Kingston bestens ausgerüstet. Übrigens, mit einem SD-Adapter haben Sie keinerlei Leistungseinbußen gegenüber den Karten im SD-Format. Sie können deshalb eigentlich immer zur flexibleren microSD greifen.

Speicher im Test
Unsere Testergebnisse zu MicroSD-Karten.
© PC Magazin

Fazit:

Unsere drei Bestenlisten auf dieser und den vorherigen Seiten zeigen Ihnen, welcher mobile Speicher für Sie geeignet sein könnte. Bedenken Sie auch, dass es für jedes Modell andere Größen gibt. Für spezielle Fälle, wie die Speichererweiterung für Smartphones ohne OTG, und für ein Plus an Sicherheit durch Verschlüsselung haben wir Ihnen einige Beispiele aufgeführt​.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

microSD-Kartenleser mit Adapterset

microSD-Kartenleser mit USB-Adapterset

MicroSD-Kartenleser mit USB-Adapterset im Test

Jedes Gerät kommt inzwischen einen anderen Anschluss. Das kann ganz schön nerven. Der Kartenleser mit Adapterset von Pearl bietet die Lösung.

Aufmacher-SSD-Karten

Solid-State-Module

M.2-SSDs im Test: Corsair MP 600 Pro XT & Patriot Viper…

Mit riesigen Schritten schreitet die Entwicklung der SSD-Technologie voran. Grund genug für uns, die aktuellen Festplatten Modelle zu begutachten.

WoW Sylvanas

Streit ums Geld?

Blizzard stellt geheimes "World of…

Gerüchten zufolge haben Blizzard und NetEase ein gemeinsames, bisher geheimes WoW-Spinoff eingestellt. Neptune sollte ein Mobile-MMO werden.

Laut einer Untersuchung sind SSD-Flashspeicher weniger anfällig für Totalausfälle als der klassische HDD-Massenspeicher.

SSD vs. HDD

Backblaze-Bericht: SSDs sind zuverlässiger als HDDs

Einem Bericht des Speicherdienst-Anbieters Backblaze zufolge sind Solid State Drives (SSDs) deutlich zuverlässiger als das mechanisches HDD-Pendant.

04_Samsung-980-Teaser

Anzeige Gaming-SSD

Samsung 980 Pro: Ideale SSD für PC und PS5 bei Saturn im…

Mit der 980 Pro SSD hat Speicher-Spezialist Samsung einen echten Meilenstein im Bereich der NVMe-SSDs entwickelt. Beim Elektrohändler Saturn gibt es…