Multifunktionsgeräte

Epson EcoTank ET-4750: Das ausgewogene Konzept beschert den Testsieg

© Josef Bleier

Die Tintentanks beim Epson EcoTank ET-4750 sind, wie bei allen Tintentankmodellen im Test, zum Nachfüllen sehr gut erreichbar.

Zwar ist er in der Anschaffung das teuerste Modell im Test, überrascht aber gleich beim Auspacken mit jeder Menge Tinte, nämlich einem zusätzlichen kompletten Satz an Tintenflaschen. 

So hat man am Anfang gleich einmal Tinte für etwa 14.000 Seiten in Schwarzweiß und für zirka 11.200 Seiten Farbdokumente auf Normalpapier und somit, je nach Druckaufkommen, erst einmal Zeit bis zum nächsten Nachkauf.

In die geschlossene Papierkassette passen 250 Blatt Normalpapier oder 20 Seiten Fotopapier bis zu einem Papiergewicht von 300 g/m². Einen zusätzlichen Mehrzweckeinzug gibt es dafür nicht. Papiersortenwechsel beim Druck- oder Kopierauftrag bedeutet somit auch immer einen manuellen Medienwechsel in der Papierkassette. 

Das Druckwerk unterstützt den automatischen Duplexdruck. Eine automatische Duplexscan-Option ist nicht implementiert. Der Drucker lässt sich per USB- und LAN-Anschluss per Kabel oder WLAN bzw. Wi-Fi-Direct kabellos mit Bearbeitungsaufträgen von Rechnern oder mobilen Devices beschicken. 

Am Drucker kann man über ein Farbtouchscreen im Funktions- und Einstellungsmenü navigieren oder per LAN bzw. WLAN das Web- Interface des Druckers aufrufen, um grundlegende Einstellungen vorzunehmen. 

Die gute Druckgeschwindigkeit und Ausgabequalität lieferten ebenfalls entscheidende Punkte für den Testsieg Tintentankmodells von Epson in diesem Vergleichstest.

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testsieger

Details: Epson EcoTank ET-4750

  • Gesamtbertung: 86 Punkte 
  • PC Magazin-Testurteil: sehr gut
  • Preis/Leistung: befriedigend
  • Internet: www.epson.de
  • Geschwindigkeit: 23/25 Punkte 
  • Qualität: 23/25 Punkte  
  • Ausstattung: 19/20 Punkte 
  • Folgekosten 15/18 Punkte 
  • Installation & Bedienung: 10/12 Punkte

Fazit

Der Tintentank-Drucker wird mit zwei kompletten Tintensätzen geliefert und verbraucht wenig Strom. Für Vieldrucker das (fast) perfekte Tinten-All-in-one.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Brother, Canon und HP

Tintendrucker sind heute viel mehr als bloße Fotodrucker. Das bestätigt unser Vergleichstest von 6 Tinten-Multifunktionsdruckern bis 220 Euro.
Schwarz-Weiß-Laser-Multifunktionsgerät

71,0%
Der Schwarz-Weiß-Laser-Multifunktionsdrucker Pantum M6600NW ist preiswert und kompakt. Hier geht's zum Kurztest.
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
Business-All-in-one-Tinte

90,0%
Der Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF konnte als moderner Tinten-Allrounder für das Büro überzeugen. Als Fotodrucker ist…
Kundenbarometer Drucker 2020

Druckqualität, Geschwindigkeit und Verbrauchsmaterialien: Sind Kunden wirklich 100-prozentig zufrieden mit ihrem Gerät? Unsere Studie klärt auf.