Multifunktionsgeräte

HP OfficeJet Pro 8022: Für das Home-Office leider nur bedingt geeignet

21.2.2020 von Holger Lehmann

ca. 0:55 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Epson, Canon, HP: Sechs 4in1-Tinten-Drucker im Vergleichstest
  2. Epson WorkForce WF-2850DWF: Hier hilft auch kein niedriger Gerätepreis
  3. HP OfficeJet Pro 8022: Für das Home-Office leider nur bedingt geeignet
  4. Canon Pixma G4511: Eine Schwarztintenflasche zusätzlich im Gepäck
  5. HP Smart Tank Plus 655: Gemächlicher Bürogenosse mit Ausstattungsdefiziten
  6. Canon Pixma TR8550: Flotter Fotokünstler mit einem Schwachpunkt
  7. Epson EcoTank ET-4750: Das ausgewogene Konzept beschert den Testsieg
4in1-Tinten-Drucker im Vergleichstest: HP OfficeJet Pro 8022
Die Steuerung am Gerät des HP OfficeJet Pro 8022 läuft ausschließlich über das kleine Touchdisplay.
© Josef Bleier

Das All-in-one von HP mit Faxfunktion ist wohl besser bei einer Bürogemeinschaft untergebracht. Denn zuhause wird bestimmt das eine oder andere Foto gedruckt, und dafür ist die Druckqualität weniger geeignet als bei normalen Office-Dokumenten auf Normalpapier. 

Grund ist ein etwas gelblicher Farbstich auf Fotopapier. Außerdem ist der Tintenverbrauch beim Fotodruck recht hoch. Etwas nervig ist auch die fehlende Treiber-CD/DVD. Man ist bei der Erstinstallation auf eine Verbindung zum Internet angewiesen, um die Druckertreiber auf den Rechner zu laden. 

Anschlüsse gibt es für USB- und LAN-Kabel sowie kabellos per WLAN. Am Gerät lassen sich Funktionen und Einstellungen über ein Touchscreen steuern. Das Gerät bietet automatischen Duplexdruck sowie eine 225-Blatt-Papierkassette, über die auch die Sondermedien laufen.

Vor jedem Druck läuft im Drucker eine Routine ab, die der Druckgeschwindigkeit nahezu fünf Sekunden raubt. Der Papiereinzug war bei unserem Testgerät vor allem im Entwurfsmodus recht laut.

Details: HP OfficeJet Pro 8022

  • Gesamtbertung: 75 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: gut
  • Preis/Leistung: gut
  • Internet: www.hp.com/de
  • Geschwindigkeit: 22/25 Punkte
  • Qualität: 22/25 Punkte
  • Ausstattung: 16/20 Punkte
  • Folgekosten: 5/18 Punkte
  • Installation & Bedienung: 10/12 Punkte

Fazit

Mit recht hohen Folgekosten und einem langsamen Druckwerk ist das Modell eher für Wenigdrucker geeignet, die nicht viel Wert auf Fotodruck legen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Business-Multifunktionsgeräte im Vergleich

Business-Drucker des Jahres 2021

5 Farb-Multifunktionsgeräte im Vergleichstest

Wir küren hier das Farb-Multifunktionsgerät des Jahres 2021. Die Hersteller konnten uns ihre Tinten- oder Laser-Favoriten zusenden, wobei die von uns…

Canon Pixma G650 im Test

3in1-Tintentankdrucker

Canon Pixma G650 im Test

73,0%

Dem geübten Expertenauge fallen beim Canon Pixma G650 sofort die sechs Tintenfenster an der Gerätefront auf. Wie sich der Tintentankdrucker Pixma G650…

Brother MFC-J4340DW im Test

4in1-Tintenmultifunktionsgerät

Brother MFC-J4340DW im Test: Mini fürs Homeoffice

71,0%

Brother geht mit seinem neuen Tintendrucker-Portfolio mit der Zeit und spendiert diesem Gerät viele Optionen für die kabellose Verwendung mit dem…

Canon Pixma TR4650 im Test

All-in-one Tintenstrahldrucker

Canon Pixma TR4650 im Test

72,0%

Das platzsparende Design und die einfache Bedienung macht das preiswerte Multifunktionsgerät von Canon zum Allrounder für Hobby und das kleine…

Koycera MA2001W im Test

S/W-Multifunktionsgerät

Kyocera MA2001W im Test

72,0%

Laser-Multifunktion für einfache Aufgaben im Graustufenbereich Wir haben den MA2001W von Kyocera getestet.