Lenovo, LG, Fujitsu & Co.

Dynabook Portégé X30W-J10K im Test

© Josef Bleier

Als Convertible verfügt das Dynabook Portégé natürlich über ein Touchdisplay. Sehr gut: Ein Stift befindet sich im Lieferumfang. Die Tastatur weist eine wunderbar große Enter-Taste auf, dafür sind die Tasten links daneben etwas schmaler geraten als der Rest.

Pro

  • Leicht
  • Mechanisch abdeckbare Webcam
  • Stift im Lieferumfang

Contra

  • Teuer

Fazit

PC Magazin-Testurteil: gut

Dynabook Portégé X30W-J10K im Test

Das Portégé landet in unserem Vergleichstest punktgleich mit dem LG Gram auf dem dritten Rang. Preislich liegen jedoch kleine Welten zwischen den beiden Notebooks, wobei das Portégé nach dem Asus Expert-Book das zweitteuerste Gerät im Testfeld ist.

Für die 2590 Euro, die Dynabook für den 13,3-Zoll-Rechner aufruft, gibt es einen schnellen Core i7 sowie die obligatorische TByte-SSD, einen ins Touchpad integrierten Fingerprint-Sensor sowie eine mechanisch abdeckbare Webcam.

Deutliche Unterschiede treten bei der Ausleuchtung des Displays auf: In der Mitte gehört es mit 405 cd/m² zu den helleren im Testfeld, an den Rändern dagegen eher zu den dunkleren. Der Bildschirm bietet auf seinen 13,3 Zoll eine Full-HD-Auflösung, Microsoft bringt auf einer nahezu identischen Größe deutlich mehr Bildpunkte unter.

Hardwarepflege

Egal ob Hochsommer, zusätzliche Hitzeentwicklung bei voller Last oder beides: Wenn Ihr PC oder Laptop heiß werden, helfen unsere Tipps zur Kühlung.

Als Convertible hat das Portégé ein Touchdisplay, ein Stift befindet sich im Lieferumfang. Das Gewicht des Notebooks ist mit 951 Gramm sehr niedrig, die Verarbeitung hervorragend und die Stabilität vertrauenserweckend.

Sehr gut hat uns auch die Tastatur gefallen, auf der es sich angenehm schreiben lässt. Während die Enter-Taste erfreulich großzügig dimensioniert ist, sind die Tasten + und # schmaler ausgefallen als der Rest.

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testnote: gut

Details: Dynabook Portégé X30W-J10K

  • Internet: de.dynabook.com
  • Gesamtwertung: 83 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: gut
  • Preis/Leistung: ausreichend
  • Ausstattung (30 Punkte max.): 25 Punkte
  • Displayqualität (20 Punkte max.): 16 Punkte
  • Mobilität (20 Punkte max.): 16 Punkte
  • Systemleistung (29 Punkte max.): 26 Punkte

Fazit: Dynabook Portégé X30W-J10K

Preislich liegt das Dynabook recht weit oben, doch es gibt auch viel Gegenwert. Die Laufzeit könnte besser sein.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kaufberatung

Mit MacBook Air und MacBook Pro bietet Apple zwei sehr ähnliche Notebooks. Wir zeigen die Unterschiede und sagen, welches Gerät sich für wen besser…
Business-Drucker des Jahres 2021

Wir küren hier das Farb-Multifunktionsgerät des Jahres 2021. Die Hersteller konnten uns ihre Tinten- oder Laser-Favoriten zusenden, wobei die von uns…
Günstige Notebooks im Vergleich

Dass gute Notebooks nicht zwingend teuer sein müssen, möchten sieben Kandidaten von fünf Herstellern in diesem Vergleichstest unter Beweis stellen. Ob…
Home-Office & Büro absichern

Arbeiten im Homeoffice ist das neue Normal. Ein guter Malware-Schutz und sinnvolle Zusatzfunktionen sind hier wichtig. Wir testen sechs…
Notebook über 1000 Euro

91,0%
LG präsentiert eine neue Generation seiner Gram-Notebooks. Erstmals gibt es auch eine Variante mit 16-Zoll-Display, die…