Farbkalibrierte Monitore

5 DTP-Monitore im Vergleichstest: Samsung S27H850QFU

Günstiger und heller Allrounder mit USB-C

Der S27H850QFU ist genau richtig für professionelle Arbeitsumgebungen, sagt Samsung und hat nicht zu viel versprochen. Zwar ist der S27H850QFU mit 340 Euro alles andere als preiswert für einen 27-Zöller, hat Standard-Displays aber einiges bei Bildqualität und Ergonomie voraus. 

Im Testlabor zeigt der 2.560 x 1.440 Pixel auflösende Samsung Bildparameter nahe dem Idealbereich und stellt Inhalte sehr kontrastreich dar (1458:1). 

© Josef Bleier

Samsung S27H850QFU: günstiger und heller Allrounder mit USB-C

Fast ohne Fehl und Tadel ist auch die Blickwinkelstabilität des technisch zu IPS verwandten PLS-Panels, das auch aus extremen Seitenansichten noch gut ablesbar bleibt, ohne dass sich Farben dabei merklich verändern. 

Mit einer Luminanz von durchschnittlich 337 cd/m2 entfaltet das Display auch in sonnenhellen Räumen mehr als ausreichend Leuchtkraft. Sein an drei Seiten extradünner Displayrahmen macht den Samsung zum Blickfang, aber nicht zum Blender: 

Zu den Tugenden des S27H850QFU zählen ein in alle Richtungen verstellbarer Standfuß inklusive Pivot-Funktion, eine komfortable OSD-Bedienung per Joystick, ein augenschonender Blaulicht-Modus sowie die Möglichkeit, per DisplayPort-1.2-Ausgang ein zweites Display in WQHD-Auflösung und 60 Hz anzusteuern. 

Bildsignale empfängt der Samsung über HDMI, DisplayPort 1.2 und den USB-C-Port, der auch den USB-Hub steuert und Mobilgeräte aufladen kann. FreeSync-Support und die niedrige Reaktionszeit von 7 ms machen den S27H850QFU sogar spieletauglich, wenngleich der Input Lag mit 16,9 Millisekunden nicht optimal für schnelle Actionspiele ist und konstruktionsbedingt nicht mehr als 60 Hz beziehungsweise Frames drin sind.

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel "Sieger - Preis/Leistung"

Fazit

Der S27H850QFU von Samsung ist unschlagbar günstig, seinen Rivalen bei Bildqualität und Ausstattung aber trotzdem ebenbürtig.

Details:  LG 34WL85C-B

  • Gesamtwertung: 82 Punkte - gut
  • Preis/Leistung: sehr gut
  • Internet: www.samsung.de
  • Bildqualität (50 max.): 42 Punkte
  • Ausstattung (10 max.): 8 Punkte
  • Ergonomie (20 max.): 17 Punkte
  • Energie-Effizienz (10 max.): 6 Punkte
  • Service (10 max.): 9 Punkte

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Profi-Bildschirme

Für den Monitor-Test 2018 haben wir uns fünf Modelle mit 4K und 10 Bit ins Labor geholt. Wie schneiden Bildschirme von AOC, LG, Samsung und Co. ab.
Curved-Ultrawide-Format

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.
WQHD-Displays

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…
Vergleichstest

Die Wahl zum Business-Monitor des Jahres ist dieses Mal besonders spannend. Gleich neun Bewerber messen ihre Kräfte im Rennen um den…
Philips, NEC, LG, HP & Samsung

Hohe Ergonomie, starke Ausstattung und tolle Bildqualität: Für den Home-Office-Einsatz maßgeschneiderte Monitore machen einiges besser als Bildschirme…