Business-Drucker des Jahres 2021

HP OfficeJet Pro 9022 im Test

© Josef Bleier

Wie beim HP OfficeJet Pro 9022 verfügen alle Geräte im Test über ein A4-Flachbett zum Scannen.

HP OfficeJet Pro 9022 – Ein Tintengerät mit umfangreicher Ausstattung

Dass Tinten-Multifunktionsgeräte ihren Laser-Kollegen durchaus die Stirn bieten können, zeigt HP. Wir hatten es den Herstellern ja freigestellt, ein Tinten- oder Laser-Gerät für den Test einzusenden. HP hat uns beide Varianten zur Verfügung gestellt, und wie sich zeigte mit Recht.

Denn in punkto Ausstattung braucht das Tinten-All-in-one die Laser-Konkurrenz dieser Klasse nicht zu fürchten. Duplex-Druck und beidseitiges Scannen über das ADF in einem Durchlauf stehen genauso zur Verfügung wie ein Fax oder ein Web-Interface für den Admin. Einen großen Pluspunkt gab es für das Papiermanagement mit zwei Papierkassetten für je 250 Blatt Normalpapier oder, je nach Gusto, für unterschiedliche Papiersorten. Einen Mehrzweckeinzug gibt es nicht.

Praxis-Tipps

Ausgerechnet dann, wenn Sie etwas Wichtiges ausdrucken müssen, ist die Patrone leer. Mit ein paar Tricks sorgen Sie dafür, dass die Druckertinte…

Sondermedien, starkes Fotopapier oder Briefumschläge lassen sich in einer der beiden Papierkassetten vorlegen. Drei Kritikpunkte haben dem Gerät einige Punkte gekostet: der wiederum nur online beziehbare Gerätetreiber, der sehr langsame Farbdruck in hoher Auflösung und die hohen Tintenkosten. Letztere lassen sich aber für Vieldrucker mit einem kostenpflichtigen Abo beim HP Instant Ink Service abfedern (https://instantink.hpconnected.com).

Vorteil des Tintendruckers ist die sehr gute Fotodruckqualität, die, im Gegensatz zu den Laser-Kameraden, sogar randlos möglich ist. Das Touch-Display am Gerät ist recht klein bemessen. Eine Zifferntastatur gibt es, wenn es für eine Eingabe notwendig ist, nur auf dem Touch-Display. Über sogenannte Smart-Tasks lassen sich wiederholende Aufgaben hinterlegen und mit einem Klick aktivieren.

Details: HP OfficeJet Pro 9022

  • Gesamtwertung: 85 Punkte
  • PC-Magazin Testurteil: sehr gut
  • Preis/Leistung: sehr gut
  • Internet: www.hp.com/de
  • Geschwindigkeit: 24/30 Punkten
  • Qualität: 25/25 Punkten
  • Ausstattung: 24/25 Punkten
  • Folgekosten: 8/15 Punkten
  • Installation & Bedienung: 4/5 Punkten

Fazit : HP OfficeJet Pro 9022

Das einzige Tinten-Modell im Test schlug sich sehr achtbar mit sehr guter Ausstattung und geringen Stromkosten. Den Tintenpreis kann evtl. ein Abo beim HP Instant Ink Service mildern.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
Multifunktionsgeräte

Preiswerte Tintentanks sollen die teuren Tintenpatronen ablösen. Das gelingt in unserem Testfeld aber nur bedingt. Lesen Sie, warum das so ist, und…
Business-Drucker des Jahres 2020

Wir haben uns von den Herstellern ihre favorisierten Farblaser-Multifunktionsgeräte für das Jahr 2020 zuschicken lassen und getestet. Wer von den…
Tinten-Multifunktionsgerät

85,0%
Das Tinten-Multifunktionsgerät von Epson ist nahezu ein Alleskönner für die Dokumentenverwaltung und den Fotodruck. Die…
All-in-one Tinte

81,0%
Ob ein Foto für die Oma oder das Fax an die Behörde: Das HP-All-in-one ist für alle Aufgaben sehr gut konfiguriert.…