Business-Drucker des Jahres 2021

Brother MFC L8900CDW im Test

© Josef Bleier

Neben einem Touchscreen bietet der Brother MFC-L8900CDW am Gerät noch eine numerische Tastatur für die schnelle, manuelle Eingabe von erforderlichen Zahlenkolonnen.

Brother MFC L8900CDW – Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen

Es ist eine Erfolgsgeschichte seit dem Frühjahr 2017 und nahezu unglaublich, betrachtet man die heutigen kurzen Zyklen von IT-Produkten. Das Brother-Multifunktionsgerät belegt mit seiner immer noch beispielhaft guten Ausstattung und den optionalen Erweiterungsmöglichkeiten in diesem Testfeld einen hervorragenden zweiten Platz.

Nur das langsame Erwachen des Druckwerks aus der Bereitschaft und die Stromkosten, wahrscheinlich noch Relikte der Erstentwicklung, bremsten auf dem Weg ganz nach oben.

Praxis

Dokumente oder Fotos vom Handy oder Tablet mit Android-Betriebssystem drucken: Das ist mit nahezu allen aktuellen Druckern möglich. Wir zeigen, wie's…

Mit Duplexdruck und ADF-Duplexscan sind der professionellen Dokumentenverarbeitung kaum Grenzen gesetzt. Über das Webinterface haben Admins Zugriff auf umfangreiche Aspekte einer Druckerverwaltung und Druckauswertung. Per PIN-Eingabe oder mit der optionalen Kartenleserhalterung ist bei Bedarf auch eine personifizierte, sichere Dokumentenausgabe gewährleistet.

Es lassen sich eigene Workflows einrichten und in Zusammenarbeit mit Brother über das Brother Solution Interface (BSI) Lösungen von Drittanbietern einbinden. Mit einem umfangreichen Angebot unterschiedlich großer Tonerkartuschen lassen sich beispielsweise mit den Jumbo-Kassetten niedrige Seitenkosten erreichen.

Dass Brother einen Gerätepreis von über 1000 Euro aufruft, ist durchaus gerechtfertigt. Es geht aber auch preiswerter.

Details: Brother MFC L8900CDW

  • Gesamtwertung: 90 Punkte
  • PC-Magazin Testurteil: sehr gut
  • Preis/Leistung: befriedigend
  • Internet: www.brother.de
  • Geschwindigkeit: 24/30 Punkten
  • Qualität: 24/25 Punkten
  • Ausstattung: 25/25 Punkten
  • Folgekosten: 12/15 Punkten
  • Installation & Bedienung: 5/5 Punkten

Fazit: Brother MFC L8900CDW

Das Brother-Gerät behauptet sich mit großer Funktionsvielfalt nun schon einige Jahre am Markt. Bis auf die Stromkosten und die lange Aufwachzeit gab es keine Beanstandungen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
Multifunktionsgeräte

Preiswerte Tintentanks sollen die teuren Tintenpatronen ablösen. Das gelingt in unserem Testfeld aber nur bedingt. Lesen Sie, warum das so ist, und…
Business-Drucker des Jahres 2020

Wir haben uns von den Herstellern ihre favorisierten Farblaser-Multifunktionsgeräte für das Jahr 2020 zuschicken lassen und getestet. Wer von den…
Tinten-Multifunktionsgerät

85,0%
Das Tinten-Multifunktionsgerät von Epson ist nahezu ein Alleskönner für die Dokumentenverwaltung und den Fotodruck. Die…
All-in-one Tinte

81,0%
Ob ein Foto für die Oma oder das Fax an die Behörde: Das HP-All-in-one ist für alle Aufgaben sehr gut konfiguriert.…