Sie sucht ihn

Der NAD T 975

3.10.2010 von Stefan Schickedanz

ca. 0:55 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Surround-Vor/End-Verstärker im Vergleich
  2. Der Arcam AV888
  3. Der Denon AVP-A1HDA
  4. Der Mrantz AV8003
  5. Der Rotel RSP-1570
  6. Der Anthem MCA 50
  7. Der Denon POA-A1HD
  8. Der NAD T 975
  9. Der Onkyo PA-MC5500
  10. Der Rotel RB-1582
  11. Der Vincent SP-997
  12. Standpunkt

Air Force

Sieben Kanäle, leise Lüfter und Leistung satt: NAD offeriert mit dem T 975 einen Leistungsverstärker mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. In Stereo und Surround bietet das Gerät Live-Atmosphäre mit viel Drive.

NAD T 975
Der NAD T 975
© Video Homevision

Mit seinen sieben Kanälen ist der NAD T 975 ein Nischenprodukt, denn die meisten Käufer geben sich mit der 5-Kanal-Lösung T 955 zufrieden, die ohne Ventilator auskommt.

Doch der Lüfter stört nicht: Eine Mischung aus Thermostat und Signal-Überwachung gewährleistet, dass die Drehzahl in leisen Passagen heruntergeregelt wird. Die rückseitigen Pegelsteller für jeden der sieben Kanäle sind der größte Luxus des schlichten, nur für Cinch-Anschlüsse geeigneten Heinkino-Amps.

Auf der Rückseite lässt sich wie bei NAD üblich die Soft-Clipping-Schaltung für lautsprecher- und ohrenfreundliches Verhalten bei Überlastung aktivieren. Damit erzeugt die Endstufe am Leistungslimit besonders weichen Klirr.

Doch so schnell geht der Verstärker ohnehin nicht in die Knie. Er spielte souverän voller Dynamik und verlieh dem Bass einen gehörigen Kick. Authentischer Applaus, unkomprimierte Obertöne und feinste musikalische Nuancen machten die Live-Illusion in Stereo und Surround perfekt. Lediglich in den tiefsten Oktaven könnte der NAD T 975 etwas mehr Volumen gebrauchen. Doch da dürften die meisten Nutzer sowieso einen Aktiv-Subwoofer einsetzen.

Testurteil:

NAD T 975

€ 2.500;

+ live-haftiger Klang+ tolle Attacke- im Tiefbass etwas zurückhaltend

Gesamtwertung: sehr gut 76 %

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

AV-Vor-End-Kombis

Vergleichstest

Drei hochwertige AV-Vor-/Endstufen-Kombis im Test

Klingen Kombinationen aus Vorverstärker und Endstufe besser als Receiver? Wir haben drei Giganten gegeneinander antreten lassen.

Surround-Receiver

Kaufberatung

Top 5: Die besten Surround-Receiver

Surround-Receiver liefern den Filmton an die HiFi-Anlage und verbessern Videosignale fürs Heimkino. Wir stellen Ihnen die fünf besten Geräte vor.

AV-Receiver

Vergleichstest

Vier AV-Receiver um 1.000 Euro im Test

Universalist, Film-Freak oder Musik-Liebhaber: Die hier getesteten AV-Receiver liegen im gleich Preissegment, sind aber auf ganz verschiedene…

Surround-Receiver

Kaufberatung

Top 5: Surround-Receiver unter 500 Euro

Heimkino wird erst mit einem Surround-Receiver perfekt. Für gute Geräte müssen Sie nicht mehr als 500 Euro zahlen.

AV-Receiver

Vergleichstest

Fünf AV-Receiver im Test

Günstige AV-Receiver bieten für wenige 100 Euro schon Streaming, App-Steuerung und jede Menge Kanäle. Da versucht sich die Klasse um 1.500 Euro durch…