Digitale Fotografie - Test & Praxis

David gegen Goliath - 7 Kompakte und 2 Megazoomkameras

Diesen Monat treffen vollkommen gegensätzliche Testkandidatinnen im ColorFoto-Labor aufeinander: auf der einen Seite Leicas neues 700-Euro-Modell, die D-Lux 4, auf der anderen besonders preisgünstige Varianten von Casio, Pentax und Kodak. Zwei Extreme, die hier definitiv nicht konkurrieren sollen. Vielmehr bilden sie miteinander ein Sortiment, das für jeden Geldbeutel das Passende in petto hat. Und trotzdem: Wer die Bildqualität dieser neun Kompakten ungeachtet aller Vernunft und Gerechtigkeitsansprüche miteinander vergleicht, stößt womöglich auf einige spannende, unvorhergesehene Details.

© Archiv

Die 700 Euro teure Leica D-Lux 4 macht wie erwartet die detailreichsten, besten Bilder, wohingegen die günstigen Modelle dieses Testfelds nur stark verrauschte Aufnahmen hinbekommen. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten indessen zwei Modelle aus dem mittleren Preissegment: die Canon Ixus 870 IS für 260 Euro und ihre Schwester 980 IS für 320 Euro.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera Kaufberatung

Digitalkameras gibt es viele - doch welche ist die richtige für Sie? Unsere Kaufberatung erklärt alle Kompaktkamera-Typen und ihre Ausstattung.
Bridge-Kamera-Duell

Die Panasonic Lumix FZ1000 tritt im Vergleich gegen die Sony RX10 mit gleichem Sensor an. Welche Bridgekamera gewinnt das Test-Duell?
Kameras im Test

Edel-Kompakte trifft auf "Smart Camera": Die Gerätekonzepte der Fujifilm X30 und Panasonic Lumix CM1 sind grundverschieden. Wir vergleichen die…
Vergleichstest

Äußerlich sehen sich die beiden spiegellosen Edelmodelle mit APS-C-Sensor und Festbrennweite verblüffend ähnlich. In Konzept, Ausstattung und Preis…
Kamera-Duell

Im Vergleichstest: Die Canon Powershot G7 X mit 1-Zoll-Sensor (20 Megapixel) und die Panasonic Lumix DMC-LX100 mit effektiv 12-Megapixel-Sensor.