Extreme Leistung mit Quadro-Karten

Creators Laptops: Acer ConceptD 3 Pro

© Josef Bleier

Acer ConceptD 3 Pro

Das ConceptD von Acer gehört in der von uns getesteten Ausstattungsvariante zu den preiswerteren Geräten im Testfeld. Für seine 3669 Euro erhält der Käufer ein optisch ansehnliches Notebook mit 15,6-Zoll-Display, einer Quadro RTX5000-Grafik, 32 GByte Hauptspeicher und einer flotten Core-i7-CPU. 

Die Verarbeitung des ConceptD ist alles in allem ganz ordentlich, auch wenn das Display bei Berührung in der Mitte sehr deutlich nachgibt. Hier sollte man beim Putzen also besser Vorsicht walten lassen und nicht zu stark zudrücken. 

Ein weiteres Manko ist die vierstufige Tastaturbeleuchtung. Die funktioniert theoretisch zwar sehr gut, allerdings wird die Tastenbeschriftung mit zunehmender Lichtstärke immer schwerer lesbar. Auf einen Nummernblock verzichtet Acer ebenso wie auf einen Kartenleser. 

Bestimmte Modelle der ConceptD-Reihe sind übrigens ISV-zertifiziert, hier sollten Interessenten also genauer nachfragen. Beim Gewicht liegt das ConceptD allein schon wegen des kleineren Bildschirms im niedrigeren Bereich. 

© Josef Bleier

Das Acer-Notebook ist in schickem Weiß gehalten, die Oberfläche ist mit verstärkendem Keramik beschichtet.

Bei etwa 2,2 Kilogramm ist es durchaus transportabel und auch die Akkulaufzeit ist mit nahezu fünf Stunden für ein Gerät dieser Ausstattung sehr gut.

Im Testlabor ließ die schnelle Grafikkarte ihre Muskeln spielen und war überall vorn dabei, wo Grafikleistung gefragt war. Dazu gehörte auch der 3D Mark Time Spy.

Das ConceptD 3 Pro ist also auch für die Kreativen eine gute Wahl, die dem einen oder anderen Spielchen nach der Arbeit nicht abgeneigt sind.

Benchmark: Acer ConceptD 3 Pro

  • Cinebench R15 Open GL: 984 fps
  • PC Mark 10 Digital Content Creation: 4431 Punkte
  • PC Mark 10 Video Editing: 3678 Punkte
  • PC Mark 8 Creative Conventional: 3621 Punkte
  • 3D Mark Time Spy (Punkte): 7073 Punkte

Technische Daten: Acer ConceptD 3 Pro

  • Prozessor: Intel Core i7-9750H / 2,6-4,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 32 GByte DDR4
  • Grafikkarte: Nvidia Quadro RTX5000
  • Massenspeicher: 1024 GByte WD NVMe
  • Videoanschlüsse: HDMI, MiniDisplayport
  • Internet: acer.com

Testergebnisse: Acer ConceptD 3 Pro

  • Ausstattung: 12/20 Punkte
  • Displayqualität: 17/20 Punkte
  • Mobilität: 17/20 Punkte
  • Leistung: 29/40 Punkte
  • Gesamtwertung: 75 Punkte - gut
  • Preis/Leistung: sehr gut

Angebote: Acer ConceptD 3 Pro

Fazit

Das elegante ConceptD 3 Pro ist gut ausgestattet und trotzdem einigermaßen erschwinglich. Das Gerät dürfte auch Designfreunden gefallen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

2. Quartal 2017

Statistiken zu den PC-Verkaufszahlen aus dem zweiten Quartal 2017 zeigen auf, dass PC-Verkäufe weiterhin abnehmen. Dafür werden Chromebooks beliebter.
HP vor Apple und Dell

Wie steht es um die Kundenzufriedenheit bei Notebooks? Unser Kundenbarometer 2017 liefert Ergebnisse, die bei einem Hersteller überraschen.
Microsoft Surface vs Dell, Lenovo und HP

In unserem Vergleichstest der High-End-Laptops treten Microsofts Surface Pro und Surface Laptop gegen Alternativen von Dell, Lenovo und HP an.
Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming

Der Notebook-Markt ist kaum zu überblicken. Wir haben 18 Laptops ab 500 Euro in den Labortest für Einsteiger, Mittelklasse, High-End und Gaming…
Standard, Highend & Gaming

Ob Home Office oder Gaming: In unserem Laptop-Test 2020 treten 15 Notebooks an. Wir erklären dazu, worauf Sie beim Kauf achten müssen.