Solid State Drives

Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Auswertung

1.7.2016 von The-Khoa Nguyen

ca. 1:10 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Neue SSDs im Praxis-Test
  2. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Daten und Temperaturen
  3. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Benchmarks
  4. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Auswertung
  5. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Praxis-Tests
  6. Corsair Neutron XTI und Crucial MX300: Fazit
Corsair Neutron XTI und Crucial MX300
Was sagen uns die Benchmarks zur Crucial MX300 und den beiden Corsair Neutron XTIs?
© pc-magazin.de

Sowohl dem Anvil-Test als auch dem Crystal-Benchmark können wir entnehmen, dass die Corsair-SSDs vor allem bei den maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten die Nase vorne haben. Die Programme bringen die Corsair XTIs teilweise auf über 560 Megabyte pro Sekunde beim Schreiben und über 540 Megabyte beim Lesen. Die 480GB-Version punktet dabei gegenüber der 960GB-Variante. Spannend wird sein, wie sich die 1920GB-Variante schlägt, die Corsair für die nahe Zukunft angekündigt hat.

Während sich die Samsung SSD 850 Evo bei mittlerer Last (etwa 4K-Random-Dateien mit vier Paralleldurchgängen) den Spitzenplatz sichert, kann Crucials Neutron XTI vor allem unter starker Last überzeugen. Daraus wird ersichtlich: Corsair erfüllt seine Aufgabe, eine performante SSD für Profis bereitzustellen, denen es vor allem um Geschwindigkeit und Ausdauer geht. Dennoch entscheidet die 850 Evo die meisten Disziplinen für sich - zumindest, was die drei Benchmarks betrifft.

Lesetipp: Windows 7 Einstellungen für SSDs

Der Samsung 840 Pro hingegen merkt man ihr Alter an, die neueren Geräte sind in vielen Disziplinen schneller. Das gilt natürlich nur für die Corsair-Probanden und die hauseigene Konkurrenz mit der 850 Evo. Crucials MX300 richtet sich preislich gesehen eigentlich an Durchschnittsverbraucher, macht aber hier einen relativ guten Job. Scheinbar hohe Unterschiede in Benchmarks machen sich im Alltag eines durchschnittlichen Nutzers kaum bis gar nicht bemerkbar. Erst in Umgebungen mit sehr hohem Workload kommen sie zum Tragen. Die Crucial MX300 ist bei einem halb so hohen Preis also kaum spürbar langsamer - zumindest bis jetzt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

EaseUS-Oberfläche

So geht‘s

C-Partition vergrößern: Mehr Platz für Windows einrichten

Die Windows-Festplatte ist voll und nervt mit Warnmeldungen? Wie Sie die C-Partition vergrößern können - nachträglich und ohne Neuinstallation.

C-Partition vergrößern unter Windows 10

Auf Nimmerwiedersehen

Festplatte sicher löschen: So säubern Sie HDD und SSD…

Wer Festplatten verkaufen oder verschenken will, sollte seine HDDs oder SSDs vorher restlos und sicher löschen. Mit diesen Gratis-Tools gelingt es.

Crucial BX200

Schnäppchen-Check

Crucial BX200 im Praxis-Test: Günstige SSD für Einsteiger

Die Crucial BX200 gehört zu den günstigsten SSDs auf dem Markt. Im Praxis-Test verraten wir, ob sich die Anschaffung lohnt.

Samsung 960 PRO

Personal Computing

Samsung SSD 960 Pro im Test: Das M.2-Flaggschiff

Die Samsung SSD 960 Pro im M.2-Format ist Samsungs neues Speicher-Flaggschiff. Wir haben die SSD-Rakete für Sie im Test.

SSD Aufmacher

Tipps und Tricks

SSD optimieren: Das hilft wirklich

Tipps zu Pflege und Tuning für SSDs gibt es viele, aber die meisten sind überflüssig. Wir zeigen, wie Sie Solid State Drives am besten optimieren.