Online-Speicher

OneDrive im Test: Viel Speicherplatz gratis mit Office 365-Nutzung

1.12.2017 von Claudia Frickel

ca. 1:00 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Dropbox, Onedrive, Magenta und Co: 6 Cloud-Dienste im Vergleichstest
  2. Dropbox im Test: Wenig Gratisspeicher, aber einige Extras
  3. GMX Mediacenter im Test: Mehr Sicherheit per PIN
  4. Google Drive im Test: Viele Extras durch verknüpfte Apps
  5. OneDrive im Test: Viel Speicherplatz gratis mit Office 365-Nutzung
  6. Strato HiDrive im Test: Passwortschutz und VPN-Verbindung
  7. Telekom Magenta Cloud: Clevere Datenwiederherstellung
Microsoft OneDrive
Eine Besonderheit bei Microsofts OneDrive: Sie können ganze Ordner hochladen.
© PC-Magazin

OneDrive hat wie Google Drive einen großen Vorteil: Es ist in ein großes Universum anderer Dienste eingebettet – in diesem Fall in die von Microsoft. So nutzen Sie etwa Office Online nahtlos in Drive und bearbeiten Word- oder Excel-Dokumente. Mit der App Office Lens scannen Sie Rechnungen und legen sie direkt in OneDrive an. Außerdem ist OneDrive seit Windows 8 im Betriebssystem verankert, Sie greifen also direkt auf den virtuellen Ordner auf Ihrer Festplatte zu. OneDrive bringt 5 GByte Gratisspeicher mit, den Sie auf bis 10 GByte erweitern können, wenn Sie Freunde zu dem Dienst einladen. 

Mehr lesen

Office 365: Lizenz mit anderen Nutzern teilen

Microsoft Office 365

Office 365 Home: Lizenz mit vier Personen teilen

Ihr Office 365 können Sie mit bis zu vier weiteren Nutzern teilen. Wir erklären im Video, wie einfach das Ganze eingerichtet wird.

Schließen Sie ein Office-365-Abo ab, bekommen Sie jede Menge Online-Speicher geschenkt: Sie nutzen Word, Excel & Co. plus ein Terabyte Speicher auf OneDrive für insgesamt sieben Euro pro Monat. Damit bringt OneDrive beim kostenpflichtigen Dienst das beste Preis-Leistungs-Verhältnis mit. OneDrive zeigt Fotos in einer Galerieansicht oder Diashow an. Auch sonst gibt es viele Bedienmöglichkeiten: Sie stellen gelöschte Objekte aus dem Papierkorb wieder her, kommentieren, verschieben, kopieren Dateien und betten sie auf eine Webseite ein. Extrem praktisch im Alltag: Sie laden ganze Ordner über die Web-Oberfläche hoch. Das beherrscht kein anderer Dienst im Test, dort müssen Sie alle Dateien einzeln markieren und hochladen. Optisch ist OneDrive in Ordnung, hilfreich ist die automatische Vorschau bei Bildern und PDFs.

  • PC-Magazin-Testurteil: sehr gut (91 von 100 Punkten), Preis/Leistung: sehr gut
PC-Magazin Testsieger und Wertung sehr gut 12/2017
Microsoft OneDrive hat im PC-Magazin-Test die Wertung "sehr gut" erhalten und geht als Testsieger aus dem Vergleich hervor.
© PC-Magazin

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Cloud-Online-Speicher gratis: Wir stellen die besten Anbieter im Netz vor.

Cloud-Online-Speicher gratis

Die besten kostenlosen Cloud-Anbieter

Wir zeigen Ihnen die besten kostenlosen Cloud-Dienste, die möglichst viel Online-Speicher gratis anbieten.

Cloud Dienst

Online

Dropbox, Google Drive und OneDrive: Tipps für Cloud-Dienste

Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive und OneDrive machen das Arbeiten deutlich angenehmer. Wir geben praktische Tipps zur Nutzung.

Cloud-Dienste

Online-Speicher

Dropbox, OneDrive und Co.: Tipps zu Cloud-Diensten

Immer mehr Anwender nutzen Clouddienste wie Dropbox, OneDrive und Co. Hier zeigen wir nützliche Tipps für den Umgang mit Online-Speichern.

Cloud

Kostenloser Online-Speicherplatz

Google, Telekom & Co.: 5 Cloud-Dienste im…

Auf die eigenen Daten immer und überall zugreifen zu können, ist auch für viele Privatleute von großer Bedeutung. Das geht bequem und einfach mit…

Rückenwind für die Cloud

Kostenpflichtige Online-Speicher

5 Business-Cloud-Dienste im Sicherheitstest

Öffentliche Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Renner. Gemeinsam mit den Analysten von umlaut haben wir für Sie…