Vollformatsensor

Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Bildqualität

12.3.2018 von Karl Stechl

ca. 1:15 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Kamera-Test: Canon EOS 5DS R vs. Nikon D850 und Sony Alpha 7R III
  2. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Gehäuse & Ausstattung
  3. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Sucher & Monitor
  4. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Belichtungsfunktionen
  5. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Autofokus
  6. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Bedienung
  7. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Bildqualität
  8. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III im Test: Fazit
  9. Canon EOS 5DS R, Nikon D850 und Sony A7R III: Vollformat-Alternativen
Vollformat Kamera: Sony Alpha 7III
Drei Räder - Der Richtungswahlschalter der Sony ist auch als Einstellrad zu verwenden. Die Informationsdichte lässt sich für den Monitor und EVF gesondert einstellen.
© Sony

Während die Nennauflösung im Vergleich zu ihrer Vorgängerin gleich geblieben ist, legt die Sony A7R III bei der Bildqualität nochmal zu – was wohl auf das Konto des neuen Bildprozessors mit gesteigerter Rechenleistung geht. Bis ISO 800 hält sich die Grenzauflösung auf einem hohen Niveau über 2500 LP/BH, auch bei ISO 6400 werden noch gut 2300 LP/BH erreicht. 

Ungeschlagen in dieser Disziplin bleibt freilich die Canon 5DS R mit bis zu 3000 LP/BH im RAW-Modus. Hervorzuheben bei der Canon ist außerdem der Bildstil „Feindetail“, der die interne Bildverarbeitung zum JPEG mit Blick auf verbesserte Feinzeichnung optimiert und auch den Labormessungen zugrunde liegt. 

Die Nikon fällt bei der Auflösung etwas schneller ab als die Sony, relevanter sind jedoch die niedrigeren DeadLeaves-Werte. Dies gilt durchgängig für alle ISO-Einstellungen für hohe und niedrige Kontraste und auch im Vergleich zur Canon. Auflösung und Feinzeichnung lassen sich jedoch im RAW-Modus optimieren. Bei der DeadLeaves-Wiedergabe ist die Sony der Canon weitgehend ebenbürtig, bei DL low auch häufig etwas besser und ab ISO 3200 generell überlegen. 

Die ISO-Einstellungen über 1600 sind bei diesen Kameras aber kaum die übliche Anwendung. Beide Kameras ziehen zudem den Kontrast stärker hoch als Nikons D850, die in diesem Punkt natürlicher abgestimmt ist. Punkte sammelt die Sony bei der Rauschmessung, denn gegenüber beiden Konkurrenten ist sie meist eine ISO-Stufe im Vorteil.

Im RAW-Modus bei ISO 1600 findet die Sony bei LR2- Verarbeitung den optimalen Kompromiss aus hoher Auflösung (rund 2800 LP/BH) und geringem Rauschen (VN 1,8). JPEGs schärft die Nikon deutlich nach, die Sony etwas weniger. Am zurückhaltendsten agiert in dieser Hinsicht die Canon, vor allem mit Blick auf die Unterschwinger.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

DSLR Kaufberatung

Spiegelreflexkamera Kaufberatung

DSLR kaufen: Worauf Sie achten sollten

Sie überlegen, eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Ihnen eine umfassende Kaufberatung.

Beste APS-C-DSLRs

Spiegelreflexkameras

Die besten DSLRs mit APS-C-Sensor: Top 5 der Bestenliste

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.

Testaufbau

Canon, Nikon, Sony & Co.

Autofokusverfolgung: 8 Kameras im Vergleichstest

Wie sicher und schnell stellen aktuelle DSLRs und Systemkameras auf bewegte Objekte scharf? Wir testen Autofokusverfolgung im Labor.

canon eos r nikon z7 sony a7r iii vergleich

Spiegellose Vollformatkameras

Canon EOS R, Nikon Z7 und Sony A7R III im Vergleich

In unserem Vergleich tritt die neue Canon EOS R gegen die Nikon Z7 und Sony A7R III an. Wer behält im Test der Vollformat-Kameras die Nase vorne?

Nikon Z6 und Sony A7 III: Der Vergleich

Spiegellose Systemkameras

Nikon Z6 vs. Sony A7 III: Top-Spiegellose im Vergleichstest

In unserem Test tritt die Nikon Z6 gegen die Sony A7 III an. Wer baut die bessere Einstiegskamera für das spiegellose Vollformat?