Digitale Fotografie - Test & Praxis
Spiegelreflex-Vergleich

Canon EOS 5D Mark IV: Allrounder

© Canon

Die EOS 5D Mark IV empfiehlt sich als kompaktere, 600 Gramm leichtere und 2.300 Euro günstigere Alternative zur EOS 1DXMark II, sprich als hervorragendes, aufwendig spritzwassergeschütztesProfigehäuse ohne fest verbauten Hochkanthandgriff.

Außerdem taugt sie als High-End-Camcorder-Ersatz, zumal sie ausgezeichnete 4K-Videos aufnehmen und dabei die Schärfe dank Dual-Pixel-Technik zügig nachziehen kann. Sie erreicht mit 30 Megapixeln nicht ganz die hohe Auflösung der 5DS (R), liefert aber eine deutlich höhere Dynamik,rauschärmere JPEGs und bei hohen ISO-Zahlen insgesamt die noch besseren Ergebnisse.

Lesetipp: Canon EOS 5D Mark IV im Test

Weitere Pluspunkte sammelt sie mit ihrem 3,2-Zoll-Touchscreen, der eine zusätzliche Bedienebene schafft, dem integrierten WLAN/NFC-Modul, der GPS-Funktion und ihrer besonderenSpezialität: dem „Dual Pixel RAW“-Format, das nachträglich eine moderate Schärfe- und Bokeh-Verlagerungerlaubt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Übersicht

Von der Einsteiger-Spiegelreflexkamera bis zur Profi-DSLR: Wir listen die Tests zu allen aktuellen Canon-EOS-Systemkameras - auch EOS M und EOS R.
Spiegelreflexkamera Kaufberatung

Sie überlegen, eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Ihnen eine umfassende Kaufberatung.
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2020 vor.
Canon, Nikon, Sony & Co.

Wie sicher und schnell stellen aktuelle DSLRs und Systemkameras auf bewegte Objekte scharf? Wir testen Autofokusverfolgung im Labor.
Objektiv-Bestenliste 2020

Das Angebot an Festbrennweiten für Canon Vollformat-SLRs ist riesig. Doch welche Objektive haben die beste Bildqualität? Unsere Bestenliste klärt auf.