Digitale Fotografie - Test & Praxis
Übersicht

Canon EOS: Alle DSLRs und Spiegellose im Test

Von der Einsteiger-Spiegelreflex bis zur Profi-DSLR: Hier finden Sie eine Übersicht der Canon-EOS-Digitalkameras, die colorfoto getestet hat. Stand: Mai 2019.

Canon EOS 7D

© Canon

Canon: Die EOS-Serie beinhaltet Spiegelreflexkameras gleichermaßen wie Systemkameras.

Canon organisiert seine Spiegelreflexkameras im EOS-System. Die Ergänzung D im Modellnamen grenzt die digitalen von den analogen SLRs ab. Daneben stehen mit Ixus und Powershot zwei Modellreihen mit digitalen Kompaktkameras.

Die erste Canon-Digitalkamera der EOS-Serie war im Jahr 2000 die Canon EOS D30. Bereits zuvor hatte man vier DSLR-Modelle von Kodak unter dem Namen Canon EOS vertrieben. Mit der EOS M hat Canon 2012 als letzter großer Hersteller eine spiegellose SLR in sein System aufgenommen, 2018 folgte mit der Canon EOS R auch die erste spiegellose Vollformat-Systemkamera.

Ein System mit drei Ebenen

Einen preiswerten Start in die Spiegelreflex-Fotografie bietet Canon mit Modellen wie der EOS 1300D und der EOS 760D. Die Einsteiger-DSLRs kommen mit Kunststoffgehäusen und moderater Ausstattung.

Bei Mittelklasse-SLRs wie etwa der EOS 80D oder der EOS 7D Mark II kommen je nach Modell semiprofessionelle Features hinzu, etwa ein Magnesiumgehäuse, ein verbessertes Autofokus-System und leistungsfähigere Sensoren.

Lesetipp: Beste Canon Objektive unter 1.000 Euro [für APS-C] 

In der Profiklasse sind Canons Vollformatkameras beheimatet. Modelle wie die EOS 5D Mark IV, die EOS 5DS, die EOS 1D X Mark II und die EOS 6D Mark II verfügen neben den mächtigeren Sensoren über robustere Gehäuse, ein zweites LCD und zusätzliche Bedienelemente. Mit der Canon EOS R und RP wurden zudem Canons erste spiegellosen Systemkameras mit Vollformat-Sensoren eingeführt.

Canon EOS im Test

In der folgenden Liste finden Sie die von ColorFoto getesteten Canon-Modelle der EOS-Reihe. Über den Produktnamen kommen Sie direkt zu den Testberichten.

Tipp: Günstige Angebote für Digitalkameras von Canon finden sie auf unserer Gutscheinseite.

Die Tests stammen aus einem Zeitraum von 2007 bis heute. Wer eine neue Kamera kaufen will, wird am ehesten unter den aktuellsten Modellen fündig werden. Die Tests älterer Kameramodelle sind heute eher für Käufer von gebrauchten Kameras interessant. Daher sind auch die Testergebnisse der einzelnen Modelle nicht direkt miteinander vergleichbar.

Einstiegsklasse

Mittelklasse

Profiklasse

EOS M und EOS R: Spiegellose Systemkameras

Für eine umfangreiche Kaufberatung zum Thema DSLRs lesen Sie unseren Ratgeber "Worauf Sie beim DSLR-Kauf achten sollten". Dieser beantwortet die wichtigsten Fragen von der Ausstattung bis zu den Herstellern. Mehr zum Hersteller finden Sie auf unserer Canon​ Themenseite.

Mehr zum Thema

Nikon D600
D-Serie und Z-Serie

Im Testlabor haben wir alle Nikon-Systemkameras getestet - die DSLRs der D-Serie und die Spiegellosen der Z-Serie. Hier alle Tests in der Übersicht.
Spiegellose Systemkamera kaufen Fujifilm X-E2S
Kaufberatung 2019

Sony, Fujifilm oder Olympus? Wer eine spiegellose Systemkamera kaufen will, hat die Qual der Wahl. Unsere Kaufberatung für 2019 hilft weiter.
beste spiegellose systemkamera 2018 - fotolia 201348812
Kaufberatung

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Wir stellen die besten Spiegellosen 2019 vor.
Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Canon EOS-1D X Mark II
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.