Vergleichstest Soundbars

Bose Solo 5

26.1.2016 von Antonia Laier

ca. 1:10 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Soundbar-Test 2016: 6 Klangbalken im Vergleich
  2. Philips HTL2183B
  3. Bose Solo 5
  4. LG LAC950M
  5. Sony HT-NT3
  6. Definitive Technology W Studio Micro
  7. Arcam Solo Bar & Sub
  8. Fazit
Bose Solo5
Klein, aber oho: Die Bose Solo 5 bietet für eine Soundbar ohne Subwoofer beachtlichen Tiefgang und überzeugt insbesondere im musikalischen Test.
© Bose

Pro

  • Musikwiedergabe via Bluetooth
  • Basswiedergabe

Contra

  • Display-Anzeige
  • keine manuelle Bedienung an der Soundbar selbst

Fazit

video Testurteil: gut (71%); Preis/Leistung: überragend

Die wohl kompakteste, einteilige Soundbar-Variante bietet Bose mit seiner Solo 5. Der 55-Zentimeter-Riegel agiert ohne Subwoofer und lässt sich liegend oder an der Wand befestigt ohne großen Aufwand in jede Wohnzimmereinrichtung integrieren. Im Lieferumfang enthalten sind ein optisches sowie ein koaxiales Kabel, mittels deren die Soundbar einfach an den Fernseher angeschlossen wird. HDMI ist nicht mit an Bord.

Über die dazugehörige Universalfernbedienung der Bose Solo 5 lassen sich nach kurzem Einrichten sämtliche Zuspieler mitbedienen. Das ist zwar praktisch, aber auch der Grund für deren etwas unhandliches Design. Die Soundbar selbst verfügt über keinerlei Bedientasten. Minuspunkte gibt es für den Display: Quelle, Bass- und Lautstärkenregelung werden nur durch kleine aufleuchtende LEDs angezeigt.

Was der Soundbalken klanglich drauf hat, offenbart er insbesondere bei der Musikwiedergabe. Die Bose Solo 5 liefert tollen Bass, der nach persönlicher Vorliebe noch angepasst werden kann, und gibt auch die restlichen Tonfrequenzen harmonisch und präzise wieder. Das macht einfach Spaß! Eine drahtlose Verbindung via Bluetooth gelingt dabei schnell und zuverlässig.

Lesetipp: Top 10 - die besten Soundbars im Test

Wer lieber Actionfilme guckt merkt schnell, dass es auch hier ziemlich zur Sache geht - Respekt, was die kleine Soundbar hier an räumlicher Abbildung liefert. Für Dialogszenen oder Nachrichtensendungen gibt es einen eigenen Modus, der Gespräche klar wiedergibt.

Klein, aber oho: Die Bose Solo 5 bietet für eine Soundbar ohne Subwoofer beachtlichen Tiefgang und überzeugt insbesondere im musikalischen Test.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Bose Solo 15 TV Sound System

Neue Soundsysteme von Bose

Cinemate 15 Home Cinema Speaker und Solo 15 TV Sound

Sowohl das Cinemate 15 Home Cinema Speaker System als auch das Solo 15 TV Sound System bringen Klang-Power ins Heimkino, ohne viel Platz zu…

Antonia Laier Andreas Stumptner Lichtmond

video TechNite, Folge 29

Sky UHD mit Unboxing, PlayStation VR, Heimkino von Bose und…

Das video-Team präsentiert einen bunten Themenmix in der neuen TechNite-Webshow. Jetzt die kopansehen!

Atmos Soundbars Vergleichstest

Mit 3D-Klang

Soundbar Test 2018: 8 Modelle mit Dolby Atmos im Vergleich

Dolby Atmos vom Kinosaal ins Wohnzimmer? Wir haben alle derzeit verfügbaren Soundbars mit 3D-Klang getestet und verglichen: LG, Onkyo, Philips,…

Soundbar Test

Heimkino-Sound

Soundbar Test 2020: Bestenlisten bis 300 / 500 / 1.000 Euro

Bose, Samsung, Teufel und Co.: Welche Soundbar ist die beste? Unser Soundbar-Test 2020 nennt die besten Modelle für jede Preisklasse.

Philips-Fidelio-B97-Aufmacher

Verwandlungskünstler

Soundbar: Philips Fidelio B97 im Test

81,0%

Wenn bei Philips „Fidelio“ draufsteht, weiß man, dass es um höchste Klangansprüche geht. Aber auch optisch macht die Fidelio B97 einiges her.