Home und Mobile Entertainment erleben
Vergleich

Apple TV 4K oder Amazon Fire TV 4K HDR: UHD-Streaming-Boxen im Test

Amazons Fire TV 4K HDR und der Apple TV 4K im direkten Vergleichstest: Was ist für die Erweiterung des 4K- und HDR-Angebots am besten?

Inhalt
  1. Apple TV 4K oder Amazon Fire TV 4K HDR: UHD-Streaming-Boxen im Test
  2. Apple TV 4K oder Fire TV 4K HDR: Dolby Atmos, Bildausgabe und Perspektiven von Amazon und Apple
Amazon Fire TV 4K HDR und Apple TV 4K Aufmacher Shutterstock 520978447

© Apple, Amazon, Shutterstock - Prapann

Amazon Fire TV 4K HDR und Apple TV 4K erweitern das Angebot im Fernsehen. Lesen Sie hier wer die Nase vorne hat.

Amazon Fire TV 4K HDR gegen Apple TV 4K: Für ihre Jünger ist es eine reine Philosophiefrage, für uns ein technisch und inhaltlich spannendes Duell der ganz Großen: Der Handelsriese gegen den Device-Giganten – wobei sie die Strategie eint, ihre Hardware vor allem als Mittel zum Zweck einzusetzen: Sie trimmen ihre Nutzer zum permanenten Erwerb von Filmen, Musik, Apps, Spielen, Hörbüchern und anderen Arten von Software, oder gar anderer Warengruppen – und das mit gigantischem Erfolg. 

Letzterer wird sich daher von unserem Testergebnis nicht beeinflussen lassen. Dennoch: Wer sich eine der Boxen neu anschaffen will, darf gerne genauer hinschauen und vergleichen, auch wenn es zunächst einmal eine ganze Reihe von Gemeinsamkeiten zu erwähnen gilt.

Zuallererst die, dass sie mit ihren Apps, Videodiensten und Mediatheken mehr Content auf den Bildschirm bringen als die meisten integrierten Smart-TV-Portale der TV-Hersteller und daher auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung auch zu brandneuen Flat-TVs darstellen. Beide Boxen bieten zudem Sprachsteuerung, einmal über Alexa, im anderen Fall über Siri.

Apple TV 4K HDR Auswahl Programm

© Apple

Apple hat sein 4K und HDR-Angebot in iTunes zwar übersichtlich zusammengestellt. Doch ein Hinweis auf Dolby Vision fehlt.

Amazon-Vorteil: Kosten         

Hohes Niveau auch an der Leistungsfront: Beim A10X Fusion Chip im Apple TV geht mit bis zu 2,38 GHz die Post ab. Der Amlogic S905z 1,5 GHz Quad-Core Prozessor im neuen Fire TV erledigt seine Aufgaben ebenso ruckelfrei und reaktionsschnell mit Bravour. 

Pluspunkt Apfel in Sachen interner Speicher: Hier stehen 32 oder 64 Gigabyte zur Auswahl (199 oder 219 Euro), während Amazon sich mit acht Gigabyte für Apps und Spiele begnügt. Dafür kostet Amazons kleiner Streamer einfach deutlich weniger, selbst wenn man zum Kaufpreis noch die Jahresgebühr für Amazon Prime addiert. 

Amazon Fire TV 4K HDR Programmauswahl

© Amazon

Eine Liste an HDR-Serien hat Amazon zusammengestellt. Bei der Suche nach anderen technischen Formaten tut man sich schwer.

Von den Kosten abgesehen muss man sich am Ende inhaltlich entscheiden, wo die eigenen Schwerpunkte liegen. Amazon-Prime-Kunden (6 Euro pro Monat) haben etwa über das Flatrateangebot Prime Video Zugriff auf eine große Auswahl an Filmen Serien ohne Mehrkosten. 

Neuheiten kosten meist extra. Die Amazon-Video-App fehlt bei Apple TV dagegen völlig. Umgekehrt haben Fire-TV-Kunden keine Zugriffmöglichkeit auf die üppige Filmauswahl bei iTunes. Und an dieser Stelle kommen auch die Freunde bestmöglicher Technik ins Spiel. 

Schließlich werben beide Anbieter damit, 4K und HDR nicht nur zu verarbeiten, sondern auch eine Menge Programm in UHD-Auflösung und mit erweiterem Farb- und Kontrastumfang anzubieten. Die Unterschiede an dieser Stelle sind signifikant. So hat Amazon innerhalb des Videoangebots nebst großer 4K-Auswahl schon eine Extraliste für "Prime HDR-Serien" mit dem Standard HDR10 geschaffen. 

In der Auswahl unter anderem: "The Grand Tour", "The Man In the High Castle", "The Tick" und "Transparent". Spielfilme in HDR findet man Stand heute dagegen noch nicht. Wer zusätzlich Netflix- Kunde ist, kann via Fire TV 4K HDR weitere HDR-Inhalte streamen.

Apple TV 4K Formatauswahl 4K HDR SDR

© Apple

Apple offeriert in den Einstellungen eine große Vielfalt an Darstellungsoptionen, von Dolby Vision bis HD SDR und 60 bis 24p.

Apple-Vorteil: Dolby Vision

Hier spielt Apple seinen stärksten Vorteil aus: Die Kalifornier bieten zwar nach wie vor keine eigene Flatrate an, haben aber ebenfalls Netflix im Portfolio, und viel wichtiger: Seit dem Start des neuen Apple TV 4K eine stattliche Auswahl an Spielfilmen in UHD und HDR, darunter auch Titel in Dolby Vision (DV), dem dynamischen und derzeit wohl ausgefeiltesten HDR-Format. 

Wir haben Mitte November durchgezählt: Knapp 100 Titel in 4K und HDR ließen sich im deutschen iTunes-Store bereits leihen oder kaufen (in den USA deutlich mehr), knapp 60 davon in Dolby Vision. Und die Zahl könnte schnell wachsen: Laut Dolby lägen bei den Studios derzeit weit über 200 Filme mit DV bereit. 

Wer also bereits eine Dolby-Vision- Ausstattung sein Eigen nennt, erhält bei Apple die derzeit größte Auswahl, weit mehr als auf Ultra-HD Blu-ray. Auf die 4K-Scheibe wurde bislang nur eine Handvoll DV-Filme gepresst. Das Studio Warner Bros. etwa gab iTunes eine Riesenstarthilfe mit DV-Titeln, lässt aber die UHD-Disc-Gemeinde weiter schmoren und versorgt sie "nur" mit HDR10. 

Beide Boxen offenbaren bezüglich der neuen Formate übrigens ein Problem: die Suche. Das ergaben unsere Stichproben: Die Sprachsuche nach "HDR" beim Fire TV etwa führt zu keinem Ergebnis. Nur eine der vielen HDR-Serien wird angezeigt.

Amazon Fire TV 4K HDR

© Amazon

Die Vorauswahl der Bilddarstellung fällt bei Amazon weniger üppig aus. Am besten wählt man "automatisch".

Mehr zum Thema

vod,amazon,prime
Maxdome, Watchever und Co.

Filme aus Online-Videotheken wie Maxdome oder Watchever sind auf immer mehr Geräten abspielbar. Ganz so universell läuft das Ganze dann aber doch…
Amazon Fire TV 2017
Erste Infos zu Release, Preis, Design und Features

Noch 2017 soll Amazon den Release neuer Fire TV Geräte planen. Das neue Flaggschiff-Modell soll dabei die Amazon-Echo-Funktionen erben.
Apple TV Amazon Prime Video App
Streaming

Eine Amazon Prime Video App für das Apple TV wurde vor langer Zeit angekündigt. Jetzt macht ein Update die Prime Video App fit für tvOS.
Amazon Fire TV Cube Teaser
Teaser für Release-Event

Mit einem Teaser kündigt Amazon den baldigen Release des Fire TV Cube an. Erwartet wird eine Kombination aus Fire-TV-Box und Echo-Lautsprecher.
Amazon Fire TV
Android-Gerät auf ADB.Miner prüfen

Warnung: Ein Trojaner nutzt Amazon Fire TV und Fire TV Stick zum Mining von Kryptowährung aus. Der Befall lässt sich leicht nachprüfen.