Asus, MSI & Co.

AMD Radeon RX 6700 XT im Test

15.6.2021 von Oliver Ketterer

ca. 1:15 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Geforce RTX 3070, Radeon RX 6800 XT und mehr im Test
  2. AMD Radeon RX 6700 XT im Test
  3. Asus ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT im Test
  4. MSI Gaming X Trio RTX 3070 im Test
  5. Zotac GeForce RTX 3060 Ti im Test
  6. Zotac Geforce RTX 3060 AMP White im Test
  7. Grafikkarten-Test: Benchmark-Ergebnisse
  8. Grafikkarten-Test: Testverfahren & Expertenmeinung
AMD Radeon RX 6700 XT im Test
AMD Radeon RX 6700 XT im Test
© Josef Bleier

Apropos reale Preise: Auf AMDs Webseite amd.com/de/direct-buy/de werden CPUs und Grafikkarten zu krisenbereinigten Preisen angeboten. Leider findet man den Hinweis Out of Stock unter jeder Grafikkarte (Juni 2021). Die RX 6700 XT wird dort zum Preis von knapp über 470 Euro angeboten. Da könnte man sofort zuschlagen. Die Karte ist mit satten zwölf GByte RAM bestückt und liegt in puncto Leistung deutlich über dem Niveau einer Nvida RTX 3060.

Grafikkarte optimal einstellen

GPUs mit Echtzeit-Raytracing

Nvidia & AMD: Wann kommen neue Grafikkarten?

Ende 2020 startete Nvidias RTX 3000. AMD folgte mit RX 6000. Wann kommen neue Grafikkarten? +++ Update: RTX 3080/70 Ti für Laptops, RTX 40 ab Mitte…

AMD verspricht mit der RX 6700 XT volles Spielevergnügen für die WQHD-Auflösung und hält Wort. Die RX 6700 XT erzielt im Benchmark Time Spy 11.932 Punkte und im Grafiktest 80 fps und liegt damit auf dem Niveau einer Nvidia 3060Ti. Die erzielten 16.508 Punkte im Fire Strike Extreme Bench (90 fps) geben auch den DirectX-11-Spiele-Fans grünes Licht für die WQHD-Auflösung.

Final Fantasy XV retourniert für WQHD 11.036 Punkte und bestätigt damit Gleichstand zu einer 3060Ti. Ein Blick auf unsere 4K-Tests zeigt, dass etliche Spiele mit dieser hohen Auflösung auch spielbar bleiben. Alle 6000er von AMD beherrschen Raytracing; die RX 6700 XT allerdings nicht so überzeugend wie der direkte Konkurrent von Nvidia. Port Royal ist der relevante Benchmark, und wir messen 5908 Punkte. Eine RTX 3060 Ti erreicht 6825 Zähler und liegt damit eine gute Ecke vorn.

PC Magazin Sieger Preis Leistung
Sieger "Preis/Leistung"
© WEKA

Details: AMD Radeon RX 6700 XT

  • Internet: www.amd.com
  • Gesamtwertung: 85 Punkte
  • PC Magazin-Testurteil: sehr gut
  • Preis/Leistung: sehr gut
  • Ausstattung (max. 25 Punkte): 16 Punkte
  • Leistung 3DMark (max. 30 Punkte): 29 Punkte
  • Leistung Spiele (max. 30 Punkte): 29 Punkte
  • Temperatur (max. 5 Punkte): 4 Punkte
  • Lautstärke (max. 10 Punkte): 7 Punkte

Fazit: AMD Radeon RX 6700 XT

Das Original von AMD verspricht WQHD-Gaming und erfüllt diesen Anspruch vollkommen. Wer sie für 500 Euro bekommt, hat Glück.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nvidia vs. AMD

Vergleich

Radeon RX 5700 XT oder Geforce RTX 2060 Super: Nvidia vs.…

Was leisten die neuen Navi-Grafikkarten von AMD? Im Test tritt das Navi-Topmodell Radeon RX 5700 XT gegen die Nvidia RTX 2060 Super an.

Asus Rog Strix RX 6800 XT

Shop-Links, Einkaufs-Tipps und mehr

AMD Radeon RX 6800 (XT): Custom-Modelle online kaufen

Ab dem 25.11. gibt es auch die Custom-Modelle der RX 6800 (XT) online zu kaufen. Wir geben eine Kauflink-Übersicht über die beliebtesten Modelle.

Grafikkarten der AMD-Generation können mit dem neuen Treiber Smart Access Memory freischalten.

SAM-Support für Navi-GPUs

AMD-Treiber: Adrenalin-Update bringt mehr Leistung für…

AMD hat die Grafikkarten-Treibersoftware Adrenalin in Version 21.9.1 veröffentlicht. Der neue Treiber steigert die Leistung vor allem bei der…

Das AMD-Portfolio mit der neuen Radeon RX 6600 XT (rechts).

Mondpreise und Engpässe

Grafikkarten: AMD-Chefin dementiert Bevorzugung von…

Neben Pandemie samt Chipmangel ist Mining laut gängiger Ansicht ein großer Preistreiber für Grafikkarten. Ob groß oder klein, kommentiert AMD…

Grafikkarten werden teurer und teurer. In diesem Jahr war bislang keine der neuen GPUs durchschnittlich für unter 140% UVP zu bekommen.

RTX 30 und Radeon RX 6000

Grafikkarten: Preisentwicklung geht weiterhin nur nach oben

Zum Stand 10. Oktober lässt sich beobachten: Preise für aktuelle Grafikkarten steigen weiterhin. Laut Analyse von 3dcenter.org legt AMD stärker zu als…