Home und Mobile Entertainment erleben
Ultra-HD

4K-Blu-ray-Player im Test: LG UP970

LG UP970 UHD-Blu-ray-Player

© LG

LG UP970 UHD-Blu-ray-Player

Pro

  • Leichte Bedienung
  • 3D-Bildwiedergabe
  • Dolby-Vision fähig

Contra

  • wenig Streamingdienste
  • einfache Verarbeitung
  • keine Detaildaten

Fazit

video magazin Testurteil: 78% (gut); Preis/Leistung: sehr gut

Auf der CES im Januar in Las Vegas zeigte LG erste Mockups und kündigte neben Oppo als einer der ersten Hersteller einen UHD-Blu-ray-Player mit Dolby Vision an. Seit Juni ist der UP970 nun im Handel. Zwar kam er zunächst ohne das Update auf den Markt (angekündigt für Ende Juli), weshalb auch wir noch ohne Dolby Vision testen mussten. Dennoch waren wir gespannt auf den bislang günstigsten Vertreter seiner Gattung. 

Kleiner Schreck zu Testbeginn: Beim Abspielen einer UHD-Blu-ray hörten wir – wie schon viele Käufer im Netz berichteten – ein lautes Brummen des Laufwerks. Auf Nachfrage hieß es von LG, der Fehler betreffe die erste Produktionsserie vom Mai. Er sei seit Juni behoben. Betroffene Kunden erhalten Ersatzgeräte – und auch wir erwarten ein solches und werden den Fall demnächst überprüfen. 

Die einfache Menüführung gefällt beim Einschalten. Über das Home-Menü lassen sich allerlei Quellen ansteuern. So spielt der LG nebst UHD-Blu-rays, Blu-rays, DVDs und CDs erfreulicherweise auch 3D Blu-rays ab. Gespart haben die Koreaner dafür beim Streamingangebot: Hier sind nur Apps von YouTube und Netflix zu finden, von denen sich ebenfalls 4K- und HDR-Inhalte abspielen lassen. 

Weitere Anbieter lassen sich nicht direkt einbinden. Dafür lassen sich via USB Android-Geräte wie Smartphones oder Tablets anschließen, deren Inhalte der UP970 wiedergibt. Als Universalplayer eignet sich der LG auch zur Musik- und Fotowiedergabe. Hier sind, wie bei den meisten Playern, Diaschauen möglich, die mit Musik unterlegt werden.

Punkten mit 3D

Die Fernbedienung liegt leicht und gut in der Hand, ihre Steuerung wirkt jedoch eher behäbig. Die Tatsache, dass es vergleichsweise wenig Einstellungsmöglichkeiten gibt, verrät, dass es sich um ein Modell der Einsteigerklasse handelt. Beim Starten der UHD-Disc etwa zeigt sich, dass auf dem Screen keine Detaildaten zu Bildraten und Formaten abrufbar sind.

Ungewöhnlicherweise erfahren wir mehr Details beim Abspielen von Netflix-Inhalten als bei Discs. Als bester Bildmodus erweist sich „Spielfilm“, der die kräftige und satte Farbwiedergabe am realistischsten unterstützt. Mithilfe unserer UHD-Testbilder sehen wir, dass LG in Sachen Schärfe einen für die Preisklasse ordentlichen Job macht. 

Panasonic hatte mit dem UB900 die Latte extrem hoch gelegt. Beim 4K-Upscaling einer klassischen Blu-ray gibt der LG ebenso ein achtbares Bild ab. Leider fehlt ihm die Möglichkeit der HDR-SDR-Wandlung. Die 3D-Wiedergabe dagegen wirkt erfreulich scharf ohne störenden Crosstalk.

Apropos 3D: Mit dem kraftvollen Sound der Imagion Dragons und einer Actionszene aus „Jason Bourne“ testen wir die immersiven Soundqualitäten des LG. Die Musik überträgt der UP970 in Dolby Atmos mit etwas überzeichnetem Volumen, die Singstimme klingt ein wenig platt, der Bass phasenweise überbetont.

Ein erfreulicheres Ergebnis liefert die DTS:X-Filmszene. Doch der Eindruck eine überdimensionierten Raumklangeffekts bleibt auch hier nicht aus. Besser kommt der Player mit Filmton in 5.1 zurecht.

Fazit

LG liefert, was von einem UHD-Player der Einstiegsklasse zu erwarten ist: Schlichte Verarbeitung, überschaubare Features und eine der Preisklasse angemessene Ausgabequalität. Gut für alle, die sich kostengünstig ans Thema herantasten wollen oder einen preiswerten Zweitplayer suchen.

Mehr zum Thema

Ultra HD Blu-ray Player Test
K8500 und BD900 im Vergleich

Die ersten UHD Blu-ray Player sind da: Der Samsung UBD-K8500 und der Panasonic DMP-UB900. Hat die neue Technik noch Tücken? Wir machen den Test.
Partytime
UHD-Fernseher

Wir haben aktuelle 55-Zoll-TVs im Vergleichstest. Unsere Kandidaten bieten 4K-Bild und HDR, sind aber dennoch günstig in Sachen Preis-Leistung.
Fernseher Bühne Vorhang auf
UHD, HDR und mehr

Wir haben aktuelle 4K-Fernseher von Grundig, Hisense, Panasonic, Samsung, und Sony im Test. Wir zeigen, welches Modell sich wirklich lohnt.
Fünf 65-Zöller unter 2000 € im Test
65-Zoll-UHD-TVs

In diesem Fernseher-Test vergleichen wir 65-Zoll-UHD-TVs von Hisense, LG, Panasonic, Samsung und Sony. Wer wird Testsieger unter 2.000 Euro?
Fernseher-Test: Welcher 55-Zoll-UHD-TV unter 3000 Euro überzeugt?
55 Zoll UHD-TVs unter 3.000 Euro

Von LG bis Samsung: Zum großen TV-Test versammelt video die Spitzenmodelle der 55-Zoll-Klasse – aber auch Schnäppchen. Welches Modell überzeugt?